Anmelden oder registrieren!

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 300

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 23. Januar 2020, 08:17

Theoretisch könnte Boeing das Szenario B 737 MAX in die Insolvenz treiben. Spätestens dann wenn alle betroffenen Airlines ihre Ausfälle einfordern.

Jedoch nur theoretisch, denn die USA wird Boeing mit allen nur möglichen Mitteln stützen.

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 12 914

Wohnort: Deutschland

Beruf: Arbeitssuchend

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 23. Januar 2020, 11:01

Erstaunlich, dass die Aktie noch immer deutlich über dem Tiefstwert von 2016 liegt.
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

43

Dienstag, 4. August 2020, 15:21

Die US-Flugaufsicht FAA hat jetzt eine To-Do-Liste für Boeing erstellt, die füt die Wiederzulassung abzuarbeiten ist. Dabei kann man von erheblichem Aufwand sprechen, da auch die Verkabelung in den Maschinentypen der 737-MAX betroffen ist. Zusätzlich zur Software und Sensortechnik.

https://www.heise.de/news/US-Bundesluftf…st-4862391.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 12 914

Wohnort: Deutschland

Beruf: Arbeitssuchend

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 5. August 2020, 23:21

Die US-Flugaufsicht FAA hat jetzt eine To-Do-Liste für Boeing erstellt, die füt die Wiederzulassung abzuarbeiten ist. Dabei kann man von erheblichem Aufwand sprechen, da auch die Verkabelung in den Maschinentypen der 737-MAX betroffen ist.

Gott sei Dank hat man dort auch keine Angst vor den Auswirkungen.
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

45

Mittwoch, 18. November 2020, 14:03

Unter Auflagen

wieder startbereit: Nach erneuter Zulassung durch die amerikanische FAA können Flugzeuge vom Typ Boeing 737MAX zukünftig wieder abheben. So sieht es aus mit den Auflagen:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/b…7-max-1.5119427

Die Zustimmung der europäischen Luftaufsicht EASA scheint danach nur Formsache zu sein und wird in Kürze erwartet.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider