Anmelden oder registrieren!

1

Sonntag, 18. März 2018, 23:51

Geld für Flug

Ein neues Startup aus Deutschland will Fluggästen (unter gewissen Voraussetzungen) zu einer besseren Rückerstattung, die über Steuern und Gebühren eines vom Fluggast stornierten Fluges liegen, verhelfen. „Da zahlen viele Kunden für eine Leistung, die von der Fluggesellschaft nie erbracht wird.“:

http://www.handelsblatt.com/my/unternehm…n/21080074.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (19. März 2018, 00:02)


Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 29 412

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2018, 23:54

Kann ich nicht lesen.......müsste mich registrieren :pfft:
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

3

Sonntag, 18. März 2018, 23:58

Merkwürdig, bei mir (hier in Deutschland) geht es.

Für Dich der Link des Unternehmens: geld-fuer-flug.de
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

4

Montag, 19. März 2018, 21:08

Kann ich nicht lesen.......müsste mich registrieren :pfft:


Stimmt! Ich müsste mich auch registrieren. :denk:

5

Mittwoch, 21. März 2018, 09:23

Nach dem neuen BGH Urteil, dürfte sich das Unternehmen wohl in Luft auflösen...
Freedom's just another word for nothing left to lose...

6

Mittwoch, 21. März 2018, 17:09

Sollte man so einschätzen. Ein As im Ärmel kann ich da derzeit nicht erkennen. Mal die Urteilsbegründung im Detail abwarten.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

7

Dienstag, 10. April 2018, 16:26

Der Konkurrent Ticketrefund macht erstmal einen Rückzieher.

Bis zu 95% der Ticketkosten zurück! (?)
Zitat auf der Webseite:

Leider können wir aufgrund des Urteils des BGH im Moment keine neuen Fälle für TicketRefund zur Bearbeitung annehmen! Wir müssen dieses Urteil nun analysieren und die Auswirkungen genau prüfen.
Freedom's just another word for nothing left to lose...