Anmelden oder registrieren!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 15. November 2018, 16:51

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Dass das juristisch korrekt ist, ist mir schon klar. Aber trotzdem halte ich die Vorgehensweise für psychologisch unklug. Siehe vorliegender Fall - hätte TUI direkt die € 400,-/ Person bezahlt und dann intern mit TUIfly abgerechnet, wäre beim Kunden weder Verständnislosigkeit noch Misstrauen entstanden. Er hätte die ihm zustehende Entschädigung auf einen Schlag bekommen und alles wäre in Ordnung für ihn gewesen. Zudem hätte man sich Nachfragen, welche auch wieder Arbeitsaufwand bedeuten, erspart...

Donnerstag, 15. November 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Sorry, aber... Ist irgenwie schon arm, wie TUI da mit Centbeträgen rumkröselt Mannmannmann, was ist da nur los Rechtsprechung hin oder her, aber aus Kulanz hätte man da imho schon auf € 35,- aufrunden können, wenn der Kunde schon das Geschäft damit hat, Veranstalter und Fluggesellschaft separat anzuschreiben... Eleganter und vor allem Kundenfreundlicher wäre es gewesen, Euch seitens TUI einfach die € 400,-/ Person zu erstatten und diese dann bei TUIfly in Regress zu nehmen. Die € 30,59 wird sich...

Donnerstag, 15. November 2018, 11:38

Forenbeitrag von: »Sina«

Ristorante Sabbie d'Oro, Giardini Naxos, Sizilien

Das Restaurant Sabbie d'Oro gehört zum gleichnamigen, benachbarten Hotel. Es befindet sich in Giardini Naxos nahe des archäologischen Museums an der Strandpromenade, also in eher touristischer Lage. Geboten werden vor allem fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte, alles kann man aus der Präsentationstheke aussuchen. Über die "Präsentation" der lebenden Hummer/ Langusten kann man geteilter Meinung sein, ich persönlich sehe da sehr freundlich formuliert Optimierungsbedarf. Die Fischauswahl war jedenf...

Donnerstag, 15. November 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Was zum Himmel meinen die mit den € 31,59, die Ihr schon erhalten haben sollt? Ich nehme an, Ihr wart zu dritt, oder? Weil, € 10,53 x 3 sind € 31,59. Alles etwas kurios. Oder hattet Ihr evtl. noch zusätzliche Auslagen (z. B. zusätzliche Snacks und Getränke am Flughafen, verspätungsbedingte höhere Parkgebühren, etc.), die Ihr beim Reiseveranstalter eingereicht habt? Anders kann ich mir das nicht erklären.

Mittwoch, 14. November 2018, 11:14

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Das wäre auf jeden Fall gut, danke!

Mittwoch, 14. November 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »Sina«

Entschädigungszahlung TUIfly

Zumindest sollte TUIfly Euch erklären, wie und warum dieser Abzug zustande kommt. Vieleicht versuchen die, irgendwie den € 15,- Gutschein, den es am Flughafen gab, zu verrechnen?!? Ob man danach wegen € 10,53 noch großartig Zeit und Engergie investieren soll, kann ja jeder für sich entscheiden. Mir wäre es vermutlich zu blöd, aber interessieren würde mich der Grund für diesen Abzug schon.

Montag, 22. Oktober 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Sina«

Umbuchung Flug auf den jeweiligen Vortag

Die gebuchten Übernachtungen habt Ihr ja, Mehrkosten für Transfer würde ich beim Reiseveranstalter fristgerecht und mit Belegen einreichen.

Freitag, 24. August 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »Sina«

Steigenberger Aqua Magic, Hurghada

Ja, das ist zu hoffen. Die derzeit sehr kulanten Reaktionen der Veranstalter sind imho Schadensbegrenzung oder eher eigene Absicherung. Die bringen sich einfach auf die sichere Seite. Frei nach dem Motto "Wir haben Sie ja "gewarnt", Sie hatten die Chance zur Umbuchung"...

Freitag, 24. August 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »Sina«

Steigenberger Aqua Magic, Hurghada

Tragisch, aber man weiß noch nicht, was dahinter steckt. Vor 5 Tagen wurde auf Tripadvisor eine 2- Punkte - Bewertung von Engländern veröffentlicht, bei denen nach dem Urlaub angeblich Salmonellen festgestellt wurden. Da ist auch die Rede von angeblich nicht durchgegartem Hühnchen. Und die Bxxx - Zeitung meint, von der mitgereisten Tochter erfahren zu haben, dass angeblich über 40 Gäste im Hotel Magen - Darm hatten - was ich persönlich angesichts der Hotelgröße und angesichts des ägyptischen Hoc...

Dienstag, 21. August 2018, 21:08

Forenbeitrag von: »Sina«

Verbot von Einweg-Geschirr und Plastikbecher auf Mallorca

Klar - die, die nix kosten. Ich vermeide das nach Möglichkeit, 2 lose Paprika kann ich gerade noch so aufs Kassenband legen. Bei Pilzen wird es dann schon schwieriger. Aber wenn ich mal so ein Beutelchen nehme, dann nehme ich es hinterher gerne z. B. für den Kosmetikmülleimer im Bad. Was ich nie begreifen werde: Bei unserem Rewe werden gerne Biogurken in Plastik eingeschweisst verkauft. Normale Gurken sind nackt. Alles bio oder was?!? Momentan ist es mir egal, weil wir genug aus eigenem Anbau ha...

Montag, 20. August 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Sina«

Verbot von Einweg-Geschirr und Plastikbecher auf Mallorca

Fitschi, da hast Du recht. Es ist ganz klar auch Kostendruck. Das muss man ganz realistisch sehen.

Montag, 20. August 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »Sina«

Verbot von Einweg-Geschirr und Plastikbecher auf Mallorca

Oder Röhrle, wie man auf schwäbisch sagt. Ändert aber nix. Lasst mal ein AI - Hotel in Barfußzonen Porzellangeschir und Gläser ausgeben. Das Geschrei ist groß, wenn ein Glas runterfällt und sich in der nächsten Sekunde ein Gast die Füße daran aufschneidet. PET - Geschirr? Prima, aber wer will schon für die zusätzlichen Spülkräfte zahlen und aus Bechern trinken, die zigfach zum Sandburgenbau verwendet wurden?!? Pappbecher wären eine Alternative, wenn auch keine schöne. Und in aller Regel teurer a...

Montag, 20. August 2018, 21:11

Forenbeitrag von: »Sina«

Verbot von Einweg-Geschirr und Plastikbecher auf Mallorca

Dass es Besseres für die Umwelt gibt als Einweggeschirr, ist wohl unumstritten. Aber in der Praxis kommt man nicht ganz drumrum, wenn es hygienisch und sicher zugehen soll. Besonders spannend finde ich Meckereien von Urlaubern, die um den halben Globus fliegen und sich dann über Plastikstrohhalme im AI - Resort beschweren. Hallo??? Es steht jedem frei, sich seinen Drink ohne Strohhalm zu bestellen. Oder ihn in den eigens mitgebrachten Kühlbecher füllen zu lassen. Aber bei den Tonnen CO 2, die al...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »Sina«

Aufenthaltssteuer - Tourismusabgabe in Griechenland

Da gab es die Steuer ja auch noch nicht

Freitag, 6. Juli 2018, 21:17

Forenbeitrag von: »Sina«

Reisen nach Rhodos mit Mietwagen

Ich buche gerne über Tui Cars und das im Voraus. Bei den vermittelten Anbietern gebe ich Europcar oder Hertz den Vorzug. Kein Geschiss wegen Zusatzversicherungen, Tankregelung voll-voll, alles problemlos. Bei Mietwagen verstehe ich keinen Spass...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 22:30

Forenbeitrag von: »Sina«

Aufenthaltssteuer - Tourismusabgabe in Griechenland

Wie hattet Ihr gebucht? Direkt oder über Veranstalter/ Buchungsportal? Ich fände es geschickter, die Abgabe direkt auf den Zimmerpreis zu packen, anstelle sie vor Ort separat zu kassieren. Wird aber aus "Bestprice - Gründen" meist nicht gemacht.

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Sina«

Kreta: Bau neuer Hotels rund um Georgioupolis

Schön ist relativ, aber das ist ja Geschmackssache. Ich finde das Kaff ziemlich hässlich und heruntergekommen abgesehen von der hübschen Kapelle auf der Landzunge, dem langen Sandstrand in der Gegend und den herzlichen Menschen dort. "Georgioupolis" ist für die neuen Hotels aber auch etwas weit gegriffen. Ich habe einige Informationen vorliegen, demnach soll zumindest ein größeres Hotel eher in Richtung Episkopi entstehen, ca. 10 km weit weg von Georgioupolis. Da hat es noch jede Menge Platz am ...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:18

Forenbeitrag von: »Sina«

Flughafen Heraklion wurde umgebaut!

Stimmt. Aber trotzdem gut, dass da jetzt was passiert.

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:54

Forenbeitrag von: »Sina«

Flughafen Heraklion wurde umgebaut!

Möglich, dass Aegean da mehr macht. Machen sie sonst ja auch, ich fliege gerne mit denen, wenn es irgendwie geht. Besser als die deutschen Charterbomber. Ich achte beim Rückflug mal drauf. Die griechischen Inselflughäfen sind alle etwas speziell. Ehemalige Militärflughäfen, in die nie so richtig investiert wurde, eben. Aber seit der Übernahme durch Fraport tut sich langsam was und das ist auch gut so. Trotzdem werde ich die Zeiten, wo man sich vorm Betreten des Ankunfsgebäudes noch eine Zigarett...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »Sina«

Flughafen Heraklion wurde umgebaut!

Das mit dem Klopapier müssten die eigentlich schon in ihrem Urlaub gelernt haben. Aber gut - wenn's nicht das eigene Bad im eigenen Hotelzimmer ist, sondern "nur" eine Flughafentoilette... da muss man ja keine Rücksicht mehr nehmen Beim letzten Geschäft auf Kreta vor dem Abflug kann man es ruhig nochmal knacken lassen @ Aramis: Das mit der Kofferabgabe beim Check In schaue ich mir nächste Woche nochmal genauer an. Ich musste Ende April nach dem Check In noch meinen Koffer zum X - Ray tragen, abe...