Anmelden oder registrieren!

1

Montag, 12. Oktober 2020, 18:38

Reise ohne Wiederkehr

Geschäftsmäßige Sterbehilfe steht in diesem fiktivem Film von Ferdinand von Schirach mit dem Titel "Gott" zur Diskussion.

Unter welchen Umständen ist es, auch unter Wertung des aktuellen Urteils des Bundesverfassungsgerichts möglich, anderen Menschen zu helfen, die "letzte Reise" zu ermöglichen. Dabei geht es nicht um die Frage, welche Formen von Sterbehilfe für Ärzte straffrei sind, sondern ob Mediziner dem Wunsch des Patienten, eines Lebensmüden gerecht werden müssen – unabhängig, ob dieser jung, alt, gesund oder krank ist.

Termin: ARD, Montag 23.11.2020 um 20:15 und zeitgleich auch im ORF und SRF.
Inklusive Zuschauerabstimmung am Ende des Films und anschließender Diskussionsrunden in den jeweiligen Studios.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 32 086

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Oktober 2020, 19:24

Heikles Thema, danke für die Info, das werde ich mir anschauen .
Nimm die Menschen wie sie sind.....es gibt keine Anderen...
(nach Konrad Adenauer)