Anmelden oder registrieren!

81

Donnerstag, 10. August 2017, 23:48

Hier kommt gleich mal eine passende acciona-Geschichte frisch vom Flughafen Düsseldorf. Hier stellte offenbar der Pilot der österreichischen Niki Airline nach einem Beladungsfehler die Kernfrage:
.
https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/u…d211525107.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Maja1

Master Amigo

Beiträge: 1 347

Wohnort: Speckgürtel

Beruf: Betreuerin

  • Nachricht senden

82

Freitag, 11. August 2017, 06:41

ja ja Ordnung muss sein :pfft:

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 43 774

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

83

Freitag, 8. September 2017, 11:40

Es gibt Streit zwischen der Sicherheitsfirma Kötter Aviation Security und dem Flughafen Düsseldorf ...

Grund: Anhaltendes Chaos - Quelle: ksta.de

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 579

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

84

Freitag, 8. September 2017, 12:23

Die Probleme - Schlangen beim Sicherheits-Check + unzumutbare Wartezeit an den Gepäckbändern - gibt es seit Jahren auf dem Düsseldorfer Airport.

Habe letzte Woche mal wieder rund 1. Stunde (!!!) auf mein Gepäck am Band gewartet. Die Entschuldigungen dafür - wenn es überhaupt eine gibt - sind fast immer identisch. Entweder zu wenig Personal oder die Gepäck-Beförderungs-Anlage ist mal wieder ausgefallen. Lapidar erfolgt die Anzeige "Die Gepäckausgabe verzögert sich". Weitere Infos - Fehlanzeige. Am Counter für Gepäckermittlungen (Lost + Found) warteten geschätzt 50 Fluggäste. Zudem standen an mehreren Gepäckbändern "herrenlos" nicht abgeholte Koffer.

Das ist alles für NRW nicht mehr zumutbar und außerdem eine Frechheit, weil dieser Zustand seit Jahren anhält und in den Sommerferien regelmäßig in Düsseldorf eskaliert. Leider hat der Fluggast kaum eine Alternative. Vom nur 50 Kilometer entfernten Airport Köln/Bonn werden erheblich weniger Destinationen angeflogen, ganz zu schweigen von den Provinz-Flughäfen Dortmund und Weeze.

Und wer ist der Verursacher ? Auch da ändert sich seit Jahren nichts. Der Flughafen, die Bundespolizei und diverse externe Dienstleister schieben sich seit Jahren gegenseitig die Schuld zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (8. September 2017, 12:26)


85

Samstag, 9. September 2017, 10:41

In Hamburg das gleiche Drama! Kollege (VA) hatte 2 Stunden auf sein Gepäck gewartet. Der gecharterte Bus musste 4 Stunden später, als geplant die Gruppe nach Hause chauffieren. Und wer kriegt die Negativbewertugen? 3 Mal dürft ihr raten .....


https://www.welt.de/regionales/hamburg/a…r-mitnimmt.html
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (9. September 2017, 10:44)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 579

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

86

Samstag, 9. September 2017, 10:52

Wie aktuell veröffentlicht, könnte sich die Situation in Düsseldorf noch negativer entwickeln.

Die Gewerkschaft Verdi - die Wirtschaftsbremse Nr. 1 in Deutschland - hat durchgesetzt, dass das Sicherheitspersonal jetzt noch mehr Pausen erhält. Es sei den Sicherheitskräften nicht zumutbar, mehr als 4 Stunden an einem Stück zu arbeiten. Außerdem wird der Pausen-Weg zur Kantine jetzt als Arbeitszeit gerechnet.

Damit steht dann noch weniger Personal zur Verfügung.

87

Samstag, 9. September 2017, 11:20

Moment, das ist ja per ArbG geregelt ?
Die dürfen nicht 4 Stunden am Stück arbeiten? Das der Job nicht gerade lustig ist, ist klar!
Aber die Quelle interessiert mich doch.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 579

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

88

Samstag, 9. September 2017, 11:28

@Dodo

Westdeutsche Zeitung - Ausgabe von heute/09.09.2017

89

Samstag, 9. September 2017, 11:35

Aha, die Journaille hat wieder zugeschlagen :D

Kannste das mal scannen ?
Freedom's just another word for nothing left to lose...

90

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:43

Frischer Wind?

Die neuen Konstellationen am deutschen Flughimmel haben Lufthansa bereits bewogen,
dem Flughafen Düsseldorf Verbesserungen nahezulegen:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien…seldorf-5745889
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft