Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LaMujer

Master Amigo

  • »LaMujer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. September 2013, 11:00

Luxussuiten unter Wasser

Wie ein Raumschiff aus der Serie Star Trek soll das Hotel aus dem Wasser ragen, dessen Bau für 50 Mio US-Dollar vor der Insel Kuredhivaru geplant ist.
Die Zimmer sollen etwa 30m unter dem Meeresspiegel liegen. Auf einen separaten Helikopterlandeplatz, einen Außenswimmingpool, Bars, Restaurants und einen grossen Spa-Bereich müssen die Gäste nicht verzichten, ebenso wenig auf eine Tauchschleuse mit Kompressionskammer. Die Krönung ist das hoteleigene U Boot.
Nachdem dem Bau vor kurzem seitens des Ministeriums für Tourismus zugestimmt wurde, ist es nur eine Frage der Zeit wann der Komplex steht.
Schweizer Investoren unterstützen das "Water Discus Hotel" von dem auch eines für Dubai geplant ist ....
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 250

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. September 2013, 19:33

Niemals zieh ich dort ein :Nope:
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic:

LaMujer

Master Amigo

  • »LaMujer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. September 2013, 20:39

Meine Begeisterung hält sich auch in Grenzen. Wäre mal interessant zu wissen, was die Motivation für ein solches Unterfangen ist. Man ... naja zumindest ich verbinde mit einem Aufenthalt auf so einem Inselchen eher Robinson Feeling und keine Glaskapsel mit Abort unter Wasser ....
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.