Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Mittwoch, 18. März 2020, 21:10

Ich glaube auch nicht, das in 8 Tagen alles wieder gut ist :Nope: , also alles Gute für deine Freunde

222

Donnerstag, 19. März 2020, 06:55

Österreich- Tirol steht komplett unter Quarantäne

"Wir erlassen eine Quarantäneverordnung für alle 279 Tiroler Gemeinden. Das bedeutet: Die Gemeinde darf nur dann verlassen werden, wenn es um die Deckung der Grundversorgung oder um die Daseinsvorsorge geht - und dann nur zum nächstgelegenen Ort, wo dies möglich ist. Zur Arbeit darf weiterhin auch über Gemeindegrenzen hinweg gependelt werden - etwa von Telfs nach Innsbruck. Sofern es einen Arzt, eine Apotheke, einen Lebensmittelhandel und eine Bank im Ort gibt, darf die Gemeinde für diese Zwecke nicht verlassen werden. Was zum Beispiel nicht geht ist, in einen anderen Ort zu fahren, wenn im eigenen Dorf ein Lebensmittelgeschäft zur Verfügung steht."

Quelle

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 12 557

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 19. März 2020, 09:26

Geht auch hier nicht anders aber wie setzt man das in einer Großstadt um?
Die Leute benehmen sich wie die letzten Idioten. Von wegen Abstand einhalten? Spätestens in der Schlange / am Band in der Kaufhalle kannst Du das komplett vergessen. Das betrifft hauptsächlich die Älteren. Die Jugend spielt unten chinesisch und baut den Grill auf. "Wir gehören doch nicht zur Risikogruppe. Wir haben Ferien und wollen Spaß haben." ist (freundlich formuliert) die Antwort, wenn man sie hinterfragt. Wie schon gesagt, wenn sie nicht dumm sind, dann sind sie egoistisch. Wir sind selbst schuld, unsere Politiker haben uns verboten, unsere Kinder zu erziehen und auch Kita, Hort und Schule haben keinen Erziehungsauftrag mehr. Respekt ist ein Fremdwort und jetzt baden wir das Ergebnis aus.
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 827

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 19. März 2020, 10:10

Die Briten schliessen nun doch die Schulen, allerdings erst ab Montag.
Was sagt man dazu ? Hoffentlich nicht zu spät.

In Wien schauen bereits Polizei und Miliz das die Vorgaben eingehalten werden, für uneinsichtige Menschen gibt es hohe Strafen.
Blöd nur, bei der Klientel die üblicherweise auf der Donauinsel feiert ist selten was zu holen.
Nimm die Menschen wie sie sind.....es gibt keine Anderen...
(nach Konrad Adenauer)

225

Donnerstag, 19. März 2020, 15:54

Heute in DUS! Kleiner Situationsbericht: Mein Kollege war verantwortlich für den 'Check In' nach Varadero.
Am 'Check In' viele Kubaner, die nach Hause wollten. Aber auch deutsche Familien mit schulpflichtigen Kindern.

Aufklärungsgespräch am 'Check In':
Kollege: „Ich muss sie darauf aufmerksam machen, dass sie möglicherweise für 14 Tage in Quarantäne müssen“ Antwort: „Ja, ok“. Kollege: „Außerdem ist es möglich, dass sie keine Rückflugmöglickeit mehr haben, denn der Flugbetrieb könnte eingestellt werden“. Antwort: „Es gibt doch die Rettungsflüge“.
Kollege: „Aber nicht für Sie, da sie nach dem Stichtag die Reise beginnen“. Antwort: „Egal, wir fliegen trotzdem“
Dann am Gate: Anruf von der Bundespolizei: „Wir kommen gleich mit 10 Leuten, die Zurückgeführt werden müssen“.
Die armen Menschen sind heute aus Havanna gelandet und dürfen sofort wieder umdrehen.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (19. März 2020, 15:57)


226

Donnerstag, 19. März 2020, 16:17

TUI Deutschland setzt das gesamte Programm bis einschließlich 23.04.2020 aus.

alltours sagt Flugpauschalreisen und Reisen mit individueller Anreise bis 30. April ab
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (19. März 2020, 16:18)


227

Donnerstag, 19. März 2020, 18:44

Closed

Der Flughafen Innsbruck bleibt ab Montag 23. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

228

Freitag, 20. März 2020, 12:02

Schauinsland sagt jetzt alle Reisen bis einschließlich 3. April ab. In einigen Zielgebieten fallen auch Reisen über den 3. April hinaus aus. Sollten weitere Reisen nach dem 3. April abgesagt werden müssen, soll das sukzessive und in chronologischer Reihenfolge geschehen. Erst am Montag hatte Schauinsland alle Reisen bis 27. März storniert.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

229

Freitag, 20. März 2020, 12:05

Kunden von Flixtrain können mit ihren Tickets jetzt die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn nutzen. Auf diese Regelung haben sich die beiden Unternehmen verständigt. Sie gilt zunächst bis Ende April.

Nachdem MSC Cruises bereits Abfahrten für bestimmte Schiffe abgesagt hat, folgt jetzt der Totalstillstand. Die Rederei setzt die Abfahrten bis 30. April flottenweit aus. Schiffe, die derzeit noch auf See sind, sollen ihre derzeitige Reiseroute beenden, um die Gäste in ihre Ausschiffungshäfen zu bringen.

FTI bietet kostenlose Umbuchung an: Verunsicherte Kunden können bei der Veranstaltermarke FTI ihren geplanten Urlaub ab sofort auf einen späteren Zeitpunkt in der Sommersaison kostenlos umbuchen. Das betrifft alle Buchungen mit Abreise zwischen 1. April und 30. Juni. Die Umbuchung muss bis 30. Juni, spätestens zehn Tage vor Abreise erfolgen.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (20. März 2020, 12:08)


230

Freitag, 20. März 2020, 13:30

Bayern: Grundlegende Ausgangsbeschränkungen

Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie. In Bayern. Vorerst für zwei Wochen.


Quelle

Jens72

Neu Amigo

Beiträge: 65

Wohnort: Zuhause

Beruf: Datenbieger

  • Nachricht senden

231

Freitag, 20. März 2020, 23:06

Hallo zusammen
kleines Update (Sorry nach einigen Bier und Smartphone daher ggf. Fehler). Sitze in Eindhoven im Hotel.
Der Flug ging ganz normal. Es gab kein Chaos am Flughafen SSH. Es war der letzte Flug der von SSH rausging. In der Nacht wurde uns Mitgeteilt dass wir nach Eindhoven fliegen werden. Es gab auch die Möglichkeit nach Brüssel zu fliegen. Wir hatten das Glück nach Eindhoven zu fliegen. An Bord waren viele Personen aus mehreren Ländern. Es gab an Board auch Gäste die nach München fliegen sollen. Es war geplant dass im Nürnberg ein Stop eingelegt wurde. Nachtflug Verbot hat das leider verhindert. Also fahren die mit dem Bus von Eindhoven nach München. Aber eigentlich sind alle Glücklich in Europa zu sein. Ich natürlich auch.

Sorry wollte nur einen kleinen Bericht hierzu schreiben. Wer es nicht mag bitte ignorieren.

Danke an die Reisebranche die uns immer gute Urlaube beschert hat und in Krisenzeiten da ist.


Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jens72« (20. März 2020, 23:07)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 080

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

232

Samstag, 21. März 2020, 03:37

@ Jens

danke für die Rückmeldung und die positive Nachricht. Der Stop in Nürnberg wäre natürlich für euch super gewesen, :pfft:

233

Samstag, 21. März 2020, 04:15

Jens, auch ich danke Dir für den Bericht. Komm gut nach Hause.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Jens72

Neu Amigo

Beiträge: 65

Wohnort: Zuhause

Beruf: Datenbieger

  • Nachricht senden

234

Samstag, 21. März 2020, 08:58

@Sternendieb, für uns bzw. ist eine Zwischenlandung in NRG nicht gut da das Auto im Hotel in Eindhoven ist. Park sleep and Fly ab Eindhoven.

Das mit dem letzten Flug wurde uns so mitgeteilt. Es wurde kein Bargeld angenommen (Getränke und Snacks). Sinnloses rumstehen im Gang und Galerie wurde unterbunden.

Bin jetzt wach und fahre gleich nach Hause. Hol mir mir das Lunch Paket ab da Frühstück gibt es nicht. Hauptsache wieder in Europa und gleich in Deutschland...

Jen

235

Samstag, 21. März 2020, 09:39



Sorry wollte nur einen kleinen Bericht hierzu schreiben. Wer es nicht mag bitte ignorieren.

Danke an die Reisebranche die uns immer gute Urlaube beschert hat und in Krisenzeiten da ist.


Jens


:TOP: :TOP:
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 827

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

236

Samstag, 21. März 2020, 10:35

Danke Jens, kannst Du eigentlich problemlos nach D oder mußt Du in Quarantäne ?
Nimm die Menschen wie sie sind.....es gibt keine Anderen...
(nach Konrad Adenauer)

237

Samstag, 21. März 2020, 10:35

Ganz große Klasse Jens!
Und vielen lieben Dank für DEINE Berichterstattung!
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Jens72

Neu Amigo

Beiträge: 65

Wohnort: Zuhause

Beruf: Datenbieger

  • Nachricht senden

238

Samstag, 21. März 2020, 13:37

@all, herzlichen Dank für die Grüße. Immer noch Smartphone daher Fehler möglich

Gestern bei der Einreise in NL waren KEINE Kontrollen da. Nur eben die "Grenzer" wg. Pass kontrollieren. Keine Temperatur oder ähnliches. Sogar der Zoll war nicht da. Hätte ich das vorher gewusst..... Zigaretten wären on mass mitgebracht worden.

Heute dann fahrt von Eindhoven nach Deutschland. Weniger Autos auf der Bahn... Gemütliche 100 nach Hause. Die Grenze war offen. Keine Kontrollen keine Bundespolizei gesehen. Kann natürlich auch verdeckt sein.... Grenzübergang Venlo.

Also Grundsätzlich gab es für uns keine Zwangsquarantäne... Aber wir bleiben erst einmal zu Hause. Telefonieren am Montag mit unseren Arzt. Wir sind in freiwilliger Quarantäne. Wenn Fragen sein sollten bitte stellt diese.

So bin jetzt erstmal zu Hause und genieße das Bett.... Mal schauen was noch passiert.

Jens

Mein persönliches Fazit (meiner Meinung nach) die Kontrollen in Ägypten waren da. Alle 30 Minuten kamen Personen die mit Desinfektionsmittel (so umgebaute Laubpuster) alles besprühen. Alle Shops wurden auch alle 30 desinfiziert. Würde Fieber gemessen. Die Ausgangssperre ist seit 3 Tagen. Überall Polizei und alles zu. Da kann sich meiner Meinung nach Europa was abschneiden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jens72« (21. März 2020, 13:46)


239

Samstag, 21. März 2020, 13:52

Jens, vielen Dank für deine Infos.

Zum Thema, Europa könnte sich eine Scheibe abschneiden. Du hast als Tourist Ägypten erleben dürfen. Ich bin mir ganz sicher dass es im Rest des Landes ganz anders aussieht. Zudem wird Ägypten autoritär ich würde schon fast sagen totalitär geführt. Das möchte ich persönlich in Europa und in Deutschland nicht erleben.

Die Bevölkerung in Europa hat es selbst in der Hand wie weit die Einschränkungen noch gehen werden. Es lässt sich möglicherweise darüber streiten ob die Maßnahmen schnell genug gezogen werden. Aber wir können immerhin darüber streiten. Nach der Krise werden wir sehen wie wir die Krise gemeistert haben.

240

Samstag, 21. März 2020, 15:46



Die Bevölkerung in Europa hat es selbst in der Hand wie weit die Einschränkungen noch gehen werden..


Genau das ist m.M.n das Problem.
Wer in einer Krise erst mal schaut ob das Volk richtig handelt, verliert in meinen Augen wertvolle Zeit.

Mein Schwager kam gestern gesund aus Kuba zurück.
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk: