Anmelden oder registrieren!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 1. August 2020, 20:02

Forenbeitrag von: »revealmap«

Nachrichten

Was heißt hier "Was gibt es da zu widersprechen"? Das lass mal meine Sache sein! Ich teile nun einmal nicht das ewige und wiederkehrende Gemeckere über unsere Politiker. In der jetzigen Krise habe ich erlebt, dass unser Staat und die so häufig kritisierte Bürokratie bisher funktioniert hat. In den täglichen E-Mail-Eingängen habe ich erst mitbekommen wie viele Facetten in dieser Gesellschaft geregelt werden müssen. Nicht immer zu aller Zufriedenheit aber doch so, dass dieses Land bislang halbwegs...

Samstag, 1. August 2020, 17:25

Forenbeitrag von: »revealmap«

Corona Vorschriften? Wer hält sich daran?

Diverse Beiträge die den Umgangsformen in diesem Forum nicht entsprechen und Antworten hierauf wurden entfernt.

Freitag, 31. Juli 2020, 20:32

Forenbeitrag von: »revealmap«

Corona-Ausbruch auf Hurtigruten-Kreuzfahrtschiff

Zitat von »revealmap« "Die ersten Kreuzfahrtschiffe dürfen wieder auslaufen - unter strengen Auflagen. Aber einige der beliebtesten Regionen sind noch tabu. Heute wird Hurtigruten von Hamburg aus Richtung Norwegen starten - die Reederei, die unter norwegischer Flagge fährt, ist damit eine der ersten, die nach dem Corona-Lockdown zaghaft wieder den Kreuzfahrtbetrieb aufnimmt." "Drei Besatzungsmitglieder des norwegischen Kreuzfahrtschiffs "Roald Amundsen" sind nach Angaben der Universitätsklinik ...

Freitag, 31. Juli 2020, 14:40

Forenbeitrag von: »revealmap«

Reisewarnung für spanische Regionen

Das Auswärtige Amt hat reagiert und für die betroffenen Regionen in Spanien nunmehr eine Reisewarnung ausgesprochen. "Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die autonomen Gemeinschaften Aragón, Katalonien und Navarra wird derzeit aufgrund erneut hoher Infektionszahlen und örtlichen Absperrungen gewarnt." Quelle: Auswärtiges Amt

Freitag, 31. Juli 2020, 12:18

Forenbeitrag von: »revealmap«

Drei spanische Regionen auf Risiko-Liste des Rober-Koch-Instituts

Neu seit der letzten Änderung: Spanien – die autonomen Gemeinschaften Aragón, Katalonien und Navarra gelten derzeit als Risikogebiete. Quelle: RKI

Freitag, 31. Juli 2020, 07:31

Forenbeitrag von: »revealmap«

Corona Vorschriften? Wer hält sich daran?

Für mich ist es ganz übel das anscheinend das Leben in den Niederlanden wieder "normal" sein soll. So interpretiere ich das Geschriebene. Das würde eben bedeuten wie vor oder nach der Pandemie. Leider stecken wir eben noch mittendrin.

Freitag, 31. Juli 2020, 07:11

Forenbeitrag von: »revealmap«

Corona Vorschriften? Wer hält sich daran?

... Es ist alles vollkommen normal ...

Freitag, 31. Juli 2020, 07:10

Forenbeitrag von: »revealmap«

Nachrichten

Nicht bei Dir.

Donnerstag, 30. Juli 2020, 22:03

Forenbeitrag von: »revealmap«

Corona Vorschriften? Wer hält sich daran?

Was bitte, soll daran toll sein, dass in den Niederlanden kein Mund- und Nasenschutz gefragt ist? Hat das Virus um die Niederlande einen Bogen gemacht? Wir haben, das habe ich hier bereits geschrieben, einen massiven Infektionsausbruch der seinen Ursprung in den Niederlanden hatte. Komisch. Ich finde es überhaupt nicht dramatisch, diese Mund- und Nasenmaske im öffentlichen Raum zu tragen. Das ist das Mindeste was man tun kann um die Pandemie einzudämmen.

Donnerstag, 30. Juli 2020, 21:56

Forenbeitrag von: »revealmap«

Nachrichten

Vorab, bevor das an einen falschen Zungenschlag bekommt. Es ist eine riesen Sauerei was bei Wireecard passiert ist. Die Verantwortlichen gehören hinter schwedische Gardinen und ich denke dort landen sie auch. Aber das übliche Politikerbashing, das ödet mich inzwischen massiv an. Es ist natürlich einfach zu schreien und zu behaupten die Politiker seien am Wirecardskandal schuld. Das ist viel zu einfach und entspricht Stammtischniveau. Bei Wirecard waren, so scheint es sich heute darzustellen, Kri...

Dienstag, 28. Juli 2020, 20:44

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Ganz offen. Was mich am allermeisten irritiert ist der Zeitpunkt der Entscheidung zu Pflichttests. In Mecklenburg-Vorpommern enden die Sommerferien diese Woche, in Nordrhein-Westfalen sind sie, soweit ich weiß, bereits zur Hälfte vorbei. Kurzum in vielen Bundesländern, mal von Bayern und Baden-Württemberg abgesehen, sind viele Urlauber bereits wieder zu Hause. Das hätte man sicher auch ganz anders einplanen können und auch müssen. So ganz überraschend ist der Zeitpunkt von Sommerferien in den ei...

Dienstag, 28. Juli 2020, 20:02

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Es gibt auch andere Ansichten. Wobei sich die Meinung von mir und summerdream nicht unterscheidet. Kann man ja mal überlesen beim Nachdenken ...

Dienstag, 28. Juli 2020, 19:40

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Dieser Fall stellt sich ja auch anders dar. in dem Moment in dem der Urlaub angetreten wird war das Land ja nicht als Risikogebiet eingestuft. Von daher ist der Urlauber nicht einfach sorglos und ohne Beachtung der Warnung in das Reiseland aufgebrochen. In solchen Fällen sollte der Test auf Kosten der Allgemeinheit übernommen werden.

Dienstag, 28. Juli 2020, 19:16

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Auch da sind wir einer Meinung. Ein weiterer Lockdown würde weitaus teurer als die Übernahme der Testkosten für alle. Trotzdem bin ich der Meinung, dass jeder der sich wissentlich in ein Risikogebiet aufmacht an den Kosten beteiligt werden sollte. Wie auch immer. Egal wer die Kosten trägt. Hauptsache es wird getestet.

Dienstag, 28. Juli 2020, 18:09

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Diese Argumentation kann ich größtenteils nachvollziehen. Bei Corona geht es jedoch um einen hochansteckenden Virus. Den gebrochenen Haxen den ich mir beim Skifahren hole gebe ich nicht weiter. Corona möglicherweise schon. Von daher sollte man von vorneherein schon nicht in ein bekanntes Risikogebiet fahren.

Dienstag, 28. Juli 2020, 15:36

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Eigentlich ist die Formulierung klar und verständlich. Dachte ich zumindest Wer in ein Urlaubsgebiet reist, das zu Beginn der Reise als Risikogebiet eingestuft ist, sollte meiner Ansicht nach den Test bezahlen müssen. Der Urlauber hat vor Reiseantritt noch die Möglichkeit zu handeln. Anders verhält es sich wenn ein Land während des Aufenthaltes zum Risikogebiet erklärt wird. Das Vermischen mit angeblichen anderen Verschwendungen führt am Thema vorbei.

Dienstag, 28. Juli 2020, 11:19

Forenbeitrag von: »revealmap«

Teile Spaniens sollen nicht bereist werden

Das Auswärtige Amt rät wegen der Corona-Pandemie vor Reisen nach Nordspanien ab. Darunter die beliebten Touristenziele Barcelona und Costa Brava. "Von nicht notwendigen, touristischen Reisen in die autonomen Gemeinschaften Aragón, Katalonien und Navarra wird derzeit aufgrund erneut hoher Infektionszahlen und örtlichen Absperrungen abgeraten." Quelle Wichtig ist der Hinweis "rät ab". Das kommt keiner Warnung gleich und Reisen können somit nicht kostenlos storniert werden. Die Warnung wäre dann wo...

Dienstag, 28. Juli 2020, 11:15

Forenbeitrag von: »revealmap«

Coronavirus - Auswirkungen auf die Reisebranche und -aktivitäten

Zitat von »revealmap« .... Wer bei Reiseantritt wissentlich in ein Risikogebiet fährt, der sollte dann auch bitteschön für die Kosten aufkommen müssen.

Montag, 27. Juli 2020, 19:46

Forenbeitrag von: »revealmap«

Corona-Tests bei Einreise aus Risikogebieten sollen Pflicht werden

"Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich künftig auf das Virus testen lassen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte, er werde "eine Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten anordnen"." Quelle Die dafür notwendige entsprechende Verordnung soll nächste Woche in Kraft treten. Grundsätzlich, wie ich finde, eine gute Idee. Allerdings irritiert mich die derzeit im Gespräch befindliche Kostentragung durch die Allgemeinheit. Wer bei Reiseantritt wissentlich in ein R...

Sonntag, 26. Juli 2020, 11:40

Forenbeitrag von: »revealmap«

Spanienurlauber aus Großbritannien müssen in Quarantäne

"Aufgrund immer weiter steigender Corona-Zahlen in Spanien verhängt die britische Regierung ohne Vorankündigung eine zweiwöchige Quarantänepflicht für alle Reise-Rückkehrer aus dem südeuropäischen Land." Quelle