Anmelden oder registrieren!

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 608

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

61

Samstag, 27. August 2011, 23:57

@ tequila

danke....


Und als Nachtrag zu meiner Geschichte....

Damals sind über 3000 Menschen auf der Insel gestorben... :püh:
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

62

Sonntag, 28. August 2011, 10:02

so, nun sind die Cams auch Down hmpf . Um ca. 08.00 gingen sie noch - da hats stark geregnet.


Solveig

unregistriert

63

Sonntag, 28. August 2011, 10:59

@stinerl

die Midtown-Cam geht noch, ich habe sie gerade vor mir.
Ortszeit 4:58 AM, die Cam wackelt ein wenig.

Und die hier ist im Moment sehr gut - Times Square-Webcam
(ist allerdings eine HD-Cam und verlangt HighSpeedInternet)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Solveig« (28. August 2011, 11:13)


64

Sonntag, 28. August 2011, 11:20

Und die hier ist im Moment sehr gut - Times Square-Webcam
Vielen lieben Dank Solveig! Die Earthcam funktioniert bei mir noch immer nicht....dürfte aber ein Firefox Problem sein, da ständig irgendwelche Fenster aufgehen :mecker: .
Deine ist gut, jetzt laufen zwei nebeneinander (deine und http://www.wave3.com/category/219643/liv…wntown-new-york) - kann ja net schaden :tüte: .

Nochmals vielen Dank euch allen!


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 307

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 28. August 2011, 11:26

Jetzt wird es ernst - ich hoffe, daß sich alle Menschen, die von Irene betroffen sind, in Sicherheit gebracht haben. Die Evakuierung wurde ja, wenn man den Medienberichten glauben darf, weiträumig und umfassend durchgeführt. Hoffen wir also das Beste!
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Solveig

unregistriert

66

Sonntag, 28. August 2011, 11:34

Stinerl's Cam hängt im 16. Stock, da sieht man gut, dass die Cam dort oben schon ordentlich wackelt.

Bei der TimesSquareCam hat man mit Cam3 einen sehr guten Blick auf den TimesSquare. Die beiden anderen Cams sind ja praktisch in "Kopfhöhe" (ich glaube, eine hängt bei TGI Friday)

tequila

Mexiko Amigo

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 28. August 2011, 13:25

Für Long Island gibt es jetzt eine Tornado Warnung. Hier ein Radarbild. Gerade hat man ein altes Gebäude gezeigt. Aus dem Aufzugschacht kamen Wassergeräusche. Der Keller lief so kangsam voll.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tequila« (28. August 2011, 13:29)


68

Sonntag, 28. August 2011, 13:32

hallo leute,
bei uns ist es jetzt 07:30 uhr und es regnet leicht mit ein paar starken regenschauern. wind ist mässig aber absolut nicht stark. ich glaube jetzt rückt die heiße phase immer näher.
die straßen sind leer und man kann nur wenige fahrzeuge wahrnehmen. temperaturen haben im gegensatz zu gestern stark abgenommen.

tequila

Mexiko Amigo

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 28. August 2011, 14:15

Bei CNN sieht man wie der East River auf den Bürgersteig schwappt. Ebenso der Hudson River.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tequila« (28. August 2011, 14:22)


70

Sonntag, 28. August 2011, 14:30

hat nun jetzt auch nichts mit dem Thema zu tun, interessiert mich aber trotzdem.
wenn bei einer "Katastrophe" der BM anordnet zuhause zu bleiben, warum sind dann Angestellte bei der Arbeit? Haben die kein Recht zuhause zu bleiben wg der eigenen Sicherheit :denk: ?


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 307

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 28. August 2011, 14:34

@ Stinerl:

Kommt darauf an, wo sie sicherer sind. Mitarbeiter der New Yorker Börse sollen angeblich in nahegelegenen Hotels untergebracht worden sein, damit morgen früh der Aktienhandel pünktlich beginnen kann. Ich gehe mal davon aus, daß diese sich ausserhalb der Evakuierungszone befinden. Aber ich glaube nicht, daß man morgen früh die Woche beginnen wird wie jede andere auch :denk:

Gegen 18.00 unserer Zeit soll das Auge von Irene New York treffen. Ein grosses Problem sind wohl die meist oberirdisch verlegten Stromleitungen - es wird vor umstürzenden Strommasten gewarnt und man soll sich von den Leitungen fernhalten.

Papa_Stinerl - :danke: für Dein Lebenszeichen. Ich hoffe, Du bist und bleibst in Sicherheit. Genauso wie natürlich alle anderen Betroffenen. Internet funktioniert ja noch, das ist schon mal ein gutes Zeichen.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

tequila

Mexiko Amigo

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 28. August 2011, 14:36

Die Reporter riskieren ganz schön viel. Besonders die in Long Island. Da möchte ich im Moment nicht sein.

73

Sonntag, 28. August 2011, 14:36

Ich hoffe, Du bist und bleibst in Sicherheit.
:danke: . Sind gerade zum Frühstück im Subway. Auf mich hört ja keiner :sadangel: .


tequila

Mexiko Amigo

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 28. August 2011, 15:19

Irene ist jetzt nur noch tropischer Sturm.

75

Sonntag, 28. August 2011, 16:49

Ich denke und hoffe es ist nur heiße Luft...... :pfft:
Dein Gedanke wurde erhört! Zwar nicht ganz heiße Luft aber Gott sei Dank weniger dramatisch. New York erwacht wieder und die ersten Straßen wurden schon wieder freigegeben (lt Onlineberichte) :yippie: .


76

Sonntag, 30. Oktober 2011, 13:32

Wintereinbruch im Nordosten der USA

Ein heftiger früher Wintereinbruch an der Nordostküste der USA legt den Flugverkehr zum Teil lahm.
Stromausfälle und auf den Strassen kommt es zu chaotische Zuständen

Quelle :
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

Ähnliche Themen