Anmelden oder registrieren!

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 391

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 27. November 2016, 00:10

in Tulum auch Fotografierverbot mit Handy


:denk: Das scheint neu zu sein. Als wir in Tulum waren (ok... das war 2009 - zur Schweinegrippenzeit. Wir waren so gut wie alleine dort :D ) gab es keinerlei Einschränkungen bezüglich Fotos. Egal, mit was fotografiert oder gefilmt wurde. Ich gehe aber davon aus, dass man dort auch für einen kleinen Obolus eine Fotolizenz erwerben und somit ganz legal fotografieren darf. Im Zweifelsfall vor Ort einfach mal freundlich fragen.

Heikel sind allerdings große Supermärkte. Da hat man wohl Angst vor Industriespionage und es könnte evtl. heikel werden, wenn man sich da beim Fotografieren erwischen lässt.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

summerdream

Master Amigo

  • »summerdream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 582

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 14. März 2017, 16:54

Um die Frage zu beantworten:

In Costa Maya, Chacchoben wurden 5 USD verlangt für Filmkameras, egal welche Größe. Sämtliche Fotoapparate und Handys konnten kostenlos benutzt werden. Egal ob man damit filmen konnte oder nicht.

In Cozumel, San Gervasio das gleiche Spiel. Alle anderen Sehenswürdigkeiten waren kostenlos.
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.