Anmelden oder registrieren!

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 172

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 26. April 2017, 21:46

Es geht zwar hier um Zusatzleistungen bei Pauschalreisen ....

Aber trotzdem mal etwas dazu ...

Wenn in den USA ein Unternehmen nur eine Marge von z.B. 5% oder erwirtschaftet, gilt er als unfähiger Unternehmer, der zu wenig Geld verdient. Verdient aber ein Unternehmer in Deutschland gutes Geld, wird er nicht vom Volk als erfolgreicher Unternehmer gelobt, sondern als Ausbeuter bezeichnet. Er muss sich fast hinter seinen Gewinnen verstecken.


Was kostet ein, VW, Porsche, BMW usw. in den USA? Mehr oder weniger als in Deutschland?

Und ... wie sieht es mit den Gesetzen aus? Muss ein Unternehmen in den USA nicht damit rechnen, in irgendwelche Prozessen richtig zu Kasse gezogen zu werden? Das Risiko ist da in Deutschland durchaus geringer ....