Anmelden oder registrieren!

1

Freitag, 8. Mai 2015, 14:06

Kuba-Rundreise

Hallo,

wir planen im Dezember eine Rundreise in Kuba. Gibt es spezielle Reiseveranstalter für solche Rundreisen, oder ist es egal ob man bei Neckermann, etc eine Buchung vornimmt. Wer hat Empfehlungen?

Vielen Dank für eure Antworten.

2

Samstag, 9. Mai 2015, 14:18

Es kommt drauf an, was Du sehen willst, meist kommen deklariete Inlandsflüge plötzlich nicht zustande, und man hat von Havanna nach Santiago ein en 16 Stündigen Busausflug, anstatt 1,5 Std. Flug. Genau auf die AGB des VA schauen !!

Meine positive Erfahrung ist avenTOURa.

Bleibe bei Spezialisten und nicht bei Neckermann & Co. , dann hast Du auch einen festen Ansprechpartner, der wirklich Ahnung hat.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (9. Mai 2015, 14:24)


3

Sonntag, 10. Mai 2015, 01:02

Bei Aldi Reisen kannst du eine Rundreise für 2000 Euro buchen. Ob diese jedoch gut ist, kann ich nicht sagen.

4

Sonntag, 10. Mai 2015, 01:40

:kuller: :patschi:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

5

Sonntag, 10. Mai 2015, 07:19

Bei Aldi Reisen kannst du eine Rundreise für 2000 Euro buchen. Ob diese jedoch gut ist, kann ich nicht sagen.


Diese Rundreise von Feinkost ALDI wird von Berge & Meer durchgeführt: 1 Woche Busrundreise & 1 Woche AI Badeaufenthalt dazwischen.

Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, sind die Reisen gar nicht schlecht. Haben wir auch schon gebucht (jetzt nicht Kuba, aber wo anders).

Und beim letzten Namibia Aufenthalt sind uns die Berge & Meer Touren insgesamt 2x über den Weg gelaufen. Die Unterkünfte die die hatten waren gut, vielleicht etwas ab vom Schuß, aber gehoben. Es ist natürlich sehr stressig, da man die meiste Zeit der Reise im Bus verbringt um von A nach B zu kommen und die Termine sind dicht getacktet.

Viel Zeit zum gucken bleibt da nicht: alles raus aus dem Bus zum Fototermin - alles wieder rein in den Bus und weiter, bis zum nächsten Hotel und einchecken, optionaler Ausflug/Besichtigung, Abendessen, ab ins Bett und am nächsten Morgen wieder früh raus und rein in den Bus und weiter....

Dafür gibt´s für relativ kleines Geld einen Überblick übers Land, aber mehr eben nicht. Man hakt die Höhepunkte ab, Land & Leute lernt man nicht kennen.

Das muss man abwägen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »angie« (10. Mai 2015, 07:27)


6

Sonntag, 10. Mai 2015, 09:56

Den letzten Beitrag von Dodo interpretier ich jetzt so:

Der Wettbewerb ist da und jeder muß versuchen, seinen Stück vom Kuchen zu erhalten. Wäre also gut, die Vorteile von spezialisierten Reiseveranstaltern gegenüber den Discountern darzulegen. Damit der interessierte und hilfesuchende Travelamigo sich eine Meinung dazu bilden kann.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

7

Dienstag, 2. Oktober 2018, 01:15

aventoura wollte ich nächstes Jahr mal austesten, die Netzpräsenz macht einen guten Eindruck. Meine Kuba-Rundreise incl. Trekking in der Sierra Maestra habe ich mit World Insight unternommen, kann ich durchaus empfehlen. Wichtig ist, gerade angesichts dessen, daß dort die touristische Infrastruktur abseits von Havanna und Trinidad nicht gerade top ist, daß die Gruppen überschaubar bleiben (max. 12 bis 14 Teilnehmer, bei Trekkingtouren eher noch weniger). Wichtig war mir, daß auch Ziele abseits der Touri-Trampelpfade auf dem Programm standen, wie Baracoa, Besteigung des Yunque und Humboldt-NP
Das Gefährlichste an einer Fernreise ist der Weg zum Flughafen

8

Dienstag, 2. Oktober 2018, 06:40

Aventoura stellt auch nach Kundenwünsche individuell zusammen, haben auch sehr schöne Casa Particulars im Portfolio. Ich kann aber auch mundo-libre-reisen empfehlen, kleiner und feiner
Veranstalter, welcher sich ausschließlich auf Individualreisen in der Karibik spezialisiert hat und mit dem ich sehr gute Erfahrungen gesammelt habe.
Einfach bei beiden mal Angebote einholen.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Wolfskin

unregistriert

9

Freitag, 19. Oktober 2018, 09:20

Wir waren mit "Erlebe-Kuba" unterwegs und es hat alles funktioniert.
Waren mit Mietauto von Havanna nach Santiago unterwegs und haben unsere individuellen Wünsche umsetzen können.

10

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:21

Waren mit Mietauto von Havanna nach Santiago unterwegs und haben unsere individuellen Wünsche umsetzen können.



Wäre auch schlecht, wenn schon individuell vom VA nicht umgesetzt werden können :kuller:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Wolfskin

unregistriert

11

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:39

Wäre auch schlecht, wenn schon individuell vom VA nicht umgesetzt werden können
Ach, es gibt auch Veranstalter, die bieten IHR Programm an und das war es auch.

12

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:46

Ja, ich weiß :ironic:

ps. Du solltest etwas an Deiner Eloquenz oder Rhetorik rumpfeilen, da vieles falsch verstanden wird.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Wolfskin

unregistriert

13

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:17

Wäre also gut, die Vorteile von spezialisierten Reiseveranstaltern gegenüber den Discountern darzulegen. Damit der interessierte und hilfesuchende Travelamigo sich eine Meinung dazu bilden kann.
Meines Erachtens liegt der Vorteil von spezialisierten Reiseveranstaltern, dass sie entsprechende Kontakte vor Ort haben und bei Problemen schneller helfen können. Ist wahrscheinlich für Kuba nicht unwichtig. Bieten Discounter überhaupt Mietwagen Rundreisen an?

14

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:51

Da gehe ich doch d'accord mit Dir Wolfskin :ironic:

Mietwagen auf Kuba ist reine Glückssache und wenn die Wracks auch noch die Löcher treffen, ist Holland in Not :shocked: :shock:
Freedom's just another word for nothing left to lose...