Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Sonntag, 14. Juni 2020, 13:25

Spanien öffnet die Grenzen für Touristen am 21. Juni

"Jetzt wird eine Einreise nach Mallorca für Urlauber, die nicht am Pilotprojekt teilnehmen, vermutlich doch vor Juli möglich sein. Einem EU-Vorschlag folgend, wird Spanien seine Grenzen mit anderen EU-Ländern nämlich bereits am 21. Juni öffnen, das teilte Ministerpräsident Pedro Sánchez (PSOE) den Ministerpräsidenten der Regionen am Sonntag per Videokonferenz mit. Bisher hieß es aus Madrid stets, dies solle erst am 1. Juli geschehen."

Quelle

422

Dienstag, 16. Juni 2020, 12:11

Nächste Woche

schließen 106 Karstadt - Reisebüros, berichtet handelsblatt.com.
Die Reisebüros waren erst kürzlich. nach der ThomasCook-Insolvenz,
von Galeria Karstadt Kaufhof übernommen worden.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

423

Samstag, 20. Juni 2020, 09:51

Sperrstunde

in Biergarten in Bayern als Corona-Vorsichtsmassnahme durch Gericht aufgehoben.

https://www.nordbayern.de/politik/gerich…bParam%3Drating
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

424

Montag, 22. Juni 2020, 21:30

Österreich

hat heute erneut Landeverbote für ankommende Flüge aus 10 Ländern verfügt:

https://www.austrianaviation.net/detail/…t-landeverbote/
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 939

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

425

Montag, 22. Juni 2020, 22:09

Das Flüge aus Spanien landen dürfen verstehe ich nun nicht.........aber mich fragt ja keiner :pfft:
Nimm die Menschen wie sie sind.....es gibt keine Anderen...
(nach Konrad Adenauer)

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 167

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

426

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:22

Das Flüge aus Spanien landen dürfen verstehe ich nun nicht.........aber mich fragt ja keiner :pfft:



Vom Start der Corona Krise bis heute, fliegt täglich mindestens eine Lufthansa Maschine von Düsseldorf nach Mallorca.

Während des Einreiseverbot in Spanien, durften diese tägliche Flugverbindung allerdings nur nutzen:

* Spanier die sich in Deutschland aufgehalten haben, aber über einen Wohnsitz auf der Insel Mallorca verfügen.

* Deutsche die über einen (Zweit) Wohnsitz auf Mallorca verfügen.


Inzwischen gibt es diese täglichen Lufthansa Linienverbindungen wieder mehrfach am Tag, auch von weiteren Deutschen Flughäfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (23. Juni 2020, 08:23)


Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 939

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

427

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:41

Ja schön, Mallorca ( und einige ander Inseln) ordne ich seit langem nicht mehr Spanien zu, auch wenn es rechtsmässig dazugehört :ironic:
Nimm die Menschen wie sie sind.....es gibt keine Anderen...
(nach Konrad Adenauer)

428

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:47

Düsseldorf liegt ja auch nicht in Österreich :pfft:

@Fitschi
Mit Logic hat das nichts zu tun. Wer wann wo landen darf - dafür werden schon gewisse "Interessen(ten)" sorgen. :ironic:
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

429

Dienstag, 23. Juni 2020, 09:48

Spanische Pullmantur Cruises meldet Insolvenz an

Das Joint Venture, an dem Royal Caribbean mit 49 Prozent beteiligt ist, will sich unter dem spanischen Insolvenzrecht reorganisieren, heißt es. Schuld an der Schieflage sei die Corona-Pandemie. Pullmantur Cruises betreibt die drei betagten Schiffe "Horizon", "Monarch" und "Sovereign". Alle Reisen bis Mitte November wurden abgesagt. Chef ist der frühere Aida- und TUI-Cruises-Manager Richard Vogel.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 167

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

430

Dienstag, 23. Juni 2020, 09:59

@Aramis

Du musst schon die Gesamtsituation betrachten.

Neben wir ein anderes Beispiel, nämlich die Vereinigten Arabischen Emirate (V.A.E.).

Dort kannst Du aktuell als Europäer auch nicht einreisen. Trotzdem fliegt 1 x täglich Emirates von Frankfurt nach Dubai (vor Corana Zeiten war es 2x täglich ab HAM, 2x täglich ab DUS, 3x täglich ab FRA und 3x täglich ab MUC).

Mit dieser täglichen Verbindung können nur Bürger der V.A.E. reisen, aber vor allem auch Deutsche, die in Dubai und den anderen Emiraten arbeiten und dort einen Zeitwohnsitz haben.

Das hat nichts mit "gewissen Interessen" zu tun, wie Du es hier mit Süffisanz und unterschwellig anmerkst. Das ist logisch und ganz offiziell. Ähnliche Verbindungen gibt es auch von Österreich und anderen Ländern in Destinationen die z.Z. keine üblichen Einreisen gestatten.

Im übrigen konntest Du auch "in härtesten Coroana" Zeiten, z.B. täglich mit Lufthansa nach Barcelona fliegen, wenn Du eben bestimmte (siehe oben) Voraussetzungen erfüllt hast.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (23. Juni 2020, 10:01)


Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 939

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

431

Dienstag, 23. Juni 2020, 10:04

Wie aus dem Thread Titel ersichtlich, geht es um die Öffnung der Flughäfen , Reiseaktivitäten für Touristen, nicht um Geschäftsreisende .
Nimm die Menschen wie sie sind.....es gibt keine Anderen...
(nach Konrad Adenauer)

432

Freitag, 26. Juni 2020, 15:13

Kreuzfahrten in der Pandemie

"Die ersten Kreuzfahrtschiffe dürfen wieder auslaufen - unter strengen Auflagen. Aber einige der beliebtesten Regionen sind noch tabu. Heute wird Hurtigruten von Hamburg aus Richtung Norwegen starten - die Reederei, die unter norwegischer Flagge fährt, ist damit eine der ersten, die nach dem Corona-Lockdown zaghaft wieder den Kreuzfahrtbetrieb aufnimmt."

Quelle

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 167

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

433

Freitag, 26. Juni 2020, 15:56

@revealmap


Hurtigruten bezeichnet das Hurtigruten Konzept selber als "Postschiffe". Was der klassische Kreuzfahrtgast von einer Kreuzfahrt erwartet, findet er in unterschiedlicher Qualität bei diversen Reedereien und Veranstaltern, so z.B. bei

* AIDA, * TUI Cruises, * Hapag Lloyd, * Costa, * MSC, * Phoenix, * RCCL, * Carnival Cruise Line, * HAL etc.

aber umfänglich nicht bei Hurtigruten. Wobei ich damit keinesfalls das Hurtigruten Konzept kritisiere oder negativ darstellen will, aber es handelt ich eben um ein ganz spezielles Nischenprodukt, was die überwiegende Mehrheit der Kreuzfahrer nicht unter einer Kreuzfahrt versteht.

Die Besonderheit der Hurigruten Fahrten (entlang der norwegischen Küste) lassen jetzt auch in der Corona-Krise diese speziellen Fahrten zu. Dagegen fahren weltweit deutlich über 90% der Kreuzschiffe immer noch nicht. Wann es wieder los geht, ist weiter offen. Seit April wird der Neustart Monat für Monat verschoben, Monat für Monat werden Reisen abgesagt. Aktuell ist man bei den Absagen für die Reisen im August 2020

Und danach ? Schaun wir mal.


ps: Flusskreuzfahrten startet man auf Rhein, Main, Mosel, Donau wieder vorsichtig. Allerdings gibt es dort schon wieder fallweise Absagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (26. Juni 2020, 16:04)


434

Freitag, 26. Juni 2020, 16:03

@wxyz

Meine Vermutung sagt mir, daß Du bei Hurtigruten nicht "up to date" bist. Der klassische Postschiff-Turn wurde vor kurzem um "echte Kreuzfahrten" mit neuen Schiffen und Routen (Hamburg liegt ja nicht als Poststation auf dem Wege) ergänzt. Insofern, klassische Kreuzfahrt und Hurtigruten sind kein Widerspruch mehr.

Interessiert, z.B. an Südamerika? (Auch, wenn es aktuell wegen Corona nicht angefahren werden kann)
Dann schau mal rein:

https://www.hurtigruten.de/reiseziele/?g…wE&gclsrc=aw.ds
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (26. Juni 2020, 16:05)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 167

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

435

Freitag, 26. Juni 2020, 16:13

Doch ich bin bei Hurtigruten "up to date".

Natürlich fährt man inzwischen auch andere Ziele, außerhalb der Postschiff-Routen an. Trotzdem bleibt es ein Nischenprodukt. Das was die Mehrzahl der Kreuzfahrer auf K-Schiffen erwartet

> Kulinarik in unterschiedlicher Ausprägung mit diversen Restaurants, Entertainment mit Theater etc., umfangreiches Sportangebot, großzügiges Kinder-Entertainment, diverse Bars, Poolanlagen oder wie z.B. bei TUI Cruises 25 Meter Pool, Shopping Meile, etc <

findet man auf Hurtigruten Schiffen so mit Abstand nicht.

436

Freitag, 26. Juni 2020, 16:17

Ja, die Poolanlagen in der Antarktis wird man vermissen.
Aber wer legt fest, was Standard ist. Ich kann auf Massentouristik gut verzichten.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 167

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

437

Freitag, 26. Juni 2020, 16:30

@cuate

Wenn Du gepflegt auf der MS Europa von Hapag Lloyd von einem Sterne Koch verwöhnt wirst, wenn Du in den asiatischen Restaurants von Sterne Koch Tim Raue auf den TUI Cruises Schiffen kulinarisch was im Gaumen erlebst, dann ist das weit weg vom Massentourismus.

Wer allerdings auf z.B. Costa Schiffen 7 Tage Mittelmeer für 799,- Euro erleben möchte, der wird in der Tat mit der Massentouristik beinhart konfrontiert.

438

Sonntag, 28. Juni 2020, 21:05

Griechenland hat den Kampf gegen Corona bisher sehr vorbildlich gemeistert.
Nun wurde jedoch recht kurzfristig neue Auflagen für Einreisende auferlegt, die für gewissen Unmut gesorgt


https://handelsblatt.com/politik/international/kampf-gegen-coronavirus-einreise-nur-mit-qr-code-griechenland-verschaerft-reiseregeln/25956892.html?fbclid=IwAR1oO3vySRzJBEjOKa91fFYBiNUbVB3ZyOdY-qstxvl2QqE4XikevbJ4Lyc




Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aramis« (28. Juni 2020, 21:06)


439

Sonntag, 5. Juli 2020, 19:46

Spanische Pullmantur Cruises meldet Insolvenz an

Das Joint Venture, an dem Royal Caribbean mit 49 Prozent beteiligt ist, will sich unter dem spanischen Insolvenzrecht reorganisieren, heißt es. Schuld an der Schieflage sei die Corona-Pandemie. Pullmantur Cruises betreibt die drei betagten Schiffe "Horizon", "Monarch" und "Sovereign". Alle Reisen bis Mitte November wurden abgesagt.


Die 3 vorgenannten Kreuzfahrtschiffe treten ihre letzte Reise an - zur Verschrottung in der Türkei.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

440

Dienstag, 7. Juli 2020, 10:40

Blue Air

Die rumänische Airline Blue Air, aus der sich die deutsche Zeitfracht kürzlich zurückgezogen hatte,
steht unter Gläubigerschutz. Neustart ab Mitte Juli 2020. Das Verfahren ist auf 18 Monate limitiert.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider