Anmelden oder registrieren!

elke

Insider Amigo

  • »elke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Juni 2020, 11:39

Ab heute beginnt der Tourismus auf Mallorca

Mallorca startet mit einem Pilotprojekt:


https://www.touristik-aktuell.de/nachric…mersaison-2020/
Ich lebe auf Gran Canaria :urlaub:

2

Montag, 15. Juni 2020, 11:57

Erinnert mich eher an einen Klassenausflug mit Aufsichtspersonal.

Aber wer es so mag ...
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

3

Montag, 15. Juni 2020, 12:23

Nicht mal für geschenkt!

4

Montag, 15. Juni 2020, 12:43

Besondere Aufmerksamkeit auf alle Vorschriften gelegt?

Mit 165 Passagieren auf dem Erstflug. Abstandsregel nicht einhaltbar. Auf geringe Entfernung nutzt kein Mund-Nasen-Schutz ungeprüfter Bauart gegen Viren. Die EASA europäische Luftaufsichtsbehörde empfiehlt, den Mittelsitz freizuhalten. Würde bei einem Standardjet wie 737 oder A320 rund 50 % mehr Flugticketkosten verursachen. Außerdem empfiehlt die EASA auch mindestens einen OP-Gesichtsschutz der entsprechenden Norm. Keines von dem wird bei den Hauruck-Aktionen umgesetzt.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 124

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Juni 2020, 14:50

Ich bin weder überzogen ängstlich, noch schließe ich mit in Zeiten von Corona zu Hause ein.

Ich bin froh und glücklich wieder Restaurants zu besuchen und bei P&C und anderen Handelsunternehmen wieder shoppen zu können. Ich wohne wieder in Hotels etc. Dabei bin ich mir durchaus bewusst, das Restrisiken bestehen. Dafür muss ich die ein andere andere Einschränkung in Kauf nehmen, die aber verkraftbar ist.

Was ich aber verbindlich nicht machen werde, mich in einen Mittelstreckenflieger A 319/A 320/ A 321 oder eine B737-800 mit einer 3+3 Bestuhlung zu setzen, wo noch nicht einmal der Mittelplatz frei bleibt.

Dass das zur Konsequenz hat, dass sich der Flugpreise um etwa 50% erhöhen würde, würde ich zu Gunsten meiner Gesundheit natürlich akzeptieren. Das die Airline den Ticketpreis entsprechend erhöht ist völlig okay, die Airline ist kein karitativer Verein.

Prävention kostet nun mal Geld und bekommt man nicht geschenkt.

6

Dienstag, 16. Juni 2020, 17:17

Sicher ist sicher

Wie die Regierung der Balearen mitteilte, stehen auf Mallorca und Ibiza insgesamt 11 Quarantäne-Aparthotels für positiv auffallende CoronaUrlauber offen.

Somit kommt Herr Spohr vermutlich um seine gegebene Rückfluggarantie elegant herum. Niemand setzt einen Infizierten für den Rückflug in eine Maschine. Frühestens nach mehr als 14 Tagen vielleicht. Soweit die Garantie dann noch greift.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

7

Donnerstag, 18. Juni 2020, 19:17

Ein wenig Schwund ist immer ...

... und so endete die TUI - Pauschalreise kurzerhand wieder am Ausgangspunkt der Reise - in Frankfurt:

https://www.derwesten.de/panorama/vermis…d229336882.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

8

Donnerstag, 9. Juli 2020, 12:47

So richtig läuft das nicht

mit dem Tourismus auf Mallorca. Auch wenn einige Urlauber hingeflogen wurden, bleiben viele Hotels geschlossen, Strände wenig besucht. Und jetzt folgt noch dies:

Voraussichtlich ab Samstag, 11.07.2020 plant die Regionalregierung bzw. das dortige Gesundheitsministerium für die Balearen eine Vorschrift umzusetzen, die in Katalonien incl. Barcelona schon in ähnlicher Form seit Anfang der Woche in Kraft getreten ist:

Maskenpflicht in der Öffentlichkeit.

Das Gesetz sieht das das Tragen von Mund- und Nasenschutz überall im öffentlichen Raum vor.
Ausgenommen bleibt der Aufenthalt am Strand, am Pool, beim Essen und Trinken sowie beim Sport
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

9

Freitag, 10. Juli 2020, 06:29

Ab Montag 13.07. gilt die generelle Maskenpflicht und etliche Touristen drehen wieder am Rad und wollen stornieren :Nope:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

10

Freitag, 10. Juli 2020, 09:42

Vorsicht ist sicherlich angebracht. Die Mund-Nasenschutz-Tragepflicht an der meist frischen Luft bringt vermutlich wenig Effekt und ist aus meiner Sicht für diesen Bereich überzogen.

Hingegen werden geplante Inselbesuche verstärkt ausfallen.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

worldtraveler

Amigoanwärter

Beiträge: 10

Wohnort: Hamburg

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. Juli 2020, 21:48

Eine allgemeine Maskenpflicht im Freien erscheint mir ebenfalls etwas sinnlos. In Innenstadtbereichen, in denen dichtes Gedränge herrscht mag es vielleicht noch irgendwie nachvollziehbar sein. Die Maskenpflicht gilt ja aber auch, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann und dies macht einfach überhaupt keinen Sinn. So macht ein Urlaub natürlich überhaupt keinen Spaß mehr.

12

Samstag, 11. Juli 2020, 22:56

Auswirkungen

der ab nächsten Montag geltenden Maskenpflicht in vielen öffentlichen Bereichen und auch dort, wo Abstand-halten möglich wäre, verunsichert Reisewillige mit Ziel Balearen und zieht Stornierungen nach sich:

https://www.mallorcamagazin.com/nachrich…kenpflicht.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider