Anmelden oder registrieren!

1 141

Dienstag, 8. Juni 2021, 18:12

Digitaler Impfnachweis ab 14. Juni in Apotheken

"Viele deutsche Apotheken werden ab Montag, 14. Juni, einen digitalen Impfnachweis für vollständig gegen das Corona-Virus geimpfte Bürgerinnen und Bürger ausstellen können. Auf dem Portal www. mein-apothekenmanager. de, auf dem sich schon jetzt Schnelltest-Apotheken finden lassen, können Verbraucherinnen und Verbraucher dann bundesweit Apotheken in ihrer Nähe finden, die digitale Impfnachweise kostenlos ausstellen."

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (8. Juni 2021, 18:19) aus folgendem Grund: Verlinkung deaktiviert


1 142

Mittwoch, 9. Juni 2021, 21:10

Impfnachweis in der Corona-Warn-App

"Der digitale Impfnachweis soll Teil der offiziellen Corona-Warn-App werden. Ein Update sei bereits hochgeladen, heißt es von den Entwicklern der App. Das Impfzertifikat soll das Reisen innerhalb Europas vereinfachen."

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 691

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 143

Donnerstag, 10. Juni 2021, 08:23

Der digitale Impfausweis kommt gerade noch rechtzeitig.

* Weil die Anzahl der vollständig Geimpften jetzt zügig wachsen wird. Wir sind bereits in Deutschland bei 22,8% (Stand 08.06.2021)

* Weil wir unmittelbar vor der Sommerurlaubs-Welle stehen, besteht unmittelbarer Bedarf.

* Weil es deutlich einfacher ist, als das "Gelbe-Impf-Büchlein" mitzuführen.

Hoffen wir das der Start des digitalen Impfausweis reibungslos verläuft. Und wer mit der digitalen Version ein Problem hat, für den wird auch eine analoge Version bereit gestellt. A 4 Blatt, mit entsprechendem QR Code. Ist immer noch im Handling einfacher, als der gelbe Impfausweis.

1 144

Freitag, 11. Juni 2021, 10:11

Baden-Württemberg startet am 14. Juni mit digitalem Impfnachweis

Für Amig*s aus dem Ländle, die bereits vollständig geimpft sind eine interessante Nachricht:

"Bürgerinnen und Bürger, die bereits beide Impfungen in den Impfzentren erhalten haben, bekommen den digitalen Impfnachweis in den nächsten Wochen automatisch per Post zugeschickt. Wer die Impfungen beim Hausarzt / bei der Hausärztin erhalten hat, kann eine Apotheke für die nachträgliche Ausstellung aufsuchen. Gleiches gilt für Genesene oder nicht in Baden-Württemberg Geimpfte. Arztpraxen werden ab Mitte Juli die digitalen Impfzertifikate ausstellen können."

Für künftige Impfungen gilt:

"Ab Montag, den 14. Juni 2021, werden in den Impfzentren in Baden-Württemberg nach der Zweitimpfung digitale Impfnachweise ausgegeben. Arztpraxen werden ab Mitte Juli die digitalen Impfzertifikate ausstellen können"

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (11. Juni 2021, 10:13)


1 145

Freitag, 11. Juni 2021, 11:09

Im Prinzip wird es für wie auch immer erforderliche Zugänge zu bestimmten Bereichen nicht ohne Legitimierung funktionieren.

Allerdings ist es aus meiner Sicht nicht erforderlich, nach der automatischen Kenntnisnahme des erlaubten Zugangs z.B. im Falle einer durchgeführten Immunisierung / Impfung diese Daten überhaupt zu speichern, um sie im Infektionsfall in der betreffenden Lokalität an die Gesundheitsämter zu übermitteln. Dazu besteht ja keine Notwendigkeit.

Bei Schnelltests und deren Fehlerhäufigkeit sieht das anders aus und die Kontaktverfolgung ist wichtig.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (11. Juni 2021, 11:10)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 691

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 146

Freitag, 11. Juni 2021, 11:11

@revealmap

Andere Bundesländer starten auch am 14.06.2021 mit dem digitalen Impfausweis. Zum Beispiel hier in NRW.

Die gestern und heute dazu angelaufene Informations-Kampagne hier in NRW ist umfangreich, ausführlich und klingt überzeugend und plausibel.
Wenn der Ablauf so funktioniert wie angekündigt, ist das perfekt.

Hätte nicht damit gerechnet, dass das digitale Dokument so schnell verfügbar ist.

1 147

Freitag, 11. Juni 2021, 13:09

Lange nicht mehr gemeckert :D
Vor Monaten wurden Berichte, dass bei der Anzahl der Intensivbetten manipuliert wurde und somit die Coronapolitik beeinflußt wurde, in die Schublade der Coronaleugner gesteckt.


Mittlerweile kommt dann doch erste Verdachtsfälle hoch, die vermutlich vom Ansageminister untern Teppich gekehrt werden


https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_90201064/corona-in-deutschland-was-wusste-spahn-ueber-die-intensivbetten-lage-.html


Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

1 148

Montag, 14. Juni 2021, 13:58

Digitaler Impfpass

Impfzertifikat (e) als Ausdruck heute problemlos und ohne Wartezeit in der Stamm-Apotheke vor Ort erhalten.

Da in der Corona Warnapp nur jeweils das eigene Zertifikat abgespeichert werden kann (mein Smartphone muß ich mal ersetzen in Kürze), empfiehlt sich die Verwendung der CovApp des RKI zur Speicherung mehrerer Personen in einer App / auf einem Smartphone.

Momentan gültig für 1 Jahr
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

1 149

Montag, 14. Juni 2021, 14:03

Danke für den Hinweis!
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Katja die 2.

Senior Amigo

Beiträge: 263

Wohnort: im Speckgürtel

Beruf: Alltagsbegleiterin

  • Nachricht senden

1 150

Montag, 14. Juni 2021, 14:32

@ Cuate kann ich für das Impfzertifikat auch den Impfausweis vorlegen, ich habe solche App nicht :denk:
:sorry: falls die Frage zu dämlich ist, habe im Moment viel um die Ohren, deswegen :schlauch:

1 151

Montag, 14. Juni 2021, 14:34

Du kannst das ausgedruckte Impfzertifikat als faltbares DIN-A4-Blatt auch ohne Smartphone
zum Scannen bei den unterschiedlichsten Anlässen vorlegen
und brauchst den Impfpass nicht mitzunehmen.
Liegt als Dokument besser sicher zuhause ...
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

1 152

Montag, 14. Juni 2021, 14:49

@Katja

Die App die Du benötigen würdest heißt CovPass und wird vom Robert-Koch-Institut herausgegeben. Alternativ geht auch die Corona-Warn-App.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Katja die 2.

Senior Amigo

Beiträge: 263

Wohnort: im Speckgürtel

Beruf: Alltagsbegleiterin

  • Nachricht senden

1 153

Montag, 14. Juni 2021, 14:55

Dankeschön für die Antworten
ich bin ja von der Sorte die unterwegs kein Internet haben, :tüte: nur mit Wlan, da wäre so ein Blatt schon besser, aber das muss man erst einmal haben :pfft:

1 154

Montag, 14. Juni 2021, 15:09

Bei CovPass werden die Daten auf Deinem Smartphone gespeichert. D.h. Du kannst die App mit dem gespeicherten Impfpass auch ohne Internetzugang nutzen und den Nachweis über die Impfung bei Bedarf vorzeigen.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (14. Juni 2021, 15:11)


Katja die 2.

Senior Amigo

Beiträge: 263

Wohnort: im Speckgürtel

Beruf: Alltagsbegleiterin

  • Nachricht senden

1 155

Montag, 14. Juni 2021, 15:13

ok vielen Dank für die geduldige Antwort

1 156

Montag, 14. Juni 2021, 17:58

Hab es eben bei mir getestet. Funktioniert offline problemlos, sowohl in der App CovPass als auch in der Corona-Warn-App.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

1 157

Montag, 14. Juni 2021, 22:04

Man kann es nicht verstehen:

"Trotz der rapiden Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante erlaubt Großbritannien bei mehreren großen Sport-Events in den kommenden Wochen Zehntausende Zuschauer. So dürfen beim Finale der Fußball-EM am 11. Juli im Londoner Wembley-Stadion rund 40.000 Zuschauer dabei sein, wie Kultur- und Sportminister Oliver Dowden der Nachrichtenagentur PA zufolge mitteilte."
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 691

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 158

Dienstag, 15. Juni 2021, 08:39

@revealmap

"Man kann es nicht verstehen"

Wenn ich mir Mr. Boris Johnson im EU Austrittsland Groß-Britannien anschaue, inklusive seiner zahlreichen Taten während seiner politischen Karriere, tja dann kann ich vieles in GB nicht mehr verstehen.

Die einzige Konstante dort, wie ein Fels in der Brandung, ist die Queen.