Anmelden oder registrieren!

1

Montag, 24. Februar 2020, 00:12

Extremer Sandsturm

macht momentan praktisch das öffentliche Leben auf den Kanaren platt. Schulen sind bis auf Weiteres geschlossen, bereits am Samstag mußte der Flughafen von Las Palmas auf Gran Canaria zwischenzeitlich schließen und seit Sonntag Nachmittag sind alle Landungen auf den 8 Flughäfen der Region unterbrochen. Entsprechend wurden Flüge umgeleitet, meist Richtung spanisches Festland.

Neben dem Feinstaub und erheblichen Sichteinschränkungen ist auch ein heftiger Sturm mit Orkanböen ein großes Problem.


https://www.tagesschau.de/ausland/sandsturm-kanaren-103.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

elke

Senior Amigo

Beiträge: 499

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Februar 2020, 10:34

Ich lebe im Süden und es hat hier heute morgen geregnet. Der Sturm hat sich auch gelegt und man kann hoffen, dass das Schlimmste vorbei ist. Leider ist es in den Bergen auch wieder zu Bränden gekommen. Man hofft, das Feuer heute unter Kontrolle zu bekommen. Der Flughafen auf Gran Canaria hat seinen Betrieb wieder aufgenommen.
Ich lebe auf Gran Canaria :urlaub: