Anmelden oder registrieren!

121

Samstag, 26. Mai 2018, 18:48

Wird ja auch nicht veröffentlicht ... oder doch ? :denk:
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 182

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

122

Samstag, 26. Mai 2018, 19:25

Aber gebunkert, ich glaube keinem der das Gegenteil behauptet :ironic: und was gebunkert ist kann geklaut werden...wäre nicht das erste Mal......
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

123

Samstag, 26. Mai 2018, 19:38

Vermutlich weiß der Flughafen am Ziel der Reise (und nicht nur der) schon vorher, wer da bald eintrifft.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 182

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

124

Samstag, 26. Mai 2018, 19:46

Denke ich auch, nicht das ich jetzt großartig was zu verbergen hätte, es geht mir rein ums Prinzip......ich möchte vermeiden ein "gläserner Mensch" zu werden.
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

125

Samstag, 26. Mai 2018, 19:47

Der Zug ist bereits abgefahren. Oder der Flug ist bereits gestartet ...
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 182

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

126

Samstag, 26. Mai 2018, 19:51

Vermutlich :sadangel:
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 691

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 27. Mai 2018, 10:48

Denke ich auch, nicht das ich jetzt großartig was zu verbergen hätte, es geht mir rein ums Prinzip......ich möchte vermeiden ein "gläserner Mensch" zu werden.


Bei diversen Kreuzfahrt-Reedereien schon lange geübte Praxis. Du wirst beim erstmaligen Check-in fotografiert. Das Foto ist dann zwar auf Deiner Bordkarte nicht sichtbar, aber auf der Karte abgespeichert. Kommst Du dann vom Landgang-Ausflug zurück und willst wieder ab Bord, wird Deine Karte elektronisch erfasst und das Besatzungsmitglied am Check-in Counter sieht das Bild (Gesicht) von Dir.

Würde also ein Passagier an Land seine Bordkarte verlieren, könnte der Finder der Karte trotzdem mit dieser Karte nicht illegal das Schiff betreten, eben weil das Gesicht des Pax beim betreten des Schiffs erkannt wird.

Ich halte dieses seit wenigen Jahren praktizierte Konzept bei gut aufgestellten Reedereien für sehr gut, weil es letztendlich alle Passagiere und mich schützt.

Wer Sicherheit will, bzw. wer möchte das die Sicherheit weiter verbessert wird, muss auch Zugeständnisse machen.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 182

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:35

Was hat das nun mit Flughäfen und Automaten Boarding zu tun ?
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 691

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

129

Montag, 28. Mai 2018, 12:58

Was hat das nun mit Flughäfen und Automaten Boarding zu tun ?


Ganz viel. Auf Flughäfen findet täglich weltweit millionenfach Boarding statt. Zukünftig sehr wahrscheinlich immer mehr automatisiert, so wie es diverse Reedereien längst praktizieren. :ironic:

130

Dienstag, 23. Juli 2019, 21:31

Airbus - Konzeptstudie

"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 691

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

131

Mittwoch, 24. Juli 2019, 08:51

Noch vor einigen Jahren verfolgten die Flugzeug-Hersteller die Zukunftsvision: "Schneller-Größer-Luxeriöser".

Diese Zeiten sind vorbei. Jetzt lautet die Zielplanung: "Alles hat sich dem Klima-und Umweltschutz unter zu ordnen". Da wird dann auch gleich der Begriff BIO eingebaut, weil das natürlich dem Zeitgeist entspricht.

Bleibt die Frage - ernsthafte Zielplanung, oder nur gute PR Arbeit im Verbund mit zeitgemäßem Image-und Vertriebsmarketing ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (24. Juli 2019, 08:53)


132

Mittwoch, 2. September 2020, 18:44

Von den Alpen bis zur Nordsee

war ein Elektroflugzeug unterwegs. Ging zwar nur mit Zwischenlandungen, aber war erfolgreich:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersac…flieger100.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (2. September 2020, 19:03)


133

Sonntag, 6. Juni 2021, 13:38

Alter Wein in neuen Schläuchen

Der Flugzeughersteller BOOM in den USA arbeitet an einem Nachfolger für das legendäre Überschall-Flugzeug Concorde.
Der Flugbetrieb endete dramatisch mit dem Unglück in Paris.

Durch mittlerweile geänderte Materialien und Technik (z.B.Überschall-Knall weniger laut) will man mit dem Modell "Overture" bald die Flugzeiten wieder erheblich reduzieren.

Die Fluggesellschaft United hat einen Erstauftrag über 15 Flugzeuge und eine Option für weitere 35 Maschinen platziert. :AmigoFligar:
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (6. Juni 2021, 13:56)