Anmelden oder registrieren!

1

Freitag, 5. Oktober 2018, 08:32

Nordeuropa-Spezialist Troll Tours ist insolvent

Troll Tours wurde 1989 im sauerländischen Medebach gegründet. Zu den Zielen gehören Norwegen, Schweden und Finnland, Island und Grönland sowie England, Schottland und Irland. Neben Charter- und Linienflügen bietet Troll Tours Auto- und Motorrad-Rundreisen, Bus- und Erlebnistouren, Städtetrips, Mietwagen oder Schiffsreisen.

Gründe sind u. a. in den vergangenen zwei Jahren erhebliche Verluste im Island-Geschäft. Ebenso habe sich die Air-Berlin-Insolvenz und der damit verbundenen Erschöpfung des Flugmarktes
negativ ausgewirkt.

Anm.: Sehr sehr Schade, es war ein wirklich guter VA.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

2

Freitag, 5. Oktober 2018, 09:55

Sehr sehr Schade, es war ein wirklich guter VA
Ja, Qualität kostet Geld. Die Guten gehen in Insolvenz, der Massenschrott bleibt.

3

Freitag, 5. Oktober 2018, 09:58

Stimmt nicht ganz...öfters erwischt es schon Schlechte auch...

4

Samstag, 6. Oktober 2018, 08:17

Ganz ehrlich, warum wurde Troll Tours als Kooperationspartner von Thomas Cook nicht geholfen ? TOC hat Aldiana geholfen... erst die Gewinnwarnung und jetzt lässt man Troll Tours im Regen stehen.
Kein feiner Zug! Was ist aber anderes von den Ne(mä)ckermännern zu erwarten....
Freedom's just another word for nothing left to lose...