Anmelden oder registrieren!

61

Freitag, 4. Dezember 2015, 14:22

TUI startet Ferienhausportal

"Um am boomenden Online-Markt für Ferienhäuser und -wohnungen stärker zu partizipieren, startet TUI das neue internationale Ferienhausportal TUIvillas.com. "

Quelle

62

Freitag, 4. Dezember 2015, 14:34

Dagegen will man sich in naher Zukunft offenbar von dem separat geführten Hotelbuchungs-Online-Unternehmen "hotelbeds Group" trennen. Der Verkauf könnte etwa 1 Milliarde Euro einbringen, meldete der welt.de newsticker.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

63

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 08:07

Neue TUI Ferienhaus-Produktlinie "Zeit zu zweit" stellt Paare in den Fokus

"Abgestimmt auf die verschiedenen Kundenansprüche bietet der Ferienhausspezialist der TUI Unterkünfte für eine gemeinsame Auszeit, die Flitterwochen oder eine Silberhochzeitsreise, in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Spanien, Kroatien, Griechenland, Zypern, Schweden, Polen und Großbritannien."

Quelle

64

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:14

TUI Smartband

"Zwei Keimzellen der schönen neuen Urlaubswelt, mit der Europas größter Reisekonzern nicht zuletzt sich selbst beglücken will, entstehen gerade auf der griechischen Ferieninsel Kos und einem Hotelressort in der Türkei. Dort verpasst Tui den Gästen testweise Chip-bestückte Armbänder („Smartbands“), die wie von Geisterhand Zimmertüren öffnen, Klimaanlagen regeln, Drinks bezahlen – und Nutzerdaten an die Tui-Smartphone-App „MyThomson“ versenden."

Quelle + Bericht: handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…r/12667546.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Epprechtstein

unregistriert

65

Montag, 11. Januar 2016, 00:51

Mit Sicherheit braucht KOS Kraft für die neue Saison...Es wird goodies geben :ironic:

66

Samstag, 30. April 2016, 23:54

Dagegen will man sich in naher Zukunft offenbar von dem separat geführten Hotelbuchungs-Online-Unternehmen "hotelbeds Group" trennen. Der Verkauf könnte etwa 1 Milliarde Euro einbringen, meldete der welt.de newsticker.


"Verkauf von hotelbeds erfolgte für 1,165 Milliarden Euro an den Investmentfonds CINVEN (Großbritannien) und die kanadische Pensionskasse CPPIB", wie mallorcamagazin.com berichtet.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

67

Dienstag, 24. Mai 2016, 16:30

TUI Sommer 2017

Bereits zur Buchung freigeschaltet für den Sommer 2017:

13 Magic Life, 22 Robinson Clubs und 5 TUI Blue Häuser.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

68

Montag, 20. Juni 2016, 23:15

OFT - Reisen,

der nach eigenen Angaben "Spezialist für das Besondere" innerhalb der TUI-Gruppe stellt nach einem Bericht in touristik aktuell zum 31.10.2016 den Vertrieb der Baustein- und Pauschalprodukte u.a. für die Reiseziele Ägypten, Marokko und Jordanien nach außen hin ein.

Die Schwestergesellschaft Fox-Tours Reisen GmbH Rengsdorf soll die Programme fortführen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

69

Mittwoch, 29. Juni 2016, 21:52

airtours

bietet mehr Flexibilität bei der Buchung von airtours Hotels weltweit.
Die airtours FlexGarantie bietet ab sofort eine dann kostenfreie
Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeit bis 24 Stunden vor Abreise:

Dafür werden bei der Buchung fällig:

15 Euro pro Person für Städtereisen,
39 Euro pro Person für Hotelbuchungen bis 5.000 Euro
99 Euro pro Person für Hotelbuchungen bis 10.000 Euro.

Bei Hotelbuchungen über 10.000 Euro ist dieser Service auf Anfrage.

Hierunter fallen keine Flüge, individuelle Arrangements von airtours Private Travel, ROBINSON Clubs und Kreuzfahrten.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

70

Donnerstag, 11. August 2016, 08:54

Das 3. Quartal

im Bilanzjahr 2015/2016 bringt für TUI u.a. rückläufige Buchungen für die Türkei und Nordafrika und reduziert den Umsatz um 5,7 Prozent auf 4,60 Milliarden Euro. Mehr dazu hier:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/qu…n/13998174.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41 693

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 13. September 2016, 09:48

Dagegen will man sich in naher Zukunft offenbar von dem separat geführten Hotelbuchungs-Online-Unternehmen "hotelbeds Group" trennen. Der Verkauf könnte etwa 1 Milliarde Euro einbringen, meldete der welt.de newsticker.


"Verkauf von hotelbeds erfolgte für 1,165 Milliarden Euro an den Investmentfonds CINVEN (Großbritannien) und die kanadische Pensionskasse CPPIB"


Der Verkauf ist nun auch vollzogen. Es gab dafür wohl 1,19 Mrd Euro in Bar für die TUI.

72

Freitag, 4. November 2016, 14:08

TUI mit Vollcharter

Im Sommer 2017 bietet TUI 2 wöchentliche Vollcharterflüge der Tunis Air

von Düsseldorf und Frankfurt nach Djerba /Tunesien.

Geflogen wird samstags.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

73

Samstag, 5. November 2016, 19:07

Diesen Monat

übernimmt Belgiens größter Reiseveranstalter jetair den Namen der Muttergesellschaft: Aus Jetair wird TUi
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41 693

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

74

Montag, 21. November 2016, 22:51

TUI gibt an, dass die TUI Marke Sensimar zur Sommersaison 2017 sieben neue Anlagen bekommen soll ....

Genannt wird dabei auch das Sensimar Andiz, welches aber schon 2016 eröffnet hat. :denk:

75

Freitag, 16. Dezember 2016, 14:07

TUI Austria

hat kürzlich die Webseite überarbeitet. Erste Eindrücke unter TUI.at
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41 693

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:33

TUI hat die restlichen L'Tur Anteile von Karlheinz Kögel übernommen. Karlheinz Kögel verabschiedet sich damit komplett von der L’Tur Tourismus AG.