Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Mai 2018, 10:53

Behinderungen für Autoreisende Richtung Süden / Brenner

Blockabfertigung an drei Tagen
KUFSTEIN Tirol wird am 7., 8. und 11. Mai nach Ende des
Nachtfahrverbots ab 5 Uhr morgens wieder Blockabfertigungen
durchführen.
Gezählt wird uf der Inntalautobahn bei Kufstein-Nord
Kapazitätsgrenze von 250 bis 300 Lkw pro Stunde
wird die Fahrt verlangsamt oder auch angehalten.

Verkehrsbehinderungen in südlicher Richtung
Inntalautobahn A93
München – Salzburg A8
muss man rechnen
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 10:26

Blockabfertigung an drei Tagen Grenze KUFSTEIN Tirol
So werden heute 22.05.2018, Mittwoch und Donnerstag jeweils nur etwa 300 LKW über die Grenze gelassen
Rückstau dadurch Inntal Autobahn A 93 und bis auf die A8 Richtung Salzburg
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

3

Samstag, 30. Juni 2018, 00:22

Für Montag den 02.07.2018 ist wieder mit Staus auf der A93 Inntalautobahn und A8 Richtung Salzburg zurechnen
Dazu kommt der Urlauberverkehr aus anderen Bundesländern, die bereits Sommerferien haben.
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

nate

Senior Amigo

Beiträge: 356

Wohnort: Main-Spessart

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2018, 07:19

Grenzkontrollen im Juli und September 2018

Weiteres siehe hier https://www.merkur.de/bayern/rund-um-som…r-10005864.html
Wir kommen am 17.09. aus Südtirol über dem Reschenpass zurück, das kann ja heiter werden. :püh2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nate« (5. Juli 2018, 07:20)


5

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:36

Grenzkontrollen im Juli und September 2018
...das kann ja heiter werden....


Wie haben wir das bloß früher überlebt? :denk:

nate

Senior Amigo

Beiträge: 356

Wohnort: Main-Spessart

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11:17

Wie überlebt? Ganz einfach, weil viel viel weniger Verkehr, da viel viel weniger PKW´s und LKW´s unterwegs.

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 859

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11:39

Weiteres siehe hier https://www.merkur.de/bayern/rund-um-som…r-10005864.html
Wir kommen am 17.09. aus Südtirol über dem Reschenpass zurück, das kann ja heiter werden. :püh2:

Wie überlebt? Ganz einfach, weil viel viel weniger Verkehr, da viel viel weniger PKW´s und LKW´s unterwegs.


Stimmt. Dafür aber lange Grenzkontrollen mit jeder Menge Rückstau, zumindest in der Ferienzeit. Einmal Grenze Deutschland-Austria und dann nochmal Austria-Italia.

8

Donnerstag, 12. Juli 2018, 13:00

Übergang Thüringen-Bayern hat auch Zeit gekostet...