Anmelden oder registrieren!

321

Donnerstag, 7. Februar 2019, 11:33

Konkret

dazu, und wie sich zeigt, wohl ein akutes Thema bei ThomasCook:

"„Gestern wurden mehrere Investmentbanken beauftragt, diesen Prozess aktiv zu begleiten“,
sagte Airline-Chef Christoph Debus heute der dpa in Frankfurt."
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

322

Donnerstag, 7. Februar 2019, 12:48

Müssen die Condor-Kunden jetzt auch Angst haben,das es zu Problemen, wie aktuell bei Germania, kommt???

323

Donnerstag, 7. Februar 2019, 13:44

Bei dem aktuellen Stand eher nicht. Denn da geht es - hoffentlich - um eine geordnete Nachfolgeregelung.

Was nicht auszuschliessen ist, sind spätere Flugplanänderungen.
In Verbindung mit der Germania Insolvenz würde eine wie auch immer
sich zeigende Condor-Veränderung nicht auf eine in allen Punkten
normal verlaufende Flugsaison am Urlaubshimmel deuten.
Aber das sind im Moment alles Vermutungen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cuate« (7. Februar 2019, 13:58)


324

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15:21

Ich hoffe mal du hast Recht.
RVA Schauinsland hat mich eben von Germania auf Condor umgebucht. Also vom Regen....... :denk: oder nicht?

325

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15:53

Abflug von wo?

326

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:16

Abflug statt Dresden von Leipzig, einschließlich einer Hotelübernachtung, da der Abflug aus jetziger Sicht bereits 6.00 ist. Ich bin mal gespannt.

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 005

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

327

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:41

Ich hoffe mal du hast Recht.
RVA Schauinsland hat mich eben von Germania auf Condor umgebucht. Also vom Regen....... :denk: oder nicht?

Wieso das denn ?

* Gibt es Anzeichen für eine Condor Insolvenz ? Ich sehe keine !

* Gibt es einen Käufer/Investor ? Ich sehe keinen !

* Welche Airline soll denn Interesse für Condor zeigen ? Eine Airline mit uralten Fliegern, die bis zu bis zu 27 Jahre alt sind.

* Ich wage mal eine Prognose. Diese Airline bekommt Thomas Cook UK nicht schnell verkauft.

Also nicht in Panik geraten und alles in Zweifel stellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (7. Februar 2019, 16:43)


328

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:21

Habe ich etwas von Insolvenz, Verkauf oder Panik geschrieben? Und woran ich auf dieser Welt zweifle ist ganz allein meine Sache.

329

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:35

Spohr baggert doch intensiv an der Alitalia und wird dann sicher auch ein Auge auf Condor werfen.
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

330

Mittwoch, 24. April 2019, 08:47

Mittlerweile scheint sich das Interesse der Lufthansa nur noch auf die Condor - Langstrecke zu richten:

https://www.welt.de/newsticker/bloomberg…angstrecke.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

331

Donnerstag, 2. Mai 2019, 15:58

Lt, Reuters sind Interessenten am Verkauf der ThomasCook Airlines inkl. Condor jetzt aufgefordert worden, bis zum 7. Mai 2019 erste Angebote abzugeben.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 005

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

332

Donnerstag, 2. Mai 2019, 16:07

Lufthansa bietet für die Condor 1,- (symbolischen) Euro. :ironic:

333

Freitag, 3. Mai 2019, 16:14

Tja...Geiz ist geil :ironic: :patschi:

334

Freitag, 3. Mai 2019, 16:36

Nicht nur das.

Selbst wenn es so wäre, durch ein Quasi-Monopol auf der Urlaubs-Fernstrecke
erhält man im Gegenzug zusätzlich noch einen Goldesel.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (3. Mai 2019, 16:38)


335

Dienstag, 7. Mai 2019, 10:32

Lufthansa hat offiziell ihr Interesse bekundet, den Ferienflieger Condor komplett zu übernehmen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

336

Freitag, 10. Mai 2019, 12:42

Mit Virgin Atlantic, die ebenfalls Interesse an den Fernstrecken der ThomasCook Airlines angemeldet haben, gibt es starken Wettbewerb im Bieterrennen. Könnte sich aber durchaus auch ergänzen, wenn Virgin Atlantic mehr an den Routen ab dem Königreich interessiert ist.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (10. Mai 2019, 12:43)


337

Montag, 27. Mai 2019, 22:12

Investor meldet Interesse

am Skandinavien-Geschäft der ThomasCook inklusive der ThomasCook Airline Scandinavia.

https://abouttravel.ch/reisebranche/uebe…vien-geschaeft/
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

338

Dienstag, 25. Juni 2019, 10:51

Der Lufthansa-Finanzchef sieht lt. Pressemeldungen wenig Chancen
für die Übernahme der Condor durch Lufthansa.

Dies kann einerseits eine taktische Meldung sein, um den Preis nochmals herunterzudrücken oder es sieht für Condor für die Zukunft wirklich nicht gut aus. Denn andere Interessenten stehen nun mal nicht Schlange für die Übernahme der deutschen Sparte der Thomas Cook Airlines.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

339

Freitag, 12. Juli 2019, 10:44

Die Verkaufsbemühungen für die Airlines der ThomasCook wurde aktuell zurückgestellt, weil sich die höhere Beteiligung der Fosun Group aus China offenbar konkretisiert und der Zufluss von Kapital in Höhe von mehr als 800 Mio € abzeichnet.

https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehm…-kapitalspritze
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

340

Freitag, 12. Juli 2019, 15:13

Vorausgesetzt, die Aktionäre beider Seiten stimmen dem geplanten Deal zu und die Aufsichtsbehörden haben keine Einwände, dann könnte es im Herbst so aussehen:

Condor und die anderen TC-Airlines gehören den involvierten Banken und aus rechtlichen Gründen mit einer Minderheit der chinesischen Fosun-Group. Thomascook als Reiseveranstalter
hat keinen Einfluss mehr auf die Flugunternehmen. Wohin diese später weiterverkauft werden, ist ergebnisoffen. Wer weiß, vielleicht packt Lufthansa doch noch mal für Teilbereiche zu ...
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft