Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

741

Freitag, 4. Oktober 2013, 21:11

Auf t-online.de steht jetzt etwas vom ersten Toten in Kairo. Es gibt keine Ruhe...
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

742

Freitag, 4. Oktober 2013, 21:15

Vor Lampedusa sind etwa 130 Flüchtlinge ertrunken ... es gibt keine Ruhe, ganz gleich wo auf dem Planeten Du Dich aufhältst... :mööööööp:
Alle Nächte sind gleich lang ... aber unterschiedlich breit! :D

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 29 997

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

743

Freitag, 4. Oktober 2013, 22:26

Lampedusa gehört aber zu Italien....... :KSM:
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

744

Freitag, 4. Oktober 2013, 22:55

Ach ja? Danke, Fitschi ... :ironic: :mööööööp:
Daher die Aussage: ganz gleich wo auf dem Planeten Du Dich aufhältst...
Alle Nächte sind gleich lang ... aber unterschiedlich breit! :D

745

Freitag, 4. Oktober 2013, 23:15

Liegt Deutschland nicht auf dem Planeten Ägypten?
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

746

Freitag, 4. Oktober 2013, 23:33

Definitiv: Nein, deauville - sofern es einer Antwort denn bedurfte. Man weiß ja nie ... :mööööööp: ?(
Alle Nächte sind gleich lang ... aber unterschiedlich breit! :D

747

Sonntag, 6. Oktober 2013, 22:18

Handelsblatt.com mit einem Situationsbericht:

Überlebenskampf unter Palmen
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Epprechtstein

unregistriert

748

Montag, 7. Oktober 2013, 01:06

Sorry!...aber dann zu dem link harte Worte von mir! Die Bevölkerung/Bewohner/Residenten etc, pp eines Landes darf? kann! und will? über ihr eigenes Schicksal entscheiden!
Sicher muss man nachdenken, um meine Worte zu verstehen! Mentalitäts-& bildungsbedingt wird man aus diesem "Loch" nicht schnell herausfinden!...egal, Tourismus, wie es die Papyros & sonstige "Mausfallenhändler" für ihr EIGENES Wohlbefinden brauchen!...wird es HOFFENTLICH weniger geben! ein Land, das man bereisen kann, hoffentlich! doch.
Und wer, egal WO auf dieser Welt auf Strand, Sonne, doofer Pauschi & Rutschenanlage sein Konzept aufbaut, seine Heimat damit verkauft!, hat Mitleid nicht verdient!
Ich weiß!...sehr konträr, ABER...

749

Montag, 14. Oktober 2013, 09:49

Die airberlin group hat bis einschließlich 31. Oktober 2013 bis auf vereinzelte Flüge das Ägypten Flugprogramm eingestellt.

http://www.airberlin.com/de/site/landing…information.php?
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

750

Montag, 14. Oktober 2013, 11:07

Oh je. Das hört sich nicht gut an.
Wie war das nochmal bei der TUI ?
Fliegen die ab dem 16.10. wieder ?

LG

751

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 00:18

Jetzt habe ich es erfahren:

Die TUI bringt wieder die Leute nach Ägypten.
Schön !
Hoffentlich bleibt es jetzt so und alles normalisiert sich wieder.

Habe heute von Bekannten erfahren, dass ihr Flug im März 2014 nach Hurghada mit dem Flug Marsa Alam zusammengelegt wird und sie dann 7 Stunden unterwegs wären.
Der Flieger aus Marsa Alam wäre nicht voll.
Komisch, dass man das jetzt schon sagen kann. :denk:

Jetzt haben sie in die Türkei umgebucht.

Ich bin ja mal gespannt, wie es bei uns wird.

LG
mäuschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mäuschen« (16. Oktober 2013, 00:19)


Sussu

Senior Amigo

Beiträge: 279

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Disponentin

  • Nachricht senden

752

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 23:26

Flüge nach Ägypten

Also, wenn jemand nach Ägypten fliegen möchte, der kann!! es gibt genügend freie Flüge bei Sunexpress, Hamburg airways, turkish airways, :AmigoFligar:

Sussu

Senior Amigo

Beiträge: 279

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Disponentin

  • Nachricht senden

753

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 23:32

ich komme gerade von El Gouna zurück, hatte einen wunderschönen Urlaub ohne Einschränkungen, warum auch?? :cheers: :prost: :Weinfest: :döner: :denk: :love2:

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 607

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

754

Freitag, 18. Oktober 2013, 11:03

Ab November bietet Phoenix Reisen wieder Nil-Kreuzfahrten an.

shannoir

Master Amigo

Beiträge: 1 976

Wohnort: im Schwobeländle

  • Nachricht senden

755

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:34

"Sorglos Frühbuchen Garantie" für Ägypten bietet FTI an

Wer bis zum 31. Januar 2014 eine Ägypten-Reise bucht, kann im Winter bis zu zwei Wochen und im Sommer bis zu 30 Tagen vor Reisebeginn kostenlos umbuchen
Fünf Sonnenminuten im Alltag können mehr bedeuten als ein Sonnentag im Urlaub.

756

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:48

Ja, aber nur die "klassische Pauschalreise" aus dem Katalog mit Hotel, Flug und Transfer.

Und kostenlos umbuchen bedeutet dann auch, spätestens 14 Tage bzw. 30 Tage vor Abflug eine neue Reise zu den dann geltenden Preisen (eben kurz vor Abreise) aus dem dann noch vorhandenen Kontingent bei FTI wählen zu müssen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 306

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

757

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:58

kostenlos umbuchen


Genau das ist es, was ich an der Kommunikation der Veranstalter hasse :mecker: Sollen sie doch "gebührenfrei" schreiben, denn das trifft es auf den Punkt. Für doe Umbuchung selbst fallen keine Kosten/ Gebühren an. Aber die Aufpreise für alternative Zielgebiete und Hotels hat man trotzdem zu zahlen... :mööööööp:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Epprechtstein

unregistriert

758

Montag, 21. Oktober 2013, 01:03

Sorry, aber hier kann ich nicht folgen. Ob kostenfrei oder gebührenlos geschrieben steht, ist doch Schnurz, wenn ich zum Tagespreis umbuche? Wo liegt mein Denkfehler?

759

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:47

Visum-Gebührenerhöhung wurde verschoben

Die aktuelle Information vom ÄGYPTISCHEN Fremdenverkehrsamt in Frankfurt (Telefonat) ist, dass die 10$ - Visa-Erhöhung bis Februar 2014 ausgesetzt worden ist.

Diese Quelle ist m.E. offizieller, als die Nachrichten aus den Medien.

Es bleibt also weiterhin bei den obligatorischen 15 US-Dollar, oder umgerechnet derzeit 12 Euro am Schalter der Bank of Egypt. (einige Angestellte der anderen Banken haben wohl zu ihren Gunsten umgerechnet)

Im Mai wurde auch die 5$ - Erhöhung der Ausreisesteuer (=Teil des Flugpreises) verschoben und die nachträglich erhobene Gebühr mußte von den Reiseveranstaltern an die Urlauber zurückgezahlt werden.

760

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 22:42

Die Sicherheitshinweise des auswärtigen Amtes wurden erneut verändert (Auszug):

Die Zahl terroristischer Anschläge hat landesweit zugenommen.

Für Reisen nach Ägypten einschließlich der Touristengebiete am Roten Meer wird zu besonderer Vorsicht geraten.

Von Reisen in das Nildelta außerhalb der Ballungszentren Kairo und Alexandria wird abgeraten. Demonstrationen und Menschenansammlungen, insbesondere vor religiösen Stätten sollten unbedingt gemieden werden.

Von Reisen in das Niltal südlich von Kairo bis nördlich von Luxor wird ebenfalls abgeraten.

Reisende sollten die Küstenorte am Roten Meer keinesfalls verlassen.
Von Ausflügen ins Hinterland, auch zum Katharinenkloster sowie von Landausflügen nach Luxor und Assuan, wird abgeraten. Diese beiden Städte selbst und der dazwischenliegende Nilabschnitt sind in den letzten Monaten abgesehen von einigen friedlichen Demonstrationen ruhig geblieben.