Anmelden oder registrieren!

1

Mittwoch, 30. August 2017, 21:32

Teure Tourismussteuer 2018 auf Mallorca


2

Mittwoch, 30. August 2017, 21:41

Wenn der Touristenstrom irgendwann ausbleibt, wird man erkennen, daß alles eine Sache der Angemessenheit ist.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

3

Donnerstag, 31. August 2017, 09:21

Ich verstehe die Aufregung nicht. :denk:

So wie ich es gelesen habe, gelten auf Mallorca derzeit folgende Abgaben:

Fünf-Sterne- und Vier-Sterne-Plus-Hotels = 2.-€/Tag/Person
Vier-Sternehotels = 1,50.-€/Tag/Nacht
Ein-Drei-Sternehotels = 1,00.-€/Tag/Person

Wenn diese Abgaben nun verdoppelt werden, müsste der 5-Sterne-Urlauber also 28.-€ mehr für einen 14-tägigen Urlaub bezahlen.

In Deutschland zahlt man z.B. auf Juist, Borkum und Langeoog 3,50.-€ Kurtaxe pro Tag und jenachdem wo man ist zahlt der Hund auch noch (!!) In Deutschland wird auch nicht nach Hotels unterschieden !
https://www.test.de/Kurtaxe-So-viel-mues…029607-5030883/
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

4

Donnerstag, 31. August 2017, 09:39

Kann jetzt nicht erkennen, wo diese regionale Steuer den einzelnen Gemeinden wieder zugute kommt. Mag in Zukunft und im Einzelfall so sein, geht aber grundsätzlich in den großen Topf der Balearen-Regierung. Ist also ein komplett anderes System. Ist auch keine Aufregung, nur eine aufregungsfreie Feststellung. In Verbindung mit den Demonstrationen gegen den Tourismus, den Sauftourismus-Meldungen ergibt sich natürlich eine gewisse Außen-Ausstrahlung, die der Insel insgesamt eher nicht gut tut.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

5

Donnerstag, 31. August 2017, 10:05

Also ich finde es auch noch im Rahmen! Unverschämt finde ich z.B. in Venedig das man "Coperto" bezahlen muss! Wir waren letztes Jahr zu viert da und haben (zugegeben am Marcusplatz) 12€ fürs Gedeck und 6€ für die Musiker, die 30 Meter entfernt leise gespielt haben bezahlt. Im Anschluss habe ich einen Musiker darauf angesprochen und es kam heraus, das sie davon keinen Cent bekommen sondern alles an den Besitzer geht!

6

Donnerstag, 31. August 2017, 10:58

Über Coperto sollte man vielleicht mal einen eigenen Thread aufmachen :ironic:
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 354

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. August 2017, 23:08

Coperto ist in Italiens Restaurants Tradition, das ist ja nix neues .
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic:

8

Dienstag, 19. September 2017, 03:45

Die Steuer scheint nicht für die Bürger gedacht. Das ist die Aufregung. Immer nur für die Angeblich so feine Regierung.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 620

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 09:57

Man plant, die neue Steuer wohl nur während der Hauptsaison zu erhöhen. Was nun genau wird, zeigt die Zeit.