Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

621

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 18:21

Es wird ja keine generelle Impfpflicht geben ;-)
Naja, mal schauen ob die Politik es schafft die Bevölkerung zum Impfen zu motivieren und zur Not mit weiterer Paniktreiberei bis der deutsche Michel weich wird.
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

622

Samstag, 5. Dezember 2020, 11:20

Vom Hotel zum Vereinshaus

Ob es klappt, so die Coronaverordnung auszuhebeln?
Aufenthalte nur für Vereinsmitglieder im Bregenzerwald:

https://www.krone.at/2291525
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

623

Samstag, 5. Dezember 2020, 12:28

Es gibt etliche Beispiele, wo man erfinderisch ist.
Es gibt bei uns in der Nähe ein Fitnesstudio inkl einer Physiopraxis, die auch Anamnesen durchführen und den Mitgliedern quasi ein "Rezept auf Heilpraktikerbasis" ausstellen, welches Dich dann zum Trainieren am Gerät oder Kurs befähigt. Alternativ bekommst Du bei jedem Arzt ein Rehasportrezept welches Du gleichermaßen "abtrainieren" kannst.
Dann haben wir einen Campingplatz, wo die Gäste mit ihren Wohnmobilen stehen und sich aus dem Restaurant etwas bestellen können, was ihnen dann zum WoMobil gebracht wird.(beides kommt sehr gut an)
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 775

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

624

Montag, 7. Dezember 2020, 08:21

Es gibt etliche Beispiele, wo man erfinderisch ist.
Es gibt bei uns in der Nähe ein Fitnesstudio inkl einer Physiopraxis, die auch Anamnesen durchführen und den Mitgliedern quasi ein "Rezept auf Heilpraktikerbasis" ausstellen, welches Dich dann zum Trainieren am Gerät oder Kurs befähigt. Alternativ bekommst Du bei jedem Arzt ein Rehasportrezept welches Du gleichermaßen "abtrainieren" kannst.
Dann haben wir einen Campingplatz, wo die Gäste mit ihren Wohnmobilen stehen und sich aus dem Restaurant etwas bestellen können, was ihnen dann zum WoMobil gebracht wird.(beides kommt sehr gut an)


Das hat für mich nichts mit "erfinderisch" zu tun. Vielmehr ist es der mögliche illegale Versuch, bestehende Vorordnung zu unterlaufen und/oder zu umgehen. Insofern sollten die zuständigen kommunalen Behörden, solche Vorgehensweisen juristisch prüfen, sofern möglich unterbinden und maximal mögliche Bußgeldern verhängen.

Wir brauchen präventive Maßnahmen um die Ausbreitung des Virus einzugrenzen, anstatt Bürger die versuchen bestehende Vorgaben zu unterlaufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (7. Dezember 2020, 08:25)


625

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 16:27

Novum Hotelgruppe

Coronahilfe in Höhe von 45 Millionen Euro erhält die Hamburger Hotelkette Novum Hospitality mit den Marken "Novum, Select, the niu und Yggotel" von der Bundesregierung über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds. Novum betreibt momentan mehr als 150 Hotels in Europa.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

626

Dienstag, 15. Dezember 2020, 14:35

Söder kündigt Testpflicht bei Einreise nach Bayern an

Bayerns Ministerpräsident Söder hat heute in seiner Regierungserklärung angekündigt, dass alle Nicht-EU-Bürger für die Einreise nach Bayern einen negativen Corona-Test vorlegen müssten. EU-Bürger müssten nach ihrer Einreise in Quarantäne und könnten sich frühestens nach fünf Tagen freitesten lassen. Ab wann diese Regelung greifen soll, bleibt noch offen.

Bei dem Aktionismus den Söder an den Tag legt, dürfte dies jedoch sehr bald der Fall sein.

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

627

Freitag, 18. Dezember 2020, 13:53

Ab 20.12.2020 Reisewarnung für die Kanaren

Ab dem 20. Dezember 2020 gilt für die Kanarischen Inseln erneut eine Reisewarnung.

"Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Spanien wird derzeit mit Ausnahme der Kanarischen Inseln aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt. Mit Wirkung vom 20. Dezember 2020 gilt dies auch für die Kanarischen Inseln."

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

628

Freitag, 18. Dezember 2020, 15:31

AIDA und TUI Cruises haben gerade auf den Kanaren die Wiederaufnahme der Kreuzfahrten gestartet. Mit der Einstufung als Corona-Risikogebiet schwinden wohl die letzten Hoffnungen auf eine halbwegs funktionierende, verbleibende Pauschalreisemöglichkeit ohne große Einschränkungen für diesen Winter. Aufwändige Tests vor und nach der Reise - das dämpft die Urlaubsstimmung und Reisemöglichkeit vermutlich nochmals.

Aber ist wohl so gewollt, denn auf den Kanaren ist es im Wesentlichen Teneriffa.

Fuerteventura beispielsweise liegt momentan deutlichst unter hiesigen Werten:
7 Tage-Inzidenz: 11,98
14 Tage-Inzidenz: 28,23
Aber es sind nun mal die "Kanaren" im Paket.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (18. Dezember 2020, 15:36)


629

Sonntag, 20. Dezember 2020, 15:11

Deutschland prüft Flugeinschränkungen

Nach den Niederlanden und Belgien planen weitere europäische Nationen, unter anderem nun auch Deutschland, die Kappung der Flugverbindungen aus und nach Großbritannien.


"Angesichts einer in Großbritannien aufgetretenen neuen Variante des Coronavirus prüft auch Deutschland Schutzvorkehrungen im Luftverkehr. Einschränkungen der Flüge aus Großbritannien und auch aus Südafrika seien „eine ernsthafte Option“, hieß es am Sonntag aus Kreisen des Bundesgesundheitsministeriums in Berlin."

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

630

Sonntag, 20. Dezember 2020, 17:18

Was der Brexit bislang nicht geschafft hat, Corona-Umsetzung in Rekordzeit:

Auch Deutschland will den Flug- und Reiseverkehr von und nach Großbritannien vorübergehend einschränken.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cuate« (20. Dezember 2020, 17:43)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 775

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

631

Montag, 21. Dezember 2020, 08:33

Gestern Abend (20.12.2020) wurde noch darüber informiert, dass man den Passagieren die aus GB kommend z.B. in Düsseldorf und anderen Flughäfen landen, zunächst einen kostenlosen Corona Test anbietet, denn schließlich kann man keinen Reisenden zu einem Test zwingen.

Inzwischen wurde bekannt, dass die noch gelandeten und damit angekommen Passagiere die Flughäfen nicht verlassen durften. Der Test wurde quasi angeordnet und dann wurden die Passagiere "gebeten" auf den Flughafen so lange zu verbleiben, bis die Testergebnisse vorliegen. Feldbetten wurden installiert.

Kritiker haben bereits wieder genörgelt und gemault, dass man damit Grundrechte außer Kraft gesetzt hat, weil die Passagiere nämlich damit zwingend fest gesetzt wurden.

Diese Kritiker haben immer noch nicht verstanden, dass in Zeiten von Corona jederzeit Maßnahmen eingeleitet werden können, weil das gesundheitliche Allgemeininteresse über der Individualität einzelner Bürger steht - stehen muss.

632

Montag, 21. Dezember 2020, 08:49

Die Maßnahmen sind unbestritten richtig und wichtig. Aber auch das mutierte Virus wird sich davon, wenn überhaupt, nur kurz aufhalten lassen. Vermutlich ist es bereits im Land. Viren überwinden Grenzen mühelos.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (21. Dezember 2020, 08:50)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 775

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

633

Montag, 21. Dezember 2020, 09:24

@revealmap

Genau so ist es.

Corona beschäftigt uns intensiv weiter und beschert uns tiefgreifende Problemen. Virologisch, medizinisch, wirtschaftlich, den Staatshaushalt betreffend, den Arbeitsmarkt und noch viel mehr. Und das mit Sicherheit noch komplett in 2021, u.U. auch noch ausdehnend ins Jahr 2022 hinein.

Pessimismus, Schwarzmalerei ? Nee - die wahrscheinliche Realität unter Berücksichtigung aller noch auftauchenden Unwägbarkeiten.

634

Montag, 21. Dezember 2020, 10:09

Bis jetzt sehen Wir wohl nur Die Spitze des Eisbergs....Hoffentlich kapieren es die bisherigen Corona Leugner noch.

Ich für meinen Teil bin bisher Privat wie auch Beruflich gut durchgekommen, wohl auch, weil alle Schutzmaßnahmen im Betrieb wie auch der Weitestgehende Verzicht auf Private Kontakte schlimmeres verhindert.

Bleibt Gesund und passt auf Euch und Eure Lieben auf.

635

Dienstag, 22. Dezember 2020, 20:04

Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten nach Bayern

Alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten unterliegen ab Mittwoch in Bayern einer Corona-Testpflicht. Spätestens 72 Stunden nach der Einreise müssen sie beim zuständigen Gesundheitsamt ein Testergebnis vorlegen, dies hat das bayerische Kabinett in München beschlossen. Die Urlaubs- und Familienrückkehrer können aber auch Corona-Tests vorlegen, die im Ausland vorgenommen wurden. Der Test darf aber maximal 48 Stunden alt sein.

Quelle: n-tv.de
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 34 091

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

636

Dienstag, 22. Dezember 2020, 20:50

Bedeutet das Bayern kontrolliert ab morgen die Landesgrenzen ? Sind andere deutsche Bundesländer auch Risikogebiete oder gilt das nur für andere Staaten ?
Ein Trinkgefäß sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr :Nope:
(Wilhelm Busch)

637

Dienstag, 22. Dezember 2020, 21:10

So wie ich das lese handelt es sich um Einreisen aus dem Ausland.

"Konkret ist vorgesehen, dass die Bayerische Polizei und die Bundespolizei im Zeitraum verstärkt Kontrollen im Grenzbereich sowie an Grenzübergängen sowohl auf dem Land- als auch auf dem Luftweg (Hauptreiserouten) durchführen. "

Schau mal hier: Bayern.de
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 34 091

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

638

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 08:42

So tricksen Reisende das Beförderungsverbot aus aus.
Ein Trinkgefäß sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr :Nope:
(Wilhelm Busch)

639

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 10:24

Fitschi, soll ich Dir jetzt die ganzen Ebay Kleinanzeigen zeigen, wo eine Jacke mit "Lieferando" extra bedruckt wird?
Um die Ausgangssperre zu entgehen....
Freedom's just another word for nothing left to lose...

640

Samstag, 26. Dezember 2020, 18:39

Einreise in die Niederlande

ist sb 29.12.20 für Besucher aus Deutschland an einen negativen PCR-Test gebunden. Aber auch dann gilt eine 14 tägige Quarantäne.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix