Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Montag, 16. März 2020, 18:41

Hallo diese Nachricht ist nun auch hier angekommen... Sollten ja am Freitag 20. Fliegen.... Schauen wir mal wie wir nach Eindhoven kommen.

Die Stimmung ist sehr gedrückt....
Grüße
Jens

202

Montag, 16. März 2020, 19:02

Reiseveranstalter in Frankreich haben jetzt das Recht, statt Rückzahlung
für ausfallende Pauschalreisen im Rahmen der Corona-Krise einen Reisegutschein auszustellen.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 241

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

203

Montag, 16. März 2020, 19:08

Hallo diese Nachricht ist nun auch hier angekommen... Sollten ja am Freitag 20. Fliegen.... Schauen wir mal wie wir nach Eindhoven kommen.

Die Stimmung ist sehr gedrückt....
Grüße
Jens


Klick mal auf TUI.nl :ironic:

204

Montag, 16. März 2020, 19:08

Sollten ja am Freitag 20. Fliegen.... Schauen wir mal wie wir nach Eindhoven kommen.


Ich denke, es wird wie in Marokko gehändelt werden.

"In Marokko hilft die Bundesregierung deutschen Touristen, die dort wegen gestrichener Rückflüge festsitzen. "Das Auswärtige Amt und die Deutsche Botschaft Rabat arbeiten gemeinsam mit den Reiseveranstaltern und den EU-Partnern mit Hochdruck daran, Rückreisemöglichkeiten für deutsche Staatsangehörige aus Marokko zu schaffen", erklärte am Sonntag ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin. Marokko hatte zuvor wegen der Corona-Krise alle Flugverbindungen nach Deutschland, Belgien, Portugal und in die Niederlande gestoppt."

Ich drücke alle Daumen!
Freedom's just another word for nothing left to lose...

205

Montag, 16. März 2020, 19:55

Hallo zusammen....

Ich weiß dass wir nach Eindhoven kommen werden. Ich weiß nur nicht morgen oder übermorgen....
Sind genug Niederländer da... Habe der 24/7 Hotline eine Nachricht hinterlassen. Warte auf die Antwort.

So zur Stimmung. So wie wir es verstanden haben wird das Hotel bis auf weiteres geschlossen. Alle MA's werden auch nach Hause fahren....

Na ja habe die Germania Pleite hier mitbekommen da macht so ein Virus nichts aus (Vorsicht Ironie). Der selbe Ort und fast zur gleichen Zeit...

Danke für die gegeben Daumen...

Jens

206

Montag, 16. März 2020, 20:54

Frankreich hat im Kampf gegen das Coronavirus eine Ausgangssperre verhängt.
Somit ab Dienstag, sollten alle Franzosen nur noch in dringenden Fällen das Haus verlassen.
Such die EU-Außengrenzen werden nun geschlossen.
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

207

Montag, 16. März 2020, 22:43

Da wir jetzt mehr Zeit zum Lesen haben sollten, hier einige Reiseberichte gestrandeter Urlauber rund um den Globus:

https://www.spiegel.de/reise/fernweh/cor…90-f25f3e70dc6f
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

208

Dienstag, 17. März 2020, 12:55

Coronavirus / Covid-19: Weltweite Reisewarnung

"Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Sie müssen mit weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im Reiseverkehr, mit Quarantänemaßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens rechnen."

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

209

Dienstag, 17. März 2020, 13:47

Flixbus stellt ab Mitternacht Betrieb ein

"Die deutsche Bundesregierung hat gemeinsam mit den Regierungschefs der Bundesländer am 16. März 2020 Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich in Deutschland vereinbart. Diese Leitlinien betreffen auch den Busreiseverkehr. FlixBus folgt den Anweisungen der Bundesregierung selbstverständlich und wird alle nationalen sowie grenzüberschreitende Verbindungen von und nach Deutschland deshalb ab 17. März 2020 24 Uhr bis auf weiteres aussetzen."

Quelle
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 867

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 17. März 2020, 17:57

Thüringen macht wieder mal nicht, was die Kanzlerin sagt. Die Öffnungszeiten der Gastronomie wird nicht auf 6-18 Uhr beschränkt!!!
»Hasenbär« hat folgendes Bild angehängt:
  • thüringen.jpg
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

211

Dienstag, 17. März 2020, 18:39

Das ist auch noch die Rechtslage in Baden-Württemberg. Ich gehe stark davon aus, dass sich das alsbald ändern wird.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

212

Dienstag, 17. März 2020, 19:48

Das "Ländle" hängt derzeit deutlich hinterher. Angeblich sollen die in Berlin besprochenen Maßnahmen ab Mittwoch, also morgen, umgesetzt werden. Die dazu nötige Verordnung steht noch aus. Umsetzen müssen die Verordnung dann die Kommunen, ab morgen :shocked: :help:

Ich gehe zur Bude ... :sadangel:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (17. März 2020, 19:51)


213

Dienstag, 17. März 2020, 20:17

CAT City Airport Train

Ab Donnerstag 19.03.20 stellt der City Airport Train vorübergehend den Zugverkehr
zwischen Bahnhof Wien-Mitte und Flughafen Wien-Schwechat ein.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

214

Dienstag, 17. März 2020, 20:52

Einreisebeschränkungen für Nicht-EU-Bürger in Deutschland

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat zur Eindämmung der Infektionsgefahr durch das Coronavirus Einreisebeschränkungen für Nicht-EU-Bürger in Deutschland angeordnet. Aus dem Ministerium hieß es am Dienstagabend, dies betreffe den internationalen Luft- und Seeverkehr bei Reiseverbindungen, die ihren Ausgangspunkt außerhalb der Europäischen Union haben. Ausnahmen gibt es demnach für Drittstaatangehörige mit längerfristigem Aufenthaltsrecht in einem EU-Staat.

Quelle: SWR
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

215

Dienstag, 17. März 2020, 22:48

In Rückholliste eintragen

Wer noch im Ausland nach Rückreisemöglichkeiten sucht, hier gibt es nähere Informationen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reise…ovid-19/2296762
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

216

Dienstag, 17. März 2020, 23:30

Die Balearen

Mallorca und die Schwesterinseln haben die rund 25.000 Urlauber vor Ort aufgefordert,
schnellstmöglich die Urlaubsinseln zu verlassen. Noch in dieser Woche sollen alle Hotels schließen.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

217

Mittwoch, 18. März 2020, 07:10

Das "Ländle" hängt derzeit deutlich hinterher. Angeblich sollen die in Berlin besprochenen Maßnahmen ab Mittwoch, also morgen, umgesetzt werden. Die dazu nötige Verordnung steht noch aus. Umsetzen müssen die Verordnung dann die Kommunen, ab morgen :shocked: :help:


... und es ist so gekommen. Weitreichende Maßnahmen die ab heute gelten. Die Telefone werden glühen. Dann noch ein dicker handwerklicher Fehler in der Verordnung.

Besten Dank auch ... :mecker:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

218

Mittwoch, 18. März 2020, 07:55

Guten Morgen zusammen,

Update meinerseits/nur zur Info . Wir fliegen, wie geplant, am 20. März zurück. Die Flugzeuge fliegen leer hin und "voll" zurück.

Schönen Start in den Tag

Jens

219

Mittwoch, 18. März 2020, 08:02

Danke Jens!
Freedom's just another word for nothing left to lose...

220

Mittwoch, 18. März 2020, 19:32

Freunde von uns mit Ferienwohnung auf Gran Canaria, Daueraufenthalt über den Winter und beide 80+ , hatten neulich die Stornierung ihres Lauda-Fluges bekommen. Hatte dann darauf hingewiesen, daß die Flüge knapper werden. Aber hatten jede Zeit der Welt und die Wohnung ist von der Zeit her momentan auch nicht das Problem. Natürlich stiegen zwischenzeitlich auch die Flugpreise für die verbleibenden Flüge. Auch das ist kein Problem. Zwischenzeitlich gab es dann die Ausgangssperre in Spanien. Letzlich entschieden sich dann für Iberia-Flug mit Zwischenstopp in Madrid. Das sah ich schon sehr kritisch. Sozusagen über das Zentrum der spanischen Corona-Hochburg nach Hause. Seit einer gerade verabschiedeten, neuen Verordnung in Spanien hinsichtlich Flügen von den Balearen und Kanaren sind diese Flüge seit gestern, heute und morgen, also zum geplanten Rückflugtermin, als storniert gemeldet.

Da zur Zeit ja noch Flüge im Rahmen der Luftbrücke nach Deutschland gehen sollen, hatte ich ihnen einen zeitnahen Rückflug empfohlen.

Dabei herausgekommen sind jetzt in deren Regie (eigentlich noch fit und technisch auf dem Laufenden) Flüge in 8 Tagen. Ich hoffe, daß geht gut und man fliegt. Bevor Airports wegen geringem Aufkommen schließen. Nach hoffentlich gutem Rückflug kann dann allein auch die Fahrt vom Flughafen zur eigenen Wohnung, soweit keine Abholung möglich, ein Problem werden. Wer weiß, was in 8 Tagen in Deutschland für Vorgaben bestehen ...
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (18. März 2020, 19:34)