Anmelden oder registrieren!

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 516

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

821

Dienstag, 30. März 2021, 13:28

Nachdem ja kurz ein allgemeines Reiseverbot im Raum stand, wurde das gekippt. Was allerdings bleibt, ist die Testpflicht kurzfristig vor jedem Flug. So ganz klar ist noch nicht, was passiert, wenn jemand vor Abreise am Urlaubsort positiv getestet wird und in Quarantäne muss. Der kann bzw. sollte sich dafür ja nun nicht irgendein x - beliebiges Hotel buchen und da fröhlich durch die Gegend springen, sondern er muss seine Quarantäne einhalten, braucht seine Verpflegung aufs Zimmer gebracht, ärztliche Kontrolle, etc.. Schon im vergangenen Jahr gab es dafür in jedem griechischen Zielgebiet entsprechende, vom griechichen Staat finanzierte, Quarantänehotels. Ähnliches plant man auf Mallorca auch. Ich gehe davon aus, dass zumindest innerhalb Europas andere Länder mitziehen bzw. es tun werden.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 574

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

822

Dienstag, 30. März 2021, 16:01

@Sina

Ich denke die Vorgehensweise ist für Mallorca inzwischen relativ transparent geregelt.

> Muss ein Fluggast auf Grund eines positiven Corona Test in eine Quarantäne, stellt die Regierung auf Mallorca ein Quarantäne-Hotel zu Verfügung. Welche Qualität das Hotel hat, ist bisher nicht bekannt. Der "Quarantäne-Gast" muss für den dortigen Aufenthalt und den Verzehr (Grundbedürfnisse) nichts zahlen. Die Kosten übernimmt das spanische Gesundheitswesen.

> Lehnt der Gast allerdings das Quarantäne-Hotel ab, möchte in ein anderes Hotel oder in das Hotel wo er zuvor gewohnt hat, muss er die dort entstehenden Kosten im vollen Umfang tragen. Ist er allerdings u.U. bei einer Reiseversicherungen gegen solche Quarantäne-Aufenthalte versichert, muss er das mit seiner Versicherung regeln/abrechnen.

823

Dienstag, 30. März 2021, 16:09

Das hast Du gut formuliert Wxyz!
Ich war schon dabei einen Roman zu schreiben :D Du hast es auf den Punkt gebracht!
Freedom's just another word for nothing left to lose...

824

Dienstag, 30. März 2021, 17:16

Bei dem Quarantänehotel auf Mallorca handelt es sich um das **** Meliá Palma Kongresshotel. Aktuell wurden u.a bereits 2 deutsche Urlauber dort einquartiert.

Der spanische Staat verrechnet die Kosten innerhalb der EU-Vereinbarungen für das Gesundheitswesen zwischen den EU-Staaten. So wie auch Krankenhausaufenthalte und Versorgung der gesetzlich krankenversicherten Urlauber.

Ob andere Hotels freiwillig Corona-Infizierte wieder aufnehmen und dadurch bedingt finanzielle Ausfälle durch Wegfall von Buchungswilligen riskieren, wage ich zu bezweifeln ...
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cuate« (30. März 2021, 17:49)


825

Dienstag, 30. März 2021, 18:50

Italien verschärft Einreiseregeln

"Wer aus EU-Ländern nach Italien reist, muss sich danach zusätzlich zu einem Corona-Test vor dem Abflug auf fünf Tage Quarantäne einstellen, wie aus der von Gesundheitsminister Roberto Speranza unterzeichneten Anordnung hervorgeht. Im Anschluss an die fünf Tage soll demnach ein weiterer Corona-Test erfolgen. Die Maßnahme gilt danach bis zum kommenden Dienstag (6. April). "

Quelle

Für die Ostertage gilt in Italien vom 3. bis 5. April zudem ein Lockdown für das gesamte Land. Das bedeutet auch, dass die Menschen nicht zwischen den Regionen reisen können, außer etwa in Notfällen oder wegen der Arbeit.
"Rücksichtslosigkeit ist kein Freiheitsrecht"

826

Mittwoch, 31. März 2021, 21:51

Landesweiter Lockdown in Frankreich

"Angesichts der dritten Corona-Welle wird in Frankreich ein landesweiter Lockdown verhängt. Die bereits in 19 Verwaltungsbezirken geltenden Auflagen würden für vier Wochen auf das ganze Land ausgeweitet, kündigte Präsident Emmanuel Macron in einer Fernsehansprache an. Er sprach von einem "Wettlauf gegen die Zeit"."

Quelle
"Rücksichtslosigkeit ist kein Freiheitsrecht"

827

Freitag, 2. April 2021, 11:50

Ich finde die türkische Regelung ganz gut, da müssen die Hotels einen Quarantänetrakt bereit halten. Die Kosten übernimmt das Hotel. Du musst dann nur innerhalb des Hotels umziehen.
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

828

Samstag, 3. April 2021, 11:02

Der spanische Staat verrechnet die Kosten innerhalb der EU-Vereinbarungen für das Gesundheitswesen zwischen den EU-Staaten. So wie auch Krankenhausaufenthalte und Versorgung der gesetzlich krankenversicherten Urlauber.


Das hat sich als nicht richtig erwiesen. Im Allgemeinen übernehmen die Krankenkassen zwar in der Zeit erforderliche notwendige Behandlungen, nicht aber anfallende Kosten für Unterbringung und Verpflegung:

https://www.mallorcazeitung.es/gesundhei…sten/81524.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

829

Sonntag, 4. April 2021, 13:24

Niederlande werden nach Ostern als Hochrisikogebiet eingestuft

"Wegen besonders hoher Corona-Infektionszahlen in den Niederlanden stuft die Bundesregierung das Nachbarland nach Ostern als Hochinzidenzgebiet ein. Wer ab Dienstag von dort nach Deutschland einreist, muss einen negativen Corona-Test vorweisen können, wie das Robert-Koch-Institut am Sonntag bekanntgab."

Quelle: Welt.de
"Rücksichtslosigkeit ist kein Freiheitsrecht"

830

Freitag, 9. April 2021, 15:59

Türkei und Kroatien ab Sonntag Corona-Hochrisikogebiet

Ab dem kommenden Sonntag sind weitere Länder als Hochrisikogebiet eingestuft. Für Reisewillihe könnte vor allem die Einstufung der Türkei wichtig sein:


Neue Hochinzidenzgebiete - Gebiete mit besonders hohem Infektionsrisiko durch besonders hohe Inzidenzen für die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2:

Armenien –Armenien gilt nun als Hochinzidenzgebiet.
Kroatien –Kroatien gilt nun als Hochinzidenzgebiet.
Türkei –Türkei gilt nun als Hochinzidenzgebiet.
Ukraine –Ukraine gilt nun als Hochinzidenzgebiet.

Quelle
"Rücksichtslosigkeit ist kein Freiheitsrecht"

831

Samstag, 10. April 2021, 10:52

D-Reizen

Die Reise-Vertriebsorganisation in den Niederlanden mit 1150 Mitarbeitern und 285 Reisebüros hat geschlossen, nachdem die Muttergesellschaft D RT-Group Insolvenz angemeldet hat.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider