Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. Februar 2012, 09:58

Insel Coin de Mire (Gunner’s Coin)

Reisetipps, Meinungen und Fotos: Insel Coin de Mire

Adresse - Lage:
Coin de Mire
Beim Cap Malheureux
Im Norden von Mauritius
Bezirk Rivière du Rempart

Bilder: 3

Hier kann ein Reisetipp oder ein Reisebericht über die Insel Coin de Mire bei Cap Malheureux veröffentlicht werden.


__________________________________________________________________________
Mehr Reisetipps für Mauritius

Britannia Sugar Estate, Caudan Waterfront Shoppingcenter in Port Loius, Chamarel, Chamarel Wasserfall, Grand Bassin, Farbige Erde Chamarel, Hindutempel in Poste de Flacq, Historic Marine Goodlands, Jummah Moschee in Port Louis, Kirche St. François d'Assise in Pamplemousses, Rhumerie de Chamarel, Tamarind Falls, Mare aux Vacoas, Mare d'Australia, Pamplemousses Garden, Ruinen von Balaclava, National History Museum Mahébourg, Trou aux Cerfs

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (8. April 2013, 19:30)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 648

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Februar 2012, 08:14

Coin de Mire ist eine Insel an der Nordküste von Mauritius und wird auch Gunner’s Coin gennant.

Von Cap Malheureux kann man sie sehen bzw. ist von dort nicht zu übersehen, da sie von dort nur einige wenige Kilometer entfernt liegt. Sie besticht durch ihre dreieckige Form, die irgendwie auch an ein Segel erinnert.


(Sicht von Cap Malheureux)


Die Insel ist ein Naturschutzgebiet, weshalb man auch nicht, zumindest nicht legal, an Land gehen kann und sie auch unbewohnt ist. Man kann jedoch diverse Ausflüge buchen und direkt vor der Inseln schnorcheln oder tauchen.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (8. April 2013, 19:32)