Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 09:43

Grand Baie: La Toque Blanche

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: La Toque Blanche Restaurant in Grand Baie.

Küche: Meeresfrüchte - Französisch

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 12.00 - 14.30 Uhr und 19.00 - 21.30 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Reservierung am Abend ist sehr sinnvoll

Adresse:
La Toque Blanche
Racket Road
Ganz in der Nähe des Grand Bazar
Grand Baie (Grand Bay)
Mauritius - Île Maurice
Telefon: +230 (765) 47 97
EMail: f.latoqueblanche(at)yahoo.fr

Bilder: 28


Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über das Restaurant La Toque Blanche in Grand Baie abgegeben werden.

______________________________________________________________
Mehr Restaurants und Bars in Grand Baie

Banana Beach Club, B52 Cocktailbar, Café Müller, Cocoloko, La Pagode Restaurant, Le Sushi Bar, Sunset Cafe, The Grill

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (2. April 2013, 19:55)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 620

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Januar 2012, 10:54

Das Restaurant mit dem Namen La Toque Blanche liegt in Grand Baie in der Nähe des großen Basars (Grand Bazar) in der Racket Road. Vom Eingang sind es nur wenige Meter zum Restaurant. Wer am Abend dorthin fährt, soll sich nicht beirren lassen. Auch wenn man meint, dass da nichts mehr kommen kann, weil es so dunkel ist, so kommt das Lokal eben kurz nach dem Basar.

Keine Sorge braucht man sich bezüglich der Sicherheit des Autos zu machen, da ein Parkplatzwächter aufpasst. Zumindest hat das bei unserem Besuch jemand gemacht.

Wir hatten reserviert, was sich auch als sehr sinnvoll erwies, da das Restaurant restlos ausgebucht war.




(Bilder: Ambiente La Toque Blanche)


Als Vorspeise wählte ich die Fisch-Spieße mit Zitronen Sauce (Fish skewers with lemon sauce) und Salat-Deko. Kostenpunkt: 295 Rupien, also umgerechnet rund 8 €. Geschmacklich in Ordnung - Steigerung möglich, aber und wichtig: Sehr frisch!


(Bilder: Vorspeise)


Die Hauptspeise, bestehend aus 2 Garnelenspießen mit Sesammantel mit etwas Salat und "Kartoffel-Spaghetti", schmeckte sehr lecker, wobei das Sesam fast etwas zu viel war und die Garnelen auch ohne ausgekommen wären.


(Hauptgang)


Das Dessert fiel aus, da es einer lieben Begleitung nicht sehr gut ging und wir etwas früher als geplant aufbrachen. Das bestellte Rinder-Filet der Begleitung wurde nicht berechnet, obwohl es auf dem Tisch stand und unangetastet abgeräumt werden musste.
Auch die Nachfrage nach dem Befinden der Begleitung war ehrlich gemeint - nach meinem Eindruck.

Bei unserem (einmaligen) Besuch waren viele Einheimische und anscheinend auch viele "Residenten" zu Gast, was für mich für ein Restaurant spricht.

Zum Thema Getränke und deren Preise. Das einheimische Bier (Phoenix und-/oder Blue Marlin) ist etwas teurer als in den meisten Restaurants in Grand Baie, wobei die Preise im La Toque Blanche inklusive Steuer angegeben sind und sich dadurch einiges wieder ausgleicht. Wer einen Überblick über die Speisen und den Preise haben möchte, findet in der Galerie einen Auszug der Speisekarte und den Getränkepreisen.

Die Toilette war einfach und "Uni-Sex" - aber sehr sauber!


Meine Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo: XX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (3. April 2013, 19:59)