Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. April 2018, 09:39

Mövenpick verkauft seine Hotels

"Die Mövenpick Holding verkauft ihre Hotelsparte an die Accor-Gruppe. Die Franzosen zahlen für die 84 Hotels mit mehr als 20.000 Zimmern in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und Asien insgesamt 560 Millionen Schweizer Franken (467 Millionen Euro), wie Mövenpick am Montag mitteilte."

Quelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (30. April 2018, 09:52)


Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 11 963

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2018, 13:28

Lass uns das mal nachrechnen ...

467 Mio. : 20.000 Zimmer = 23.350 pro Zimmer : ø 120 Euro / pro Zimmer pro Nacht macht <200 Übernachtungsumsätze. Bei nur 60-65 % Auslastung ist das Pi x Daumen gerade mal ein Jahresumsatz. Ist ja ein richtiges Schnäppchen :patschi:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!