Anmelden oder registrieren!

Maja1

Insider Amigo

Beiträge: 668

Wohnort: Speckgürtel

Beruf: Betreuerin

  • Nachricht senden

1 021

Samstag, 22. April 2017, 13:21

:thumbsup: gewusst wie :pfft:

1 022

Sonntag, 23. April 2017, 10:40

Gestern, die Heimfahrt aus Kelheim, es läuft Antenne Bayern und dann selten so gelacht:

Da klaut also Antenne Bayern den Maibaum aus Zwiesel, stellt den Klau natürlich stolz auf die Internetseite und in FB:

"Wir haben Sie gewarnt und jetzt haben wir zugeschlagen. Und wen hat's beim großen ANTENNE BAYERN Maibaumklau 2017 erwischt...? - Zwiesel! - Das idyllische Städtchen im niederbayerischen Landkreis Regen ist seit 1972 ein staatlicher Luftkurort. Erholung ist hier eigentlich garantiert. Aber mit der Erholung ist jetzt erstmal Schluss. Damit die Niederbayern ihren Maibaum von uns zurückbekommen, ist jetzt traditionell eine Auslöse fällig. Und die hat's in sich."

Mit großem Gerät sind sie also angerückt (sh. Video in FB) und haben den Baum "geklaut".

So weit so gut und eigentlich nichts Besonderes gäbe es nicht den Burschen- & Mädchenverein Randelsried-Asbach. Die scheinen mit diesem urbayrischen Brauchtum bestens vertraut zu sein und haben in der Nacht zu Samstag den von Antenne Bayern geklauten Maibaum einfach nochmal geklaut. :kuller: :patschi:

Antenne Bayern hatte ganz sicher die größeren Gerätschaften beim Maibaumklau aber das mit der Maibaumwache müssen sie noch üben. Allein schon der Beginn der Auslöseverhandlungen der im Radio übertragen wurde hat bei uns im Fahrzeug ein breites Grinsen erzeugt. Mit dem Angebot einer Brotzeit kam der Moderator nicht wirklich weit. Inzwischen konnte man sich einigen:

"Die Auslöse steht: Die Burschen aus Randelsried-Asbach in Oberbayern feiern bei der großen ANTENNE BAYERN Tanz in den Mai Party am 30. April mit. Wir bringen die Jungs und Mädels exklusiv mit einem Bus nach Zwiesel in Niederbayern. Und für den Durst gibt's 100 Liter Freibier."

Quellen: Antenne Bayern und Burschen- & Mädchenverein Randelsried - Asbach e.V. (FB)

Schee :klatschen:

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 27 383

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 023

Sonntag, 23. April 2017, 11:15

:kuller: Gut gemacht :TOP:
Auf seinen Maibaum muss man eben aufpassen !
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

1 024

Sonntag, 23. April 2017, 11:22

Sachen gibts, die gibts hier nicht. Grüße aus dem westlichen Westfalen.

Aber traditionell ist das selbst überregional bekannte "Maischützenfest":

http://www.bochumschau.de/video/maischuetzen-2011.htm
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 27 383

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 025

Sonntag, 23. April 2017, 12:22

Schon lustig , wie in verschieden Gegenden die unterschiedlichen Bräuche gelebt werden.
Wäre fast einen eigenen Fred wert.
In Ö ist das Maibaum aufstellen/klauen ebenfalls Brauch.

In einigen Gegenden wird Liebespaaren der "Maisteig" gelegt.
Vom Haus des einen Partners bis zum Haus des Anderen, damit alle die es noch nicht wußten auch informiert sind :pfft:

Wenn man jemanden nicht mag, legt man ihm Gerümpel vor die Tür......

Dann veranstalten die Sozialisten in Wien auch noch den Maiaufmarsch, da wird von den Bezirken zum Rathaus maschiert.
Die Teilnehmerzahl ist mitlerweile aber überschaubar :ironic:
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

CharlyB

Master Amigo

Beiträge: 9 343

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

1 026

Sonntag, 23. April 2017, 14:45

:thumbsup: ...ja das Brauchtum zu den Maifeierlichkeiten , fangen ja bereits am 30.04. an , auf dem Hexentanzplatz Thale im Harz :bounce:
Experten sind Leute die andere daran hindern ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen!

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 27 383

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 027

Dienstag, 25. April 2017, 11:00

Bald zahnlos ?
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 028

Dienstag, 25. April 2017, 11:50

Der Verfasser des Artikels ist allerdings relativ ahnungslos.

Das was der Zahnarzt dort macht, widerspricht überhaupt keinem medizinischen Eid. Kein Arzt oder Zahnarzt ist gezwungen einen Patienten zu behandeln. Der Mediziner kann in seiner Praxis bestimmen, wen er behandelt oder nicht. Verpflichtet ist er nur gegenüber Notfall-und Schmerzpatienten, die muss er zwingend behandeln und kann eine Behandlung nicht verweigern. Das was der Journalist dort ableitet ist falsch.

Zusätzlich spricht er noch im letzten Absatz ironisch das Thema Zahnspangen an. Auch da ist der gute Journalist nur sehr oberflächlich informiert. Ein Zahnarzt verordnet und verpasst (so wie sich der Journalist ausdrückt) auch keine Zahnspangen. Das macht nämlich der Kieferorthopäde (Zahnarzt mit anschließender Facharzt Ausbildung) und eben nicht der Zahnarzt. Und die ZÄ-Kammer hat die Vorgehensweise des Kollegen sicherlich nur gerügt, weil der Kollege u.U. dem Image der Zahnmediziner Schaden zufügt, aber garantiert nicht weil er gegen einen "medizinischen Eid" gehandelt hat.

Sollte der Journalist u.U. den Eid des Hippokrates meinen, so ist der längst ein Relikt aus der Vergangenheit inzwischen ohne Rechtswirkung. Verpflichtungen eines Mediziners werden längst über das StGB geregelt.

Manche Journalisten sollten sich nicht in Fachgebieten austoben, in denen Sie erkennbar ahnungslos sind.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 27 383

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 029

Dienstag, 25. April 2017, 13:44

Der Titel dieses Treads ist wohl an Dir vorbeigegangen, was denkst Du warum ich den hier gepostet habe und nicht in Nachrichten?
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 030

Dienstag, 25. April 2017, 15:40

@Fitschi

Nö der Titel des Threads ist nicht an mir vorbei gegangen.

Ich habe damit nämlich zum Ausdruck gebracht, dass es dem Zahnmediziner unter Berücksichtung der Vorgaben des Gesetzgebers völlig freigestellt ist, ob er "Erdogan-Gegner oder Erdogan-Befürworter" behandelt oder auch nicht. Nur genau das hat der Journalist völlig falsch dargestellt.

Ich könnte auch Dich fragen, warum Du einen Link zu einem solchen Artikel setzt, denn den Sachverhalt halte ich nicht für verrückt. Aber das mache ich ausdrücklich nicht, denn ich pflege eine tendenziell faire Kommunikation, die die Meinung des Kommunikationspartner akzeptiert oder wenigstens toleriert. :ironic:

CharlyB

Master Amigo

Beiträge: 9 343

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

1 031

Dienstag, 25. April 2017, 15:53

:thumbdown: :KSM:
Experten sind Leute die andere daran hindern ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen!

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 27 383

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 032

Dienstag, 25. April 2017, 16:00

Nö der Titel des Threads ist nicht an mir vorbei gegangen.


:sorry: Ich wußte nicht das Du ihn nicht verstanden hast. :sorry:
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 033

Dienstag, 25. April 2017, 16:34

:thumbdown: :KSM:
Vielen Dank für diese vollumfängliche Bemerkung. Andere formulieren das in vollständigen Sätzen.

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 034

Dienstag, 25. April 2017, 16:36

Nö der Titel des Threads ist nicht an mir vorbei gegangen.


:sorry: Ich wußte nicht das Du ihn nicht verstanden hast. :sorry:
Doch, ich verstehe vor allem den etwas einfach formulierten und plumpen Zynismus. :ironic:

CharlyB

Master Amigo

Beiträge: 9 343

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

1 035

Dienstag, 25. April 2017, 16:55





Zitat von »CharlyB«




Vielen Dank für diese vollumfängliche Bemerkung. Andere formulieren das in vollständigen Sätzen.
Nur wenn man es verdient. :woza:
Experten sind Leute die andere daran hindern ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen!

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

1 036

Dienstag, 25. April 2017, 17:29

@CharlyB

Verdient ? Es besteht bei mir kein Anreiz, dass ich mir bei Dir etwas verdienen soll. Und vor allem in welcher Disziplin ?

Es schließe jetzt das Büro. Tschüss und einen wunderschönen Abend. Hoffentlich mit ordentlichen kulinarischen Genüssen.

1 037

Dienstag, 25. April 2017, 18:40

Ich schlage vor, dass es für Euch 2 auswärtigen Exoten irgendwo eine Quarantäne-Community gibt, die wir hier parallel laufen lassen :kuller:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

CharlyB

Master Amigo

Beiträge: 9 343

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

1 038

Dienstag, 25. April 2017, 18:54

:D
selbst dort wäre die Hölle nicht warm genug um solche hitzigen Debatten zu ertragen. Der Weltverbesserer vs. Conrad Duden der Neuzeit können nicht einmal auf dem selben Planeten leben. Interstellar wäre die noch verbindliche Alternative nur der
Experten sind Leute die andere daran hindern ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CharlyB« (25. April 2017, 18:59)


1 039

Mittwoch, 26. April 2017, 14:47

Der Satz ist unvollständig, oder Charly :denk:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

CharlyB

Master Amigo

Beiträge: 9 343

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

1 040

Mittwoch, 26. April 2017, 15:02

:pfft: hatte schon um löschen gebeten , da hatte mein Fingerchen im Smartydisplay iwo einen Ausrutscher.
Und der Inhalt kam als Zitat....nie nicht so ausgewählt.

Vollständig

Interstellar wäre die noch verbindliche Alternative, nur der Mond ist schon als Trabant zu nah. Da reicht noch nicht mal die Funkverzögerung um den Groll abzubauen den selbst ernannte Besserwisser aufbauen

Leider ging das völlig unter im Dialog :pfft:
Experten sind Leute die andere daran hindern ihren gesunden Menschenverstand zu benutzen!