Anmelden oder registrieren!

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

561

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:03

Es geht aber hier explizit um die Raucher, die mit ihrer Qualmerei viel Arbeitszeit verplempern. :mecker: :kuller:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

562

Montag, 2. Januar 2017, 20:39

Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 32 625

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

563

Montag, 2. Januar 2017, 21:17

Einige Lokale haben im Freien (sofern es genug Platz gibt) Heizstrahler und Schirme aufgestellt , damit die Raucher im Winter nicht frieren müssen oder nass werden :ironic:
Bei uns ist erst ab 2018 endgültig Schluß mit der Raucherei in Gaststätten.
Ich habe keine speziellen Talente. Ich bin nur passioniert neugierig.
Albert Einstein

564

Dienstag, 3. Januar 2017, 07:33

Bei uns gibt es diese Heizstrahler-Pilze auch wie Sand am Meer.
Ich dachte immer, dass die aus Umweltgründen verboten wären :denk:
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

565

Dienstag, 3. Januar 2017, 14:42

:pfft: nö nur in geschlossenen Räumen ......
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

566

Dienstag, 3. Januar 2017, 16:05

Na scheinbar gibt es doch einige Städte und Bundesländer, wo sie draußen verboten sind.
http://www.heizpilz.org/wo-sind-heizpilze-verboten/
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 32 625

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

567

Dienstag, 3. Januar 2017, 16:11

Die gibts ja elektrisch auch, vielleicht sind nur die Gasbetriebenen verboten?
Bei uns sehe ich jedenfalls nur elektrische Strahler.

PS, weiter unten im Bericht steht das die Gasbetrieben verboten sind, elektrische nicht.
Ich habe keine speziellen Talente. Ich bin nur passioniert neugierig.
Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fitschi« (3. Januar 2017, 16:12)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 372

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

568

Dienstag, 10. Januar 2017, 09:13

Na scheinbar gibt es doch einige Städte und Bundesländer, wo sie draußen verboten sind.
http://www.heizpilz.org/wo-sind-heizpilze-verboten/
Eine Kommune (Ordungsbehörde) kann in Deutschland individuell entscheiden, ob es in der Außengastronomie in der Stadt/Gemeinde diese Gas-Heizstrahler zulässt oder auch nicht. Die Entscheidungshoheit liegt auf der kommunalen Ebene.

569

Dienstag, 10. Januar 2017, 10:11

Danke - das wissen wir mittlerweile und steht auch im Link drin ?(
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

570

Donnerstag, 12. Januar 2017, 18:58

Die Antirauch-Kampagnen werden auch immer ausgeklügelter, zumindest in Schweden:


"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

571

Dienstag, 19. Dezember 2017, 15:26

Im Rechtsstreit

Raucher in Düsseldorfer Mietwohnung gegen Vermieterin

wurde jetzt das allerletzte Kapitel zugeschlagen:

https://www.welt.de/vermischtes/article1…fs-ist-tot.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider