Anmelden oder registrieren!

761

Freitag, 21. April 2017, 09:24

Die letzten 300 Mio Euro sind zuletzt für den Niki-Anteil von Etihad an airberlin geflossen. Offenbar ist man da so dilletantisch vorgegangen, dass das Geld zwar bei airberlin gelandet, die Niki aber immer noch in der "Luft schwebt" und die Beteiligung an die Etihad bzw. das Einbringen in die Niki/TUIfly - Group in Wien noch nicht erfolgen konnte.
Das hat den Finanzchef, zuvor airberlin, bei Etihad wohl den Job gekostet.

Und wer glaubt, dass die Amerikaflüge ab Berlin wegen der desolaten Koffersituation in Berlin verschoben wurden, sieht das sehr vordergründig. Für den Amerika-Shuttle braucht man auch und nicht nur theoretisch neu einzuflottende Flugzeuge.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

762

Freitag, 21. April 2017, 11:45

@cuate

Der zweiter Absatz zeigt Deine Nähe zur Realität auf !

763

Dienstag, 25. April 2017, 08:46

Aktuell wird viel spekuliert und sondiert. Dennoch interessant, was da alles so im Gespräch ist:

airberlin fliegt weiter - neue Partner?
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

764

Freitag, 28. April 2017, 13:09

Eingeflogener Rekordverlust

für 2016 lag bei 782 Millionen Euro.

http://www.airberlingroup.com/de/presse/…es-Quartal-2016
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 368

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

765

Freitag, 28. April 2017, 16:29

@cuate

:ironie: Da würde sich doch eine Fusion mit Alitalia anbieten. Eine insolvente Airline fusioniert mit einer hoch verschuldeten Airline. Zumindest eine lukrative Aufgabenstellung für Unternehmensberater. :ironie:

766

Freitag, 28. April 2017, 17:52

War das nicht sogar Luca di Montezemolo Idee :grin: ebenso :ironie: da wäre Ferrari vor Neid erblasst :pfft:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (28. April 2017, 17:53)