Anmelden oder registrieren!

1

Samstag, 4. November 2017, 10:51

[Hotelbewertungen] Barcelona: Grupotel Gravina

Hotelbewertungen, Kritiken bzw. Erfahrungen: Grupotel Gravina in Barcelona



Bilder: 21

Hotelkategorie: 3 Sterne
Zimmer: 100
Baujahr: 19. Jahrhundert
WLAN: Ja - kostenlos

Kontakt / Adresse:
Grupotel Gravina
Carrer de Gravina 12
08001 Barcelona
Spanien
Telefon: +34 933 016 868
Email: gravina@grupotel.com


Wichtig:
Wir wollen hier keinerlei Fakebewertungen (positiv noch negativ) haben, und behalten uns die Löschung des jeweiligen Eintrags vor.

2

Sonntag, 12. November 2017, 10:54

Barcelona - Grupotel Gravina



Reisezeit Ende Oktober/Anfang November 2017

Hotel Allgemein
Das Grupotel Gravina liegt in einer kleinen Seitenstraße sehr zentral in der Innenstadt von Barcelona.





Zur Plaça de España und Plaça de Catalunya und damit auch die berühmte Promenade im Herzen der Stadt, La Rambla, sind es jeweils nur wenige Gehminuten. An den beiden Plätzen sind Haltestellen für den öffentlichen Nahverkehr vorhanden. In nächster Nähe des Hotels befinden sich viele Bars und Restaurants. Die zentrale Lage ist der große Pluspunkt dieses Hotels.

Verpflegung
Das Frühstück wird in einem fensterlosen Raum in Buffetform serviert und eingenommen. Das ganze Ambiente dieses Raumes erinnert doch sehr stark an das Niveau einer Kantine alten Stils. Abgewetzte Möbel, hoher Lärmpegel - nein die Aufenthaltsqualität war überschaubar.



Das Frühstücksangebot war von der Auswahl her Standard, die Qualität eher mittelmäßig. Weitere Verpflegungsangebote des Hotels haben wir nicht in Anspruch genommen.

Service
Für den Check-In um 15.00 Uhr waren wir zu früh im Hotel. Das Gepäck wurde daher anstandslos in Empfang genommen und aufbewahrt. Beim späteren Check-In wurden tatsächlich nur die allernötigsten Informationen weitergegeben. Diese beschränkten sich auf die Zeit und den Ort des Frühstücks und die Zimmernummer sowie eine grobe Beschreibung wie dieses aufzufinden sei. Informationen zur Hotelbar und den dort vorhandenen, auch kostenfreien, Leistungen blieben völlig aus.

Dazu muss man wissen, dass das Grupotel Gravina aus zwei Gebäudeteilen besteht und wir ein Zimmer im Gravina II gebucht hatten. Der Weg dorthin ist schon ein bisschen verschachtelt und duster, es müssen zwei winzige Aufzüge benutzt werden, also auf das erste Mal nicht ganz leicht zu finden. :Nope:

Im Gravina bin ich auch zum ersten Mal fast an der Bedienung eines Safes gescheitert. Den für die Programmierung nötigen "roten Knopf" habe ich am Safe tatsächlich erst nach langer Suche gefunden. Meine Frage an der Rezeption wurde mit dem Aushändigen eines spanisch- und englischsprachigen Faltblatts für erledigt betrachtet. Toll wäre gewesen dem Gast vor Ort die Tücken des Objekts zu zeigen.

Auch der Check-Out verlief eher kühl und sachlich. Das Gepäck wurde wieder kostenfrei aufbewahrt.

Zimmer
Wir hatten, nach Internetrecherche, wie bereits erwähnt, ein Doppelzimmer im Gravina II, dem älteren Gebäudeteil, gebucht. Das Zimmer war sehr geräumig und machte auf den ersten Blick einen guten Eindruck.



Beim näheren Hinsehen konnte man aber schon erkennen, dass der "Zahn der Zeit" am Mobiliar und dem Gebäude genagt hat.

Die tägliche Reinigung empfanden wir als eher oberflächlich. Das hatten wir schon besser erlebt. Klimaanlage, TV mit sehr wenigen deutschsprachigen Sendern, Minibar, Pflegeprodukten waren vorhanden. Der übliche Standard für Hotels dieser Kategorie. Funktionell dürfte die beste Beschreibung für das Zimmer und den Nassbereich sein. Gerade dort werden die Alterserscheinungen am offensichtlichsten. Etwas Rost und Schimmel an manchen Stellen, an manchen Tagen ein unangenehmer Geruch aus den Kanälen - hier besteht schon Handlungsbedarf.

Sehr nett war die Geste uns mit einem gekühlten Cava zu empfangen. Wobei dies auf die Buchung über Secret Escapes zurückzuführen ist. Geschmeckt hat es trotzdem.



Den Blick vom Balkon habe ich zwar bereits im Blog angesprochen, aber er darf auch an dieser Stelle gezeigt werden.



Zum Zimmer, wie eigentlich auch zum gesamten Hotel, bleibt zu sagen, dass an vielen Stellen doch so langsam eine Renovierung anstehen dürfte. Dass sich am Abreisetag die Balkontür nicht mehr öffnen ließ, passt in das Gesamtbild.

Business
Handyerreichbarkeit war gut, WLAN wurde kostenlos zur Verfügung gestellt und die Signalstärke war auch auf dem Zimmer sehr gut.

Zusätzliche Tipps und Zusammenfassung
Der große Vorteil des Grupotel Gravina liegt in seiner sehr zentralen Lage in der Innenstadt von Barcelona. Ich würde es als zentral gelegenen, erschwinglichen Schlafplatz zwischen den Ausflügen bezeichnen. Mehr aber auch nicht.

Mit welchem Veranstalter sind Sie verreist?
Gebucht über Secret Escapes.

Stimmten die Internetangaben?
Teilweise - kein Hotelier wird im Internet seinen Renovierungsbedarf darstellen

Buchungsart:
Individuell

Reisebüroart:
Online

Preis-Leistungs-Verhältnis
Geht so

Würden Sie das Hotel weiterempfehlen?
Eher nicht

Art und Grund des Aufenthaltes
Kurztrip, Städtereise

Dauer des Aufenthaltes
5 Übernachtungen