Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

21

Freitag, 4. März 2011, 12:17

Aus Furcht vor politischen Wirren machen die deutschen einen Bogen um Tunesien und Ägypten.

> Klick <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

22

Freitag, 4. März 2011, 12:34

Ich fahr auch hin! April für drei Wochen.

23

Freitag, 4. März 2011, 12:54

Dazu gab es heute auch einen Artikel in der WAZ/NRZ

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 607

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 13. März 2011, 20:48

Sie scheinen keine Gäste zu brauchen....

Oder warum ist der Stand von Ägypten auf der ITB 2011 Samstags Nachmittag fast ausgestorben....

Von den Hotels war wohl keiner mehr anwesend... nur noch der Info-Schalter war besetzt....

[gallery]50007[/gallery][gallery]50006[/gallery]
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Thorben-Hendrik

unregistriert

25

Sonntag, 13. März 2011, 20:55

Naja....das ist eben eine Moral Frage :mööööööp:

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 306

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 13. März 2011, 21:05

nur noch der Info-Schalter war besetzt....


Aber nicht wirklich "auf go". Eher Dekoration. Schade. Natürlich sind die ersten Tage der ITB wichtiger - da stehen Vertragsverhandlungen mit Veranstaltern, etc. an und es geht um viel Geld. Aber hey - am Wochenende kommen die bestehenen und die potentiellen Gäste sowie diverse Expedienten!!! Und auch die haben Fragen, da muss man präsent sein. Selbst wenn man nur eine Hostess an den Stand stellt, die Infomaterial und Kulis verteilt und einfache Fragen beantworten kann, ist das immer noch besser, als 2 Stunden vor Messeschluss Feierabend zu machen und verwaiste Stände zu präsentieren.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

27

Sonntag, 20. März 2011, 08:37

Urlaub in Ägypten

Hallo zusammen.....

was haltet ihr davon, jetzt im April für 2 Wochen Urlaub in Ägypten zu machen???? Haben den Urlaub letztes Jahr schon gebucht. Dachten erst, als es in Tunesien anfing...klasse...wird wohl nichts...Dann hat es sich soweit wieder beruhigt da......Super! Dann fing Ägpten an......echt klasse......wollten schon umbuchen..... :ratlos: hatten soweit Glück das es dann doch da langsam zu Ende ging.....Jetzt ist Lybien da unten am zicken..... :Nope: :Nope: :Nope: :Nope:
Natürlich ist Ägypten "etwas weiter weg", und Unruhen gibt es ja überall...aber mit den Bombenangriffen jetzt...Fliegen auch mit 3 Kindern...weiß nicht so genau was man am besten nun macht...KLar, entscheiden mußt man selbst...aber über ein paar "Meinungen" würde ich mich echt freuen...vielleicht weißt ja jemand was, was ich noch nicht bedacht habe oder weiß....
Wäre echt nett.....

Daaaaaaaanke schön
Janine

28

Sonntag, 20. März 2011, 17:42

:denk: Ich habe gerade keine Glaskugel zur Hand, um Dir zu sagen, wie die Situation im April sich darstellt. Niemand kann Dir die Entscheidung abnehmen. Ein "Restrisiko" bleibt immer (das ist jetzt mein neues Lieblingsunwort). Das sehen wir ja gerade wieder.

Ich kenne viele Araber - mit Herrn Gaddafi habe ich allerdings noch keine Shischa im Beduinenzelt geraucht. Von daher kann ich da zu seinen Absichten auch nichts sagen.

Ansonsten könntest Du mal in dem Thread "Proteste in Ägypten" lesen. Es reichen ja die letzten 3-4 Seiten. Dort wird zusammengetragen was sich in Ägypten ereignet. Aktuell läuft die Abstimmung zu der neuen Verfassung, aber auch die ist extrem umstritten. Das Voting läuft übrigens 4 Wochen - zumindestens ist es so geplant. :denk:

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 607

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 20. März 2011, 21:59

Jetzt ist Lybien da unten am zicken..... :Nope: :Nope: :Nope: :Nope:
Natürlich ist Ägypten "etwas weiter weg", und Unruhen gibt es ja überall...aber mit den Bombenangriffen jetzt..


Machst du dir wegen Libyen Gedanken, nicht nach Ägypten zu fliegen?
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

arkadas

Insider Amigo

Beiträge: 585

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Tippse in einem Landessozialverein

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 30. März 2011, 11:33

Hallo,

bin seit zwei Tagen aus den Oasen und der Wüste zurück. In Siwa (recht nah an der Lybischen Grenze), Bahariya und auch in Farafra wissen die Leute ggf. nur aus dem TV von der Revolution. Dort geht das Leben, genau wie im letzten Jahr sein Gang.

Hier am Roten Meer ist alles sehrsehr ruhig. Hotelbelegung etwa 40%. Gerade jetzt, ist der Gast mehr König - den je.

Liebe Grüße aus der Sonne :ironic:
Ägypten ich komme: vom 16.03. - bis 03.04.2017 .... :yippie:

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 9 409

Wohnort: München

Beruf: Angestellte

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 30. März 2011, 12:25

Sie scheinen keine Gäste zu brauchen....

Oder warum ist der Stand von Ägypten auf der ITB 2011 Samstags Nachmittag fast ausgestorben....

Von den Hotels war wohl keiner mehr anwesend... nur noch der Info-Schalter war besetzt....

[gallery]50007[/gallery][gallery]50006[/gallery]


Der Ägypten-Stand war auch auf der f.re.e in München im Februar nicht besetzt. Auch keinerlei Prospektmaterial lag aus.
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

32

Mittwoch, 30. März 2011, 12:29

Messeplanungen werden oft weit im voraus gemacht. Vielleicht haben die aktuellen Ereignisse z.B. den Nachschub von Prospekten, die Ausreise der Mitarbeiter usw. nachhaltig beeinträchtigt. Das soll keine Entschuldigung, könnte aber vielleicht eine Erklärung sein.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

33

Mittwoch, 30. März 2011, 18:45

Hallo,

bin seit zwei Tagen aus den Oasen und der Wüste zurück. In Siwa (recht nah an der Lybischen Grenze), Bahariya und auch in Farafra wissen die Leute ggf. nur aus dem TV von der Revolution. Dort geht das Leben, genau wie im letzten Jahr sein Gang.

:shock: Wie jetzt? In Bahariya hat gar keiner demonstriert? In Siwa wurde das Gebäude der Staatssicherheit gar nicht gestürmt?

:ironie: Nee, ist schon klar: jetzt will es wieder keiner gewesen sein! :ironie:

Es erstaunt mich doch immer wieder, für wie uninformiert (oder auch dämlich) uns die Ägypter halten. :HC:

Da fällt mir gleich wieder dieser "Verkäufer-Künstler" aus dem Art Village in El Gouna ein, der mir seine Figürchen "Made in China" anpreisen wollte. Er wäre ein Künstler aus alter Familie in Qurna bei Luxor usw. usw. Alles handgemacht usw. usw. Seit Jahrhunderten usw. usw.

Als ich dann anfingt Fragen zu stellen (Qurna wurde übrigens geräumt und abgerissen) und ein paar Namen nannte, von Leuten die ich da so kenne und die zwangsumgesiedelt wurden, bekam er Augen in der Größe von Suppentellern. Mit einem "No comment" drehte er sich um und verschwand. :woza:

arkadas

Insider Amigo

Beiträge: 585

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Tippse in einem Landessozialverein

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 31. März 2011, 10:50

Es erstaunt mich doch immer wieder, für wie uninformiert (oder auch dämlich) uns die Ägypter halten. :HC:


Und mich erstaunt immer wieder, wie abfällig über die Ägypter gesprochen wird.
Ägypten ich komme: vom 16.03. - bis 03.04.2017 .... :yippie:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arkadas« (31. März 2011, 10:52)


35

Donnerstag, 31. März 2011, 13:11

hm, stimmt schon dass die Händler relativ aufdringlich sind, und die Sachen die sie verkaufen nicht unbedingt in Ägypten gefertigt wurden.

Aber wenn ich nach Hohenschwangau schaue gibts da auch jede menge Sachen die nicht in Deutschland gemacht wurden und die gehen auch als Souvenier aus Bayern in die ganze Welt. :pfft:
16.10.17 - 01.11.17 La Vela Khao Lak

Molly

Master Amigo

Beiträge: 3 704

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Minna ;o)

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 6. Juli 2011, 10:55

Der Beitrag ist zwar schon aus April, aber eigentlich hat sich bis heute ja nichts verändert an der Situation in Ägypten.

Für viele Touristen am Roten Meer ist die Sitation jedoch nicht spürbar z.B. Soma Bay


Thorben-Hendrik

unregistriert

37

Mittwoch, 6. Juli 2011, 12:08

Ist das wirklich so? ?(

Ich habe von Kollegen schon gehört....das die Verpflegung deutlich sparsamer/ eingeschränkter geworden ist... :denk:

Molly

Master Amigo

Beiträge: 3 704

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Minna ;o)

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 6. Juli 2011, 12:23

Ich kann mir vorstellen, dass es schon auf die einzelnen Hotels ankommt.
Meine Eltern sind am Wochenende von der Soma zurückgekehrt und haben
keine Einschränkungen bemerkt -
Etwas war anders - das Hotel war nicht ausgebucht :dackel:

Thorben-Hendrik

unregistriert

39

Mittwoch, 6. Juli 2011, 12:29

In welchem Hotel waren die denn?

Molly

Master Amigo

Beiträge: 3 704

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Minna ;o)

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 6. Juli 2011, 12:38

Im Robinson Club :dackel: