Anmelden oder registrieren!

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 656

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. August 2009, 20:29

Travco kauft und verkauft Steigenberger

Die Familie Steigenberger hat 99,6 Prozent der Steigenberger Hotels AG an den ägyptischen Touristikkonzern Travco Group International Holding S.A.E. verkauft.

Das wurde heute von Steigenberger bestätigt, Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.

Travco kaufte außer den Steigenberger Hotels auch die zu Steigenberger gehörenden 31 Inter-City-Hotels.

Steigenberger beschäftigt derzeit ca. 6.500 Mitarbeiter und betreibt 81 Hotels in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz, in Holland und in Ägypten. 2008 wurde ein Umsatz von rund 500 Millionen Euro (einschließlich Franchise und Management) erzielt.
Travco betreibt unter anderem die "Jaz", "Iberotel" und "Sol Y Mar" Hotels und befindet sich Eigentum von Hamed El Chiaty. Auch Nilkreuzfahrtschiffe gehören zu dem Konzern.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

arkadas

Insider Amigo

Beiträge: 585

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Tippse in einem Landessozialverein

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. August 2009, 15:02

ja ich habs gestern auch gelesen. ;)
Ägypten ich komme: vom 16.03. - bis 03.04.2017 .... :yippie:

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 656

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2009, 17:55

Laut n-tv, die sich auf den Travco-Chef Hamed El Chiaty berufen, plant Travco nach Steigenberger weitere Zukäufe. Denn wegen der momentanen Wirtschaftskrise seien die Preise gefallen und für Übernahmen attraktiv. Und das obwohl Travco selbst - im ersten Halbjahr 2009 - 30 Prozent weniger Umsatz generieren konnte.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 402

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. August 2009, 18:35

Was viele nicht wissen:

Travco wurde schon 1979 von Hamed El Chiaty gegründet. Die Anfänge waren ganz klein - 2 Ausflugbusse, mehr gab es nicht. Heute gehören nicht nur 600 Reisebusse, hunderte von Mietwagen (Limo1 und Prestige Cars) und die bereits genannten Hotelketten zum Konzern, sondern auch die größte ägyptische Nilkreuzfahrtflotte mit ihren 22 Schiffen (Travcotels), einige Hard Rock Cafés in den ägyptischen Touristenzentren u. v. m.. Die Travco - Gruppe hat mittlerweile über 18.000 Mitarbeiter und ist damit wohl einer der größten - wenn nicht DER größte Arbeitgeber der ägyptischen Tourismusindustrie. Der Umsatz lag im letzten Jahr bei 600 Mio. €.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

5

Dienstag, 30. November 2010, 20:51

Weiter auf Expansionskurs

Die Steigenberger Hotelgruppe will 15 neue Hotelverträge pro Jahr abschließen. Auch über den Kauf kleinerer Ketten oder eine Kooperation mit einer größeren gebe es Gespräche. Der Schwerpunkt soll dabei auf der internationalen Expansion vor allem im europäischen Mittelmeerraum sowie in Nordafrika und im Nahen Osten liegen. In Deutschland sei vor allem München interessant, aber auch in vielen B-Destinationen gebe es noch Platz für InterCity- sowie Vier-Sterne-Steigenberger-Hotels.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

6

Montag, 4. November 2019, 14:54

Travco hat die Deutsche Hospitality Frankfurt u.a. mit Steigenberger und InterCity Hotels an chinesische Hotelkette verkauft:

https://www.welt.de/newsticker/bloomberg…ity-Hotels.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft