Anmelden oder registrieren!

1

Montag, 10. Juni 2019, 17:33

Tourguide oder Mietwagen?

Hallo,

im April nächsten Jahres möchten eine Freundin und ich auf die Halbinsel Samaná reisen.
Unter anderem möchten wir von Las Galeras über den Playa Colorade zum Playa Rincon wandern. Hat hier jemand Erfahrungen? Ist es sinnvoller, sich einen Wagen zu mieten oder nehmen wir besser einen Guide? Kennt jemand einen und weiß ungefähre Preise?
Kennt außerdem jemand einen Anbieter für eine Bootstour zum Nationalpark Los Haitises?

Liebe Grüße
Kartoffelsalat

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 665

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Juni 2019, 13:41

Hallo Kartoffelsalat,

das mit dem Mietwagen ist so eine Sache. Wenns gut läuft alles super aber den irgendwo abstellen ist schwierig. Du kannst mit einem Taxifahrer etwas aushandeln und der fährt dich durch die Gegend.

Los Haitses Angebote findest du an jeder Ecke und kostet um die 70 Dollar

3

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:13

Hallo Sternedieb,

vielen Dank für die schnelle Antwort. So etwas wie Tourguides gibt es demnach nicht? ?( . Hast Du Pi-mal-Daumen-Preise für Taxifahrten?

Liebe Grüße

Kartoffelsalat

4

Mittwoch, 12. Juni 2019, 20:26

Vielleicht hilft das weiter: https://www.rome2rio.com/map/Los-Haitise…rk/Puerto-Plata Suchangaben kann man beliebig ändern

5

Mittwoch, 12. Juni 2019, 23:02

Hallo,

danke soweit. Was ich mit "Tourguide" eigentlich meine, ist ein Mensch (oder eine Firma), der (die) Touren bzw. Wanderungen mit Begleitung anbietet. Kennt jemand so jemanden?

Liebe Grüße

Kartoffelsalat

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 402

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Juni 2019, 12:42

Schau mal, ob Du bei RH Tours oder Seavis fündig wirst. Mit beiden haben wir gute Erfahrungen gemacht.

Die Land und Leute - Tour von RH geht vielleicht am ehesten in die Richtung, in der Du suchst.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

7

Donnerstag, 13. Juni 2019, 23:12

Hallo Sina,

vielen Dank, genau das habe ich gesucht :D. Euch noch eine schöne Restwoche und ein tolles Wochenende.

Liebe Grüße

Kartoffelsalat

8

Samstag, 15. Juni 2019, 10:04

RH Tours kann ich auch empfehlen - einfach mal anschreiben und seine individuellen Wünsche darlegen!
Freedom's just another word for nothing left to lose...

9

Sonntag, 22. September 2019, 17:46

Hallo,

erst noch einmal vielen Dank für die Antworten bisher. RH Tours arbeitet leider nicht auf der Halbinsel Samaná und Seavis bietet nicht ganz das an, was wir suchen. Ein paar Fragen haben wir noch:
Hat jemand Erfahrung mit Taxis in der Domenikanischen Republik? Sie die zuverlässig und pünktlich?
Weiß jemand, wie die Preise dort sind?

Liebe Grüße
Kartoffelsalat

10

Montag, 21. Oktober 2019, 00:31

Nanu, weiß hier keiner etwas?

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 665

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Oktober 2019, 09:48

@ Kartoffelsalat

als zu den Taxikosten in der Dominikanischen Republik findest du schon etwas hier.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 665

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. Oktober 2019, 09:51

Übrigens, wenn du Motorroller fahren kannst und dir die Verhältnisse in der DR zutraust, wäre dies eine durchaus vernünftige Alternative. Ansonsten rede einfach mal mit dem Taxifahrer, was der für den Tag möchte.

13

Freitag, 22. November 2019, 00:43

Hallo Sternedieb,

Motorroller fahre ich leider nicht. Und die Taxipreise - danke nochmal dafür - sind ja schon etwas älter. Weißt Du denn, wie zuverlässig/pünktlich die Taxis sind?

Liebe Grüße

Kartoffelsalat