Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. September 2015, 14:56

Namibia und Ebola

Hallo,



ich möchte demnächst nach Namibia reisen, mache mir aber ein wenig
Sorgen wegen Ebola. Es sah ja einige Zeit ganz gut aus, aber dann
war doch wieder was und an den Fluhgäfen sind ja auch immernoch Warnhinweise und so... jetzt bin ich etwas verwirrt deswegen...

Weiß hier jemand vllt etwas genaueres?



Danke schonmal!

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. September 2015, 15:01

Erst mal :welcome:

Echt auch für Namibia ?(
Mal die Expertin Angie befragen :denk:
ggf per PN :corräkt:
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CharlyB« (7. September 2015, 15:09)


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 171

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. September 2015, 16:03

:welcome:

Ich gehe mal davon aus, dass Angie sich dazu melden wird. Am besten öffentlich und nicht per PN - dann haben andere, die vielleicht die gleiche Frage haben, auch was davon und Angie muss nicht alles doppelt und dreifach schreiben :ironic:

Hier schrieb sie schonmal was dazu :ironic:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

4

Montag, 7. September 2015, 16:23

Hallo und erstmal :welcome: ,

also,

1. Namibia liegt von den Ebola Ländern in Westafrika genau so weit entfernt wie wir! Nämlich so um die 4-5000 Kilometer.

2. Namibia gehört zu den am dünnsten besiedelten Ländern der Erde - vergleichbar mit Island und Mongolei.

3. Namibia ist sehr, sehr deutsch - und hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Afrika, das uns immer in den Nachrichten präsentiert wird, gemein. Es gehört zu den Vorzeigeländern Afrikas.

Falls Du noch Fragen hast, nur zu.

Machst Du eine Gruppenreise (Berge & Meer)?

LG
Angie

Ähnliche Themen