Anmelden oder registrieren!

1

Freitag, 4. Oktober 2019, 10:56

Ende offen für Fuerteventura Princess

Das kürzlich im zweistelligen Millionenbereich renovierte Fuerteventura Princess hatte sich für die Zukunft als SunConnect Hotel der ThomasCook aufgestellt. Jetzt steht das Resort mit rund 700 unverkauften Zimmern im Strudel der ThomasCook-Insolvenz offenbar vor der (zumindest vorübergehenden) Schließung ab der kommenden Woche.

http://www.fuerteventuradigital.net/2019…a-princess.html


Weitere Hotelschließungen auf der Kanareninsel sind nicht ausgeschlossen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

2

Samstag, 5. Oktober 2019, 09:14

Traurig, aber so ist es, wenn man sich nur auf einen Geschäftspartner orientiert und sich abhängig macht, andererseits wäre diese Investition nie geflossen.
Das werden jetzt noch wesentlich mehr Hotels erfahren, auch auf den Balearen, um bei Spanien zu bleiben.
In anderen Destinationen wo TC sehr präsent war sieht es natürlich ebenso aus.
Freedom's just another word for nothing left to lose...