Anmelden oder registrieren!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:46

Forenbeitrag von: »Sina«

Italienische Gastfreundschaft

Wenn's danach zum Thema weitergeht, darfst Du natürlich fragen . Bei meiner Begleitung handelte es sich um einen Hoteleigentümer, dem "so nebenbei" auch noch eine nicht gerade kleine Incoming - Agentur gehört. Klar, dass man dann anders behandelt wird als Otto Normalurlauber. Auch wenn es nicht so sein sollte und jeder Gast gleich wertgeschätzt werden sollte.

Dienstag, 19. Februar 2019, 14:38

Forenbeitrag von: »Sina«

Italienische Gastfreundschaft

@ Dodo: Mir hat es in besagtem Restaurant durchaus gefallen und sehr gut geschmeckt. Die Küche war wirklich gut. Aber es ist mir natürlich auch klar, dass ich dort durch meine Begleitung ganz sicher keine Standardbehandlung erfahren habe. Und ich glaube auch den schlechten Bewertungen bzw. kann ich mir sowas von vorstellen, dass da was dran ist Wenn schon an der Tür mit so einem Aufkleber darauf hingewiesen wird, dass man Tripadvisor/ Bewertungen (freundlich gesagt) grundsätzlich für überbewerte...

Montag, 18. Februar 2019, 12:42

Forenbeitrag von: »Sina«

Italienische Gastfreundschaft

Das stimmt - ein wirklich gutes Restaurant zu finden, in dem man nicht über den Tisch gezogen wird, ist nicht immer ganz so einfach. Hier ist übrigens meine Bewertung zum im Eingangsposting genannten Restaurant.

Freitag, 15. Februar 2019, 16:50

Forenbeitrag von: »Sina«

Orange Palace - neues Hotel in Side - Evrenseki

Das Hotel hat heute auf seiner Facebook - Seite verkündet, dass der Vertrag zwischen Alltours und dem Hotel gegenseitig gekündigt würde. Somit werden keine neuen Buchungen über Alltours mehr angenommen und auch über Alltours bereits gebuchte Gäste will das Hotel nicht mehr aufnehmen. Über die Gründe zu mutmaßen wird nichts bringen, aber wer betroffen ist, sollte sich imho mit Alltours in Verbindung setzen

Freitag, 15. Februar 2019, 15:14

Forenbeitrag von: »Sina«

Reiserücktritt bei akuter Durchfallerkrankung

Halte ich grundsätzlich für richtig. Schließlich geht von einem akut unter Durchfall leidenden Menschen auch eine Ansteckungsgefahr für seine Mitreisenden aus, welche z. B. auch die Flugzeugtoilette oder andere öffentliche Toiletten nutzen, vom gleichen Buffet essen, etc.. Dass in diesem Fall keine konkrete ärztliche Diagnose vorgelegt werden musste, scheint mir eher eine Einzelfallentscheidung zu sein. Normalerweise geht ohne ärztliches Attest so gut wie nichts bei den Versicherungen.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:07

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

Danke für das Update und "Gückwunsch" zur Urlaubsverlängerung, wenn ich das so sagen darf Der heutige Flug nach MUC mit Bahnfahrt nach Düsseldorf wäre für Euch keine gute Option gewesen. Gerade wenn noch Laufprobleme hinzukommen, ist es kein Vergnügen in München erst mit der S - Bahn zum Hauptbahnhof zu fahren, diesen einmal komplett zu durchqueren und dann mit der Bahn weiter zu fahren. Das Ganze noch mit Gepäck dabei... Dass viele Gäste scheinbar früher zurückgeholt wurden, wundert mich. Klar ...

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:54

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

... hab gerade mal bei Swoodoo bzw. Opodo nachgeschaut. Für den 18.02. gibt es von SSH durchaus Verbindungen nach DUS oder auch CGN. Z. B. mit Pegasus oder Turkish Airlines. Die Flüge sind allerdings Umsteigeverbindungen über Istanbul und die Abflugzeiten auch nicht gerade prickelnd. Nicht gerade ideal, aber besser als gar nichts.

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:37

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

Wenn es sich bei diesem Flug um einen Vollcharter von ETI handelt und Ihr bei FTI gebucht habt, stehen die Chancen schlecht. Ich vermute auch, dass dieser besagte Flug knallvoll mit ETI - Gästen ist, denn die haben bei so einem Vollcharter Priorität und auch ETI muss seine Gäste nach Hause bringen. Bis zu Eurem geplanten Abflug am 18.02. ist ja noch etwas Zeit und es wird sich meiner Meinung sicher eine Lösung finden. Auch wenn es nicht einfach ist. Lass den Veranstalter seinen Job machen und ve...

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:09

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

Thomas Cook: Zitat von »Thomas Cook« +++ Wichtige Informationen zu der Insolvenz-Anmeldung von Germania +++ Hallo liebe Thomas Cook-Fans, die Germania Fluggesellschaft mbH und ihr Schwesterunternehmen für technische Dienstleistungen, die Germania Technik Brandenburg GmbH, sowie die Germania Flugdienste GmbH haben am Montag, den 4. Februar 2019 beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Insolvenz beantragt. Der Flugbetrieb ist mit sofortiger Wirkung eingestellt. Leider kommt es dadurch zu kurzfristig...

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:08

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

FTI: Zitat von »FTI« +++ Aktuelle Information zur Insolvenz der Germania +++ Die Fluggesellschaft Germania hat am 05.02.2018 Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb ab sofort eingestellt. Die Schweizer Germania Flug ist nach derzeitigem Stand nicht betroffen. Die FTI Group arbeitet mit Hochdruck daran, die Einschränkungen für ihre Reisegäste so gering wie möglich zu halten. Betroffene Gäste werden auf alternative Flüge umgebucht und über ihr Reisebüro oder ihre Buchungsstelle informiert. Bitte ...

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:06

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

Info von Condor: Zitat von »Condor« Informationen für alle betroffenen Germania-Kunden Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania bietet Condor kurzfristige und unkomplizierte Unterstützung für betroffene Gäste an. Condor setzt auf einigen Verbindungen für zusätzliche Kapazität größere Flugzeuge ein und steht zudem in engem Austausch mit Reiseveranstaltern und planen Sonderflüge, um alle betroffenen Gäste zu befördern. Allen Germania-Gästen, deren Flug aus dem Zielgebiet nach Deutschland a...

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:02

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

Danke für die Ergänzung, das mit der Frist hatte ich irgendwie verdrängt Info von Schauinsland: Zitat von »Schauinsland« Insolvenz der Fluggesellschaft Germania Die Fluggesellschaft Germania hat Insolvenz angemeldet und nach eigenen Angaben den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt. Leider kommt es dadurch zu kurzfristigen Flugausfällen. Für unsere Gäste mit Abflug bis zum einschließlich 31.03.2019 arbeiten wir mit Hochdruck an der Bereitstellung einer Ersatzbeförderung. Sobald uns die ...

Dienstag, 5. Februar 2019, 15:36

Forenbeitrag von: »Sina«

Germania Fluggesellschaft mbH stellt Insolvenzantrag

In der momentanen Situation können die Pauschalurlauber, die vor Ort "festhängen", nur zum Reiseleiter gehen. Die Veranstalter müssen Euch irgendwie wieder zurück in die Heimat holen, d.h.: Ersatzflüge finden. Nicht in allen Fällen werden es Non Stop - Flüge sein, es ist auch durchaus möglich, dass ein Alternativflug an einen anderen Zielort als gebucht erforderlich ist. Dann gibt es Ersatzbeförderung z. B. mit Bussen oder der Bahn zum gebuchten Flughafen. In den sauren Apfel muss man wohl erstm...

Mittwoch, 30. Januar 2019, 16:45

Forenbeitrag von: »Sina«

Allergien

Die Inhaltsstoffe stehen auf den Lebensmittelverpackungen, auf Spanisch natürlich. Je nach Produkt ggf. auch auf Englisch. Laktosefreie Produkte gibt es ebenfalls, aber erwarte keine Riesenauswahl. Bei Dinkelmehl bin ich überfragt, aber zumindest in größeren Hotels ist man durchaus auf Lebensmittelallergiker (vor allem Gluten & Laktose) eingestellt. Sicherheitshalber sollte im Hotel vorab angefragt werden. Wenn Du Selbstversorgung planst, kannst Du ja sicherheitshalber auf alles, was Du potenti...

Montag, 28. Januar 2019, 13:16

Forenbeitrag von: »Sina«

Mahlzeiten an Bord und ihre Auswirkungen

Meine Güte, es ging lediglich um ein Essens - Bild und die Erwähnung eines Auszuges der Speisekarte. Muss ja keiner in das Restaurant gehen, wenn er kein Schwein isst und nicht gewillt oder zu doof ist, sich etwas ohne Schwein zu bestellen. Ich könnte die Aufregung verstehen, wenn die Airline ihren Passagieren versehentlich etwas mit Schweinefleisch "untergejubelt" hat. Aber so nicht. Leider ist es heute aber so: Wer sich diskriminiert fühlen und sich wichtig machen will, der wird Möglichkeiten ...

Samstag, 8. Dezember 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »Sina«

Seltsame e-mail / seltsamer Anruf

Sowas kriege ich seit ein paar Wochen auch ständig. Hab schon Anzeige erstattet, aber es geht immer weiter

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Sina«

Luftfahrtbundesamt hat den Fluggesellschaften Fly Egypt und Air Cairo die Landeerlaubnis in Deutschland entzogen.

Hört sich für mich sehr fadenscheinig an. Wer von Ägypten nach Deutschland zurückfliegt, hat doch vor Ort eh ägyptische Waren konsumiert. Und die Gefahr von Schweinepest dürfte wohl auch eher nicht gegeben sein. Ist schon länger her, aber vor ein paar Jahren, als es bei den dt. Chartergesellschaften noch inkludiertes Catering gab, waren auf dem Rückflug durchaus ägyptische Produkte im Spiel, wenn ich mich recht erinnere.

Freitag, 30. November 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »Sina«

Fragen zu Reiseversicherung

Grundsätzlich ist beides sinnvoll. Reiserücktritt für den Fall, dass Ihr aus irgendwelchen versicherten Gründen (Krankheit, Tod eines nahen Angehörigen, etc.) die Reise nicht antreten könnt und Reiseabbruch für den Fall, dass Ihr die Reise aus versicherten Gründen vorzeitig beenden müsst.

Donnerstag, 15. November 2018, 16:51

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Dass das juristisch korrekt ist, ist mir schon klar. Aber trotzdem halte ich die Vorgehensweise für psychologisch unklug. Siehe vorliegender Fall - hätte TUI direkt die € 400,-/ Person bezahlt und dann intern mit TUIfly abgerechnet, wäre beim Kunden weder Verständnislosigkeit noch Misstrauen entstanden. Er hätte die ihm zustehende Entschädigung auf einen Schlag bekommen und alles wäre in Ordnung für ihn gewesen. Zudem hätte man sich Nachfragen, welche auch wieder Arbeitsaufwand bedeuten, erspart...

Donnerstag, 15. November 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Sorry, aber... Ist irgenwie schon arm, wie TUI da mit Centbeträgen rumkröselt Mannmannmann, was ist da nur los Rechtsprechung hin oder her, aber aus Kulanz hätte man da imho schon auf € 35,- aufrunden können, wenn der Kunde schon das Geschäft damit hat, Veranstalter und Fluggesellschaft separat anzuschreiben... Eleganter und vor allem Kundenfreundlicher wäre es gewesen, Euch seitens TUI einfach die € 400,-/ Person zu erstatten und diese dann bei TUIfly in Regress zu nehmen. Die € 30,59 wird sich...