Anmelden oder registrieren!

1

Dienstag, 1. November 2016, 09:18

Leihwagen auf Sizilien

Guten Tag,

ich fliege in einer Woche nach Taormina auf Sizilien und will dort einen Leihwagen mieten. Aus dem Grund, dass ich schon einmal eine schlechte Erfahrung damit gemacht habe (Kanaren), möchte ich gerne wissen, ob jemand, der dort bereits Urlaub gemacht und ein Auto geliehen hat, mir seriöse Vermieterfirmen nennen kann.

Danke und Gruß
Erich

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 12 253

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. November 2016, 00:26

Die Frage sollte eher lauten, wo man jetzt noch einen Mietwagen bekommt. Am Flughafen wird es schon eng. :denk:
Schau mal ***Link entfernt***


Edit by Amigo:
Link entfernt: - Grund ist hier zu lesen:
https://www.travelamigos.de/forum/travel…f-andere-seiten
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

3

Mittwoch, 2. November 2016, 10:32

Damit habe ich nicht gerechnet, dass es einen Engpass geben wird. Ich hatte in anderen Ländern nie ein Problem, Vorort etwas zu bekommen - ist aber schon einige Jährchen her.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 402

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. November 2016, 11:04

:welcome:

Auf Sizilien ist die Saison jetzt vorbei, von daher haben viele touristische Einrichtungen und Dienstleister schon geschlossen. Ich würde es bei den großen, gängigen Anbietern versuchen (Europcar, Hertz, Sixt, etc.). Preise und Konditionen vergleichen und auf jeden Fall im Vorfeld buchen.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

5

Mittwoch, 2. November 2016, 11:45

Danke - ich werde mich mal auf die Suche machen

6

Donnerstag, 10. November 2016, 11:41

Vorreservierung aus Deutschland macht Sinn. Am besten am Ankunftsflughafen, da gibt es mit Sicherheit noch PKW. :help:

7

Dienstag, 3. Dezember 2019, 11:02

Wir reservieren immer vorab auf ***Werbung*** und sind damit sehr zufrieden. Musst halt nur auf das Auto aufpassen sonst wirds teuer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (3. Dezember 2019, 11:31)


8

Dienstag, 3. Dezember 2019, 11:21

Wieso? Vollkasko / Diebstahlschutz ohne oder mit geringer Selbstbeteiligung sorgt für entspanntes Fahren.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

9

Freitag, 6. Dezember 2019, 10:18

ich habe selbst dort auch schon einen Mietwagen gehabt und es kommt leider öfters vor, dass die einem teure und unnötige Versicherungen andrehen, hier gilt am besten nicht drauf eingehen, da bei den meisten Anbietern die Fahrzeuge schon ausreichend versichert sind.