Anmelden oder registrieren!

1

Freitag, 2. Dezember 2016, 12:57

Flugzeug Premiere: Bombardier CS300 der CSeries

Ein neuer Flugzeugtyp, den der kanadische Flugzeughersteller Bombardier neu aufgelegt hat. Mit 145 Plätzen eine gefragte Größe für innereuropäische Flüge. Wie austrianwings.info schreibt, bietet das Flugzeug einen größeren Sitzabstand, größere Fenster und mehr Raum für das Handgepäck in der Kabine. Leisere Triebwerke und geringerer CO² und NOx Ausstoß zeichnen das Flugzeug gegenüber der 737 [Anmerkung: Hier fehlt der Vergleichstyp im Detail] als das "greenest commercial aircraft" der Welt aus.

Hier einige Bilder vom Premierenflugzeug nach Eintreffen bei airbaltic in Riga:

https://www.austrianwings.info/2016/11/e…a-eingetroffen/
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2016, 15:14

:cool: optisch ähnelt die aber der 737 sehr nah , nur etwas kürzer... :cool:
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:03

Der Flugzeugtyp wird nun von Airbus produziert und als A 220 geführt.

Klickste...

4

Mittwoch, 11. Juli 2018, 13:41

Jet Blue, der US-amerikanische Low-Cost-Anbieter, hat lt. austrianaviation.net kurz nach der Umbenennung der CSeries in Airbus A220 eine Grundsatzvereinbarung zur Lieferung von 60 A220-300 (also die ehemalige CS300) unterzeichnet. Diese sollen die entsprechende Anzahl von Jets des Typs Embraer 190 ersetzen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft