Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. November 2018, 23:20

Urlaub im eigenen Land liegt im Trend

Was die FuR Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen in ihrer Reiseanalyse detailliert ausgearbeitet hat,

https://www.volksfreund.de/magazin/reise…er_aid-34388777

hat auch bei uns 2018, vollkommen unbeeinflusst von solchen Erhebungen, stattgefunden.

Nach Jahren haben wir mal wieder einen Urlaub im eigenen Land gemacht und festgestellt: Hat uns gutgetan. Nicht nur das Wetter hatte gepasst, auch das Urlaubsflair auf einer der Ostseeinseln und der Erholungsfaktor haben gestimmt. Trotz längerer Auto-Anreise. Aber was heißt schon länger, wenn man die letzte Saison mit den Chaos-Flugzeiten und -Ausfällen in der Airlinebranche rückwirkend betrachtet. Wird vermutlich dieses Jahr nochmals wiederholt. Den Urlaub im Inland meine ich. Soll aber nicht bedeuten, daß wir Auslandsreisen grundsätzlich eingestellt haben. Aber wir beobachten die allgemeine Lage, wenngleich es auch keine generelle Aussage sein kann. Jeder Urlaub, jede Autoreise, jeder Flug sind anders.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 010

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. November 2018, 23:31

Kann ich gut verstehen, auch Österreich hat viel zu bieten.....wenn das Wetter mitspielt :ironic:
Was mich nervt sind die Flugallianzen und „operated by „ , wenn ich z.B. Lufthansa buche will ich mich nicht in einer Türkisch Airlines wiederfinden.....
Da fahr ich lieber mit dem Auto auf Urlaub :pfft:
Wer mit der Herde rennt....muß ständig Ärschen hinterherlaufen.........

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 9 665

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. November 2018, 13:17

Wenn wir immer so einen Sommer hätten wie heuer könnte ich mir das auch vorstellen. Leider ist das nicht jedes Jahr so und Urlaub im Regen hatte ich jedes Mal wenn wir nicht verreist sind.

Zu Meer und Palmen ist es mit dem Auto nach Italien für uns näher als an Nord- oder Ostsee.
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

4

Montag, 19. November 2018, 14:50

Das Wetter ist für uns auch der wichtigste Faktor, weshalb wir auch kein Urlaub in Deutschland buchen - zumindest nicht unseren Haupturlaub.
Wir fahren zu unsere Haupturlauben eigentlich jedes Jahr auch noch mit dem Auto ein paar Tage nach Holland, wo es mir persönlich fast besser gefällt, als an der deutschen See.
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 9 665

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2018, 15:29

Ist das Wetter in Holland besser? :denk:
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

6

Montag, 19. November 2018, 15:48

Auf Texel ja, aber es ist wie gesagt nicht unser Haupturlaub, sondern nur ein paar Tage "nebenbei"
Ich habe mich auch etwas falsch ausgedrückt :ironic: . Es muss heißen, dass wir zusätzlich zu unseren Haupturlauben meistens noch ein paar tage nach Holland fahren.

Wir würden wie gesagt unseren Haupturlaub nicht in Deutschland, Holland oder auch Österreich verbringen wollen, weil es Wettertechnisch zu unsicher ist.

Wir waren dieses Jahr ein paar Tage an der dt. Nordsee und hatten laut Aussagen von Einheimischen wohl einen Jahrhundertsommer und meine Frau saß teilweise mit Strickjäckchen am Strand ;-)
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 010

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. November 2018, 16:12

Unseren Haupturlaub verbringen wir auch nicht in Ö oder D.
Aber ein langes WE oder eine Woche gerne. Wobei wir diese Kurzurlaube z.T. ( wenn das Wetter passt) auch kurzfristig buchen .
Dank Internet findet man fast immer ein passendes Quartier .
Wer mit der Herde rennt....muß ständig Ärschen hinterherlaufen.........

8

Montag, 19. November 2018, 22:32

Ich habe bisher alle Länder nördlich der Ostsee wettermäßig gemieden, aber diesen Juli im Baltikum bei 40° im Schatten war schon eine Schweißkur bei Stadtbesichtigungen. Obwohl es in D ebenfalls so heiß war, hatte ich das dort nicht soo arg vermutet, immerhin sind es nur etwa 80km bis Finnland. War schon ein verrückter Sommer. Den Mittelmeerraum im Oktober bevorzuge ich dann doch lieber :urlaub:

9

Dienstag, 20. November 2018, 12:06

Den Sommerurlaub verbringen wir immer in der Heimat oder in Austria