Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. März 2013, 10:32

Stuttgart: Amadeus Restaurant & Bar

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: Restaurant Amadeus in Stuttgart - Mitte in Baden-Württemberg.



Bilder: 49

Küche: Schwäbisch - International
WLan: Nein
Rauchen: Terrasse - Biergarten
Akzeptierte Kreditkarten: American Express, Mastercard und Visa

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 11.30 - 1.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 2.00 Uhr
Sonntag: 10.00 - 0.00 Uhr

Adresse / Anschrift:
Amadeus Restaurant
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 - 292678
Fax: 0711-2268530
EMail: info@amadeus-stuttgart.de

Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über das Amadeus Stuttgart veröffentlicht werden.


________________________________________________________________________________________________________________
Mehr Restaurants in Stuttgart
Ackerbürger, Block House Eberhardstraße, Block House Hauptbahnhof, Brauhaus Schönbuch, Cantina, Café le Théâtre, el Chico, Enchilada, Ginza Hedelfingen, Kaimug, Le Cassoulet, L'Oasis, Meals & More, NIL Cafe am See, News Cafe, Oggi, Onkel Otto, Palm Beach Sportsbar, Pilum, Puro Gusto, QQ Sushi Lounge, Ritazza - Cafe, Tschechen & Söhne, Whitelounge, Woody's Stuttgart, Zeppelin Stüble

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 330

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. März 2013, 21:08

Das Amadeus befindet sich grob gesagt in unmittelbarer Nähe vom Breunninger - Kaufhaus in der Stuttgarter Innenstadt. Zur Fußgängerzone und zum Hauptbahnhof sind es nur ein paar Schritte. Früher befand sich in den Räumlichkeiten ein Waisenhaus.

Die Einrichtung ist schnörkellos, rustikal und gemütlich. Zwar ist das Restaurant recht groß, aber bietet dennoch viele ruhige Ecken für Gruppen von ca. 20 Personen. Im Sommer ist der im Innenhof liegende Biergarten geöffnet. Die Speisekarte bietet schwäbische Klassiker wie z. B. Maultaschen, Zwiebelrostbraten und Käsespätzle, leckere Salate und internationale Speisen wie z. B. Burger (sahen gut aus), Pasta und Putencurry.



Service:
Wir waren an einem Samstagabend hier und fanden ein gutbesuchtes Restaurant vor. Zunächst verfrachtete man uns an einen "Katzentisch", zum Essen durften wir dann allerdings an einen größeren Tisch umziehen, der erst zu einer Zeit reserviert war, zu der wir ohnehin auf dem Heimweg sein wollten. Es ging sich auch perfekt aus. Der Service war gut durchorganisiert und sehr freundlich und aufmerksam - trotz des recht vollen Restaurants. Die Getränke und Speisen kamen fix, leere Tische wurden ebenso schnell nach festem Standard neu eingedeckt und auch während des Essens kam die Servicekraft kurz vorbei, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei. So wünsche ich mir das - ich hasse nichts mehr als das obligatorische "Hat's geschmeckt? :dackel:" einer Bedienung, die sich während des gesamten Essens nicht blicken lassen hat und nur die Teller abräumt. Ist der Teller leer, hat es offensichtlich geschmeckt. Ist der Teller nicht leer, scheint was schiefgelaufen zu sein. Aber dieses lapidare "Hat's geschmeckt?" - ich hasse es inständig... :mööööööp:

Essen:
Die Speisekarte ist zwar recht übersichtlich, dennoch hatte ich Entscheidungsschwierigkeiten. Eigentlich hätte ich ja was Schwäbisches nehmen sollen, wo wie schonmal da sind... aber die Verlockungen waren dann doch zu groß und wirklich Lust auf Fleisch hatte ich auch nicht... ich schwankte zwischen Rostbraten, Maultaschen, Käsespätzle, Putencurry und hausgemachter Pasta hin und her, die Roastbeefspieße mit Salat waren auch noch mit im Rennen :denk: ... und bestellte ich dann doch kurzentschlossen den Spinatstrudel mit Blattspinat, Ricotta, Pinienkernen, Parmesan und Strauchtomatensalat als "kleines Gericht" und dazu noch Bratkartoffeln. Was dann kam war.... sehr lecker, fein abgeschmeckt und von der Portionsgröße durchaus mit einem Hauptgericht gleichzusetzen.



Der Zwiebelrostbraten meines Begleiters war zwar nicht weltbewegend, aber solide mit hausgemachten Spätzle, zartem Fleisch und guter Sauce. Wir hatten schon schlechtere Rostbraten.

Zum Dessert gönnten wir uns eine Creme Brulèe, die ebenfalls sehr lecker war und - wie es sich gehört - deutliche Spuren von Bourbon - Vanille aufwies.



Die Creme Brulée war gut und lecker, die Portion großzügig bemessen.


Fazit:
Gutes Restaurant mit guter Küche und nettem Service. Nicht abgehoben, sondern grundsolide. Nicht ganz günstig, aber für die Lage völlig ok.

Meine subjektive Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Omira

Die Travelamigos Bilderfee

Beiträge: 11 906

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juli 2013, 15:39

Wir haben Amadeus Ende Juni im Rahmen des Travelamigos-Treffen besucht.

Da wir früher als reserviert angekommen sind, nahmen wir für den "Aperitif" erst mal Platz draußen in dem schönen Biergarten.


Mein Aperolspritz war hübsch dekoriert und hat gut geschmeckt.... bin aber kein Experte.



Zum Abendessen sind wir in das Restaurant "übersiedelt", wo eine Box für uns reserviert war, so daß wir eine einigermaßen private Atmosphäre genießen durften.
Das Restaurant war sehr gut besucht, aber trotzdem war die Bedienung recht flott und aufmerksam.


Obwohl ich eigentlich auf Maultaschen fixiert war, habe ich mich zum Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln "überredet".


Das Schnitzel war hervorragend, die Kartoffeln... ich habe schon besser gebratene gegessen. Aber alles in allem, es hat gut geschmeckt.

Meine subjektive Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X
Nicht derjenige ist stark, dessen Eitelkeit Schmeichler und Dummköpfe unterstützen.
J. Čapek