Anmelden oder registrieren!

1

Montag, 2. Januar 2012, 18:12

Palma de Mallorca: Hotel Aluasoul in Can Pastilla, zuvor Marina Luz

Hotelbewertungen, Erfahrungen bzw. persönliche Eindrücke: Hotel Marina Luz in Can Pastilla in der Gemeinde Palma de Mallorca.



Bilder: 6

Hotelkategorie: 4 Sterne (Landeskategorie)
Zimmer: 127
Baujahr: 1975
Renovierung: 2008
Besonderheiten: Nur für Erwachsene buchbar

Kontakt / Adresse:
Maestro Ekitai Ahn, 40.
Cala Estancia,
Palma de Mallorca
Telefon:+34 971 49 24 00
Fax: +34 971 49 27 57
Email: luz@marina-hotels.com



Wichtig:
Wir wollen hier keinerlei Fakebewertungen (positiv noch negativ) haben, und behalten uns die Löschung des jeweiligen Eintrags vor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (11. September 2013, 21:33)


2

Montag, 19. März 2012, 23:04

Hotelbewertung Marina Luz, Can Pastilla - Mallorca

Hotel Marina Luz **** 4-Sterne

Reisezeit März 2012

Hotel allgemein

Das im Jahre 2008 komplett renovierte Hotel der Marina-Hotelkette mit derzeit 10 Hotels auf Mallorca und Ibiza ist ein modernes, stylisches und sehr gepflegtes Hotel der 4 **** - Sterne Kategorie. Das Hotel verfügt über 127 Zimmer und Suiten auf 6 Etagen. 2 Aufzüge.

In direkter Meerlage, nur durch die Multifunktions-Uferpromenade (Einbahn-Anliegerstraße, Fahrradweg und Fußgängerbereich) getrennt. Zum feinsandigen Cala Estancia Strand sind es etwa 300 Meter. Das Hotel liegt in Randlage westlich des Ortes Can Pastilla in einem recht ansprechenden Wohngebiet mit Bungalows und Apartments.




Durch die Nähe zum Flughafen Son Sant Juan Palma de Mallorca ist mit Fluglärm zu rechnen. Im März hielt sich das im gut erträglichen Rahmen, während der Nacht haben wir kein Flugzeug bewußt wahrgenommen. Der Wecker am frühen Morgen war der einzige Störenfried.

Zimmer

Da wir nur 1 Nacht im Marina Luz verbrachten, hatten wir ein Standardzimmer gewählt. Das Zimmer in der 2. Etage mit Blick Richtung Palma gab seitlich einen kleinen Blick vom Balkon auf das Meer frei. Der Balkon, versehen mit 2 modernen Balkonstühlen, lag am Nachmittag in der Sonne.

Buchbar sind zudem Poolblick- als auch Zimmer mit frontalem Meerblick. Das Hotel bewirbt offen vor den Aufzügen und an der Recepcion Aufpreise gestaffelt zwischen 6 und 20 Euro die Nacht/Zimmer für entsprechende Unterbringung.

Die Einrichtung sehr modern, die Sauberkeit des Zimmers ohne Beanstandung. Es wirkte alles relativ neu und sauber, selbst die Zimmerwände wie frisch gestrichen. Flachbildschirm von Samsung ( 4 deutsche Sender eingestellt ) und freier WiFi-Empfang. Einzig die Größe des Zimmers war mit vielleicht 15 Quadratmeter nicht üppig, aber bei Nutzung mit 2 Personen voll ausreichend.



Bad mit Badewanne und „Duschvorhang“. Minuspunkt, keine Glaswand-Abtrennung.

Verpflegung

Für die Nacht vor unserem Rückflug hatten wir das Hotel mit Halbpension gebucht. Das Abendessen im sehr modern gestalteten, etwas kühl wirkenden Speisesaal, war ordentlich. Geöffnet von 18:30 bis 21:00 Uhr. Auf der Getränkekarte stand das 0,3 Liter San Miguel für 2,50 Euro und das Wasser der halbe Liter für 2,20 Euro. Weine mit mallorquinischem Ursprung ab 13 Euro die Flasche.

Das Essen lief unter „Galaabend“, was sich z.B. durch die Anwesenheit frischer Garnelen bemerkbar machte. Kulinarische Highlights blieben allerdings aus. Waren aber auch nicht erwartet worden. Da wir ohnehin keine großen Freunde vom Essen im Hotel sind und dies oft nur mit Frühstück buchen.

Dieses fiel am nächsten Morgen allerdings aus, da der Speisesaal ab 08:00 Uhr öffnete und wir zu diesem Zeitpunkt schon am Flughafen waren.

Sonstiges

Die Entfernung zum Flughafen liegt etwa bei 2 Kilometern. Da wir früh morgens zur Rushhour nicht durch Palma fahren und evtl. Staus aus dem Wege gehen wollten,
hatten wir uns während des Aufenthaltes auf der Insel kurzfristig für die Nacht vor Abflug für das Marina Luz entschieden. Gerade für einen Stadtaufenthalt im Umkreis von Palma und ideal auch für Geschäftsreisen (Konferenzräume vorhanden) mit kurzer Anfahrt zum Airport zu empfehlen.

Service

sowohl im Restaurant als auch beim Empfang war problemlos. Was nicht zuletzt am Einsatz österreichischer Mitarbeiter gelegen haben mag, die uns (zufälligerweise) bedienten. Auch das wir keinen Hotelvoucher vorlegen könnten ( zwar dabei, aber nicht ausgedruckt wegen Buchung online in Hotelportal), machte nichts.

Zusätzliche Tipps

Erwähnenswert, dass den Gästen am Empfang ein Notebook zur Verfügung stand, über das wir unsere Condor-Bordkarten per angeschlossenem Gäste-Drucker gleich ausdrucken konnten.

Und auch die chice öffentliche Lounge und der Barbereich sind erwähnenswert. Ebenso wie die großen Liegeterrassen am Pool / Whirlpool auf 2 Ebenen. Die obere Terrasse reiner Ruhebereich. Das Hotel ist nur für Gäste ab 16 Jahren buchbar.

So sind wir verreist

Flugbuchung direkt mit Condor
Zimmerbuchung HP über easyclicktravel.com
Die Angaben im Web stimmten.

Buchungsart:
Individuell online während unseres Aufenthaltes auf der Insel

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Ausgezeichnet

Würden Sie das Hotel weiterempfehlen?
Ja

Art und Grund des Aufenthaltes
Urlaub

Aufenthaltsdauer
1 Nacht

Hotel Marina Luz
Maestro Ekitai Ahn, 40
07610 Cala Estancia – Mallorca
Espana
Telefon +34 971 49 24 00 Fax +34 971 49 27 57 luz@marina-hotels.com Internet: marina-hotels.com
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omira« (10. Oktober 2012, 20:03)


3

Dienstag, 20. März 2012, 13:25

Danke Cuate, hört sich ja gut an.
Werde ich für den nächsten Kurztripp mal in Erwägung ziehen ... :urlaub1:

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. August 2013, 10:26

Das Upgrade vorort von ÜF auf HP ist mit 13 Euro/Tag angemessen für Qualität und Quantität der kulinarischen Genüsse.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. August 2013, 15:53

Kulinarische Highlights blieben allerdings aus. Waren aber auch nicht erwartet worden. Da wir ohnehin keine großen Freunde vom Essen im Hotel sind und dies oft nur mit Frühstück buchen.

Wahrscheinlich lag das an der Reisezeit. :ironic:
Im Prinzip bin ich auch kein Freund von Abendessen im Hotel, aber diesmal sollte es eben mal sein.
Vergangenen Montag gabs neben Hühnchenfilet, gebratenem Gemüse beispielsweise "German Dinner". Haxn mit Kraut, Kartoffelbrei und Würstl.
Am Tag drauf "American Dinner". :corräkt:
Die Haxn war allen Vorurteilen zum Trotz genial, die Schwarte knusprig und das Fleisch wie es sein soll. Der Kartoffelbrei war nicht handgestampft, dafür war das Kraut gut.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 068

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. August 2013, 23:00

Dann bin ich auf eine ausführliche Hotelbewertung gespannt.

7

Montag, 18. September 2017, 16:54

Aluasoul Palma

Das Marina Luz wurde zum Sommer 2017 umbenannt und wird jetzt unter Hotel Aluasoul Palma geführt.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Ähnliche Themen