Anmelden oder registrieren!

781

Samstag, 17. Juni 2017, 00:29

Zwar nicht repräsentativ,

aber einige Hinweise, wie rund 200 befragte Mitarbeiter in Reisebüros
die derzeitige Zusammenarbeit mit airberlin und die Auswirkungen auf die Kunden sehen:

http://www.gloobi.de/reisebueros-fuehlen…-und-steuern-um
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

782

Sonntag, 25. Juni 2017, 12:14

Bürgschaftsantrag

an die Länder Berlin und NRW sowie an den Bund werden nicht gestellt.

Kooperation mit Lufthansa:

Diese würde momentan die Zusammenarbeit auch ausweiten (weitere Maschinen anmieten),
schließt aber eine Übernahme derzeit aus, wie rbb hier berichtet.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

783

Samstag, 8. Juli 2017, 08:38

Air Berlin muss für Verspätungen und Flugausfälle vor allem für April und Mai Entschädigungszahlungen von deutlich mehr als zehn Millionen Euro zahlen.
Diese Zahl nannte Vorstandschef Thomas Winkelmann in der „Rheinischen Post“.
Freedom's just another word for nothing left to lose...