Anmelden oder registrieren!

1

Sonntag, 9. April 2017, 22:52

Rethymnon: Prima Plora Οrganic Restaurant & Wine Bar

Meinungen, Bewertungen und Kritiken: Prima Plora Restaurant & Wine Bar in Rethymnon (Rethymno).



Bilder: 46

Küche: griechisch, mediterran

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 10.00 - 1.00 Uhr

Adresse / Kontakt:
Prima Plora Οrganic Restaurant & Wine Bar
4 Akrotiriou Str
Rethymno - Rethymnon
Crete 74100
Telefon: +30 2831 056990
Email: info.primaplora@gmail.com

Koordinaten:
35° 21' 53" N, 24° 27' 14" O


Hier kann man seine Meinung bzw. seinen subjektiven Eindruck über das Restaurant Prima Plora in Rethymnon veröffentlichen.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 43 330

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. April 2017, 00:53

Das Restaurant Prima Plora oder korrekt: Prima Plora Οrganic Restaurant & Wine Bar liegt etwas außerhalb von Rethmnon (Rethymno) in der Straße Akrotiriou. Zu finden ist es von Rethymnon Zentrum, wenn man über die Stamathioudaki in Richtung Petres der Küste folgt und nach dem Hotel Delfini die Hauptstraße verlässt und in die Akrotiriou rechts abbiegt. Allerdings gibt es kein Hinweisschild und auch der erste Eindruck ist ernüchternd. Allerdings gibt es einen Parkplatz vor dem Restaurant.

Bei schönem Wetter erwartetet den Gast hier eine sehr schöne Terrasse direkt am Meer. Bei einem halbwegs guten Wetter kann man immer noch fast am Meer unter einem Dach mit Windschutz sitzen und wenn es überhaupt nicht mehr geht, muss man eben in das Hauptgebäude. Alles wirkt nicht edel, aber durchaus stimmig und an die Umgebung angepasst und man kann erkennen, dass sie hier jemand wirklich Gedanken gemacht hat.


(Terrasse am Meer)


(Überdachte Terrasse)


(Innenansicht)

Natürlich kann man auf die einzelnen Gerichte eingehen, was ich aber an dieser Stelle einfach mal lasse und die "Restaurant-Kritik" etwas allgemein halte. Auf der Speisekarte findet man verschiedene Gerichte zu durchaus unterschiedlichen Preisen. Die auf den ersten Blick nicht wirklich günstig erscheinen, wenn man es mit den Preisen in Rethymnon vergleicht und speziell, wenn man bedenkt, dass das Restaurants sich sich etwas außerhalb und weg vom Mainstream befindet. Nachfolgend kann man sich durch das Menü klicken. Die Bilder lassen sich dann auch beliebig vergrößern.


(Bilder: Speisekarte)

Das bestellte Carpaccio vom Rind (10,50 €) gehörte geschmacklich mit zu den besten, welche ich jemals aufgetischt bekommen habe. Alles auf dem Teller war stimmig und jeder Italiener könnte sich glücklich schätzen, einen solchen Teller anbieten zu können. Wobei es sicher Personen gibt, die der kleine braune Rand stört. Hier wurde nicht geklopft, sondern nur von einem sehr guten und ideal gereiften Stück Fleisch geschnitten. Ob zufällig oder geplant, lasse ich mal dahin gestellt und gebe 2x den Daumen nach oben.



Insgesamt ein gutes bis sehr gutes Restaurant, teilweise sogar TOP. Die Küche ist fein, leider werden einige Dinge berechnet, die nicht auf der Karte gekennzeichnet sind und der Service ist eher etwas "zurückhaltend" um es höflich auszudrücken. Professionell durchaus, aber man merkt, dass man hier sowohl griechische als auch touristische Kundschaft hat und man gut gebucht ist. Weshalb ich in der Hauptsaison am Abend zu einer vorherigen Reservierung rate und das sogar unbedingt.

Aber die obligatorischen Trauben und den kretischen Raki gab es hier auch aufs "Haus" und dazu noch etwas Eis, welches man allerdings auch hätte weglassen dürfen, denn den Zusatz Οrganic konnte ich hier nicht wirklich erkennen.



Noch ein Wort zu der Weinkarte: Die angebotenen Weine sind hier eher im höheren Preissegment angesiedelt und die ausgefranste und abgespackte Karte geht gar nicht. Das können wahrscheinlich sogar die Tourilokale am Hafen von Rethymnon besser.


(Weinkarte)

Meine Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Besucht im Oktober 2016