Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Oktober 2011, 12:28

Althütte: Portofino Althütte - Ristorante Und Pizzeria

Meinungen, Bewertungen, Bilder und Erfahrungen: Ristorante Portofino in Althütte im Rems-Murr-Kreis.



Bilder: 5

Küche: Italienisch

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 12.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.30 Uhr
Freitag und Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr
Sonntags: 12.00 - 21.00 Uhr

Adresse:
Ristorante Portofino
Schulstrasse 4
71566 Althütte
Telefon:07183 - 307009


Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung zu diesem Restaurant abgegeben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omira« (12. Februar 2014, 20:44)


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 356

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Oktober 2011, 13:55

Vor einigen Jahren waren wir schon einmal durch Zufall im Portofino gelandet. Unser damaliges Fazit war eher freundlich-zurückhaltend nach dem Motto: Ging gerade noch so (unterer Durchschnitt), muss aber nicht nochmal sein.

Dennoch führte uns kürzlich erneut der Zufall dorthin. Im letzten Jahr hat scheinbar der Eigentümer bzw. Betreiber gewechselt und seitdem hat sich viel zum Guten gebessert. Das Restaurant war sauber und ansprechend dekoriert, der Service schnell und freundlich, das Essen und das gesamte Ambiente deutlich besser als bei unserem ersten Besuch vor ein paar Jahren.

Ich orderte die Spaghetti Sorrento mit frischen Tomaten, Mozzarella und Basilikum. € 9,50 ist zwar meiner Meinung nach ein vergleichsweise hoher Preis für ein einfaches, vegetarisches Nudelgericht auf einem schwäbischen Dorf, aber dafür waren die Tomaten und das Basilkum auch wirklich frisch, die Nudeln schön al dente, die Portion groß und der Geschmack sehr gut.



Hinweis für Petersilienstreuselverächter wie mich: Wenn man keine Trockenkräuter als "Deko" auf seinem Essen mag (hier in der Gegend leider eine Unsitte in vielen Restaurants), dann reicht bei der Bestellung ein Hinweis an den Service und der Teller bleibt von Kräuterstreuseleien verschont.

Das Tiramisu zum Dessert (€ 7,-) war hingegen für den Preis eher enttäuschend. Zwar nicht schlecht und wirklich frisch und hausgemacht, aber ich habe schon bessere Tiramisu zu günstigeren Preisen bekommen. Aber das ist wohl Geschmackssache.

Fazit: Der Besitzer-/ Betreiberwechsel hat dem Restaurant gut getan und man merkt auch, daß ein frischer Wind bläst. Sehr schön ist im Sommer auch die große Terrasse. Preislich ist das Restaurant im Vergleich mit anderen italienischen Restaurants in der Gegend im obereren Segment einzuordnen, wobei man allerdings auch erwähnen sollte, daß es einen vergleichsweise preisgünstigen Mittagstisch bzw. ein Tagesessen für rund € 5,- (mit kleinem Salat € 6,50) gibt.

Meine Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo: X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo: XX

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo:XXX

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (8. Dezember 2012, 22:01)